• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 16.02.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Vilzing/Kirchanschöring  |  09.10.2018  |  18:05 Uhr

Duell der punktgleichen Abstiegskandidaten: SVK reist zur DJK Vilzing

von Christian Settele

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






"Mindestens einen Punkt aus Vilzing entführen", möchte SVK-Trainer Michael Kostner am 10. Oktober im Bayernliga-Duell. −Foto: Butzhammer

"Mindestens einen Punkt aus Vilzing entführen", möchte SVK-Trainer Michael Kostner am 10. Oktober im Bayernliga-Duell. −Foto: Butzhammer

"Mindestens einen Punkt aus Vilzing entführen", möchte SVK-Trainer Michael Kostner am 10. Oktober im Bayernliga-Duell. −Foto: Butzhammer


Die einen, die Kicker des SV Kirchanschöring, stehen mit 14 Zählern unmittelbar über dem Strich. Die anderen, die Fußballer der DJK Vilzing, nehmen punktgleich mit dem SVK den obersten Rang der Abstiegsrelegationszone ein. Insofern dürfte das Fußball-Bayernliga-Gastspiel der Gelb-Schwarzen am Mittwoch, 10. Oktober, um 16.30 Uhr (!) in der Oberpfalz zu einer heißen Angelegenheit werden.

Beide Mannschaften möchten am Saisonende mit aller Macht auf einem Nichtabstiegsrang stehen, denn wie hart und nervenaufreibend die Relegation sein kann – davon können die "Anschöringer" nach den vier Spielen der Saisonverlängerung 2017/18 ein Lied singen. Positiv sowohl für die Crew von DJK-Trainer Christian Stadler als auch für das Ensemble von Michael Kostner: Der einzige Direktabstiegsrang, nämlich Position 17, liegt aktuell schon zwölf Punkte entfernt, so dass man von einem Überholmanöver des darauf liegenden TuS Holzkirchen (vorerst) keine Angst zu haben braucht.

Apropos Holzkirchen: Der Meister der Landesliga Südost 2016/17 war der letzte Gegner der Vilzinger, die im Haidroad-Stadion einen souveränen 3:0-Sieg landeten und dabei in allen Belangen die bessere Mannschaft waren. DJK-Coach Stadler, der als dritter Vilzing-Trainer in dieser Saison (nach Uli Karmann und Interimslösung Thomas Seidl) erst seit drei Runden auf der Kommandobrücke steht, hat innerhalb von kürzester Zeit eine extreme Stabilität ins Team gebracht, was sich in drei Zu-Null-Siegen niederschlägt. Dem 3:0 gegen den TSV Dachau ließ man ein 1:0 beim TSV 1860 München II und zuletzt eben das 3:0 in Holzkirchen folgen. Diese Ergebnisse sprechen Bände!

Mehr über den SVK lesen Sie in der Ausgabe vom Mittwoch, 10. Oktober 2018, in der Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Drei Generationen Führerschein: Sie werden nach und nach durch ein neues und EU-weit gleiches Dokument ersetzt. −Foto: dpa

Allein in Deutschland stecken drei unterschiedliche Führerscheintypen in Portemonnaies und...



Softair-Pistolen wie diese sehen täuschend echt aus. −Symbolbild: dpa

Zwei junge Schüler im Landkreis Kelheim haben eines gemeinsam: Sie haben diese Woche Waffen mit in...



Das Papageiengeschrei hatte der Mann für die Hilferufe eines Kindes gehalten. −Symbolbild: Rumpenhorst/dpa

Oftmals wird beklagt, dass sich Menschen nicht mehr umeinander kümmern. Was der Nachbar tut...



Er hat den Laden im Griff: Graupapagei Carlo wohnt und plappert seit rund zwei Jahren im Büro von Geschäftsführer Wolfgang Plach (links hinten) und Mitarbeiterin Maria Gutsmiedl in Pötzerreut. −Fotos: Jennifer Jahns

"Hama Besuch?", stellt der Graupapagei direkt fest, als die Presse zu Besuch kommt...



Der Mitgliederschwund in den Kirchen in Bayern geht weiter. −Symbolbild: Zucchi/dpa

Passau/Regensburg. Der Mitgliederschwund in den Kirchen in Bayern geht weiter...





Hört als Trainer auf, bleibt dem TSV Buchbach aber erhalten: Anton Bobenstetter. −Foto: Buchholz

Paukenschlag im Trainingslager des TSV Buchbach: Anton Bobenstetter hat am Dienstag in Portugal...



Zwölf Partien hat Sascha Marinkovic in der Herbstrunde für den SV Wacker absolviert und dabei zwei Tore erzielt, nun pausiert er. Über die Gründe dafür halten sich Spieler und Verein bedeckt. −Foto: Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen bestritt am Samstag seinen zweiten Test im Rahmen der Winter-Vorbereitung...





Wo ist er denn, der höchste Ton? scheint sich Felix Reuter am Schluss jeden Stückes zu fragen, während Hermann Huber die Klarinettenmelodie gelassen zu Ende führt. −Foto: Brigitte Janoschka

Was darf man sich unter einer verflixten Alpensinfonie, zu der Ralf Halk, Vorsitzender des...



Was tun bei einer drohenden Abschiebung? Auf diese Frage liefert der Burghauser Aktionskreis Asyl Antworten. In dem verlinkten Dokument wird erklärt, wie sich Ausreisepflichtige an Bord eines Flugzeugs gegen die Abschiebung wehren können. −Screenshot: Meyer

Deutschkurse, Hilfe bei der Wohnungs- und Arbeitssuche, Patenschaften für Flüchtlinge – all...



Der Tatort im Stadtgraben in Amberg, aufgenommen nach dem Mord im Jahr 1980. −Foto: Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Im März 1980 war die damals 38-jährige Gertrud Kalweit in Amberg missbraucht und ermordet worden...



Sie haben das Boot entwickelt: Julian (l.) und Fabian Haring (r.) aus Hochburg-Ach. −Foto: Haring

Wenn eine Seekuh im Wöhrsee ist, dann ist das kein Grund zur Sorge: Es ist nur das Mähboot...



Das Landgericht Landshut. −Symbolfoto: dpa

Sie ist eine erwachsende Frau und Mutter von zwei Kindern. Was ihr vorgeworfen wird...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!