• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 10.12.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Kirchanschöring  |  15.11.2018  |  16:02 Uhr

Weiteres SVK-Schützenfest scheint utopisch zu sein

von Christian Settele

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 50 / 62
  • Pfeil
  • Pfeil




Der 19-jährige SVK-Defensivmann Luka Ban (oben) möchte sich am 17. November gegen den TSV Rain/Lech genauso kopfballstark präsentieren wie am vergangenen Samstag gegen den 1. FC Sonthofen. −Foto: Butzhammer

Der 19-jährige SVK-Defensivmann Luka Ban (oben) möchte sich am 17. November gegen den TSV Rain/Lech genauso kopfballstark präsentieren wie am vergangenen Samstag gegen den 1. FC Sonthofen. −Foto: Butzhammer

Der 19-jährige SVK-Defensivmann Luka Ban (oben) möchte sich am 17. November gegen den TSV Rain/Lech genauso kopfballstark präsentieren wie am vergangenen Samstag gegen den 1. FC Sonthofen. −Foto: Butzhammer


Als SVK-Fan kann man sich eigentlich nur wünschen: gleich das nächste Schützenfest, nachdem in der Vorwoche mit dem 5:1 gegen den 1. FC Sonthofen der höchste Heimsieg in der Kirchanschöringer Bayernliga-Ära gelungen ist. Doch in der letzten Heimvorstellung des Jahres 2018 gegen den TSV Rain/Lech, die am Samstag, 17. November, um 14 Uhr angepfiffen wird, dürfte ein weiterer Kantersieg utopisch sein. Denn: Erstens reisen die Gäste als starker Tabellenfünfter an, zweitens ging das Hinspiel aus SVK-Sicht mit 1:4 flöten.

Trotz des hochkarätigen Gegners ist die Vorfreude im Lager der Hausherren sehr groß, was auch Kirchanschörings Co-Trainer Alex Harsch bestätigt: "Ja, wir freuen uns, dass im letzten Heimspiel des Jahres ein richtig gutes Team ins Stadion an der Laufener Straße kommt, mit dem wir uns messen können", sagt der frühere Chefcoach des TuS Traunreut. "Wir hoffen auch zum Abschluss nochmal auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung, damit die Jungs in engen Situationen einen zusätzlichen Schub bekommen", betont Harsch. Dafür werde man "wieder alles geben" und man wolle "natürlich vor heimischem Publikum die drei Punkte behalten".

Mehr über den SVK lesen Sie in der Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am





Josef Daffner, Bürgermeister der Gemeinde Niederviehbach, ist bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. − Foto: Birgmann

Nach dem tödlichen Unfall des Niederviehbacher Bürgermeisters Josef Daffner haben die Ermittler am...



−

Alles redet vom Datenschutz, zum Teil kuriose Auswüchse hat die Auslegung der Verordnung im...



Bahnreisende stehen am Hauptbahnhof in München. −Foto: Peter Kneffel/dpa

Nach Ende des Warnstreiks der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) um neun Uhr am Montagmorgen...



Felgenreiniger hat ein Pärchen in der Oberpfalz mit Cola gemischt - und getrunken. −Symbolfoto: dpa

Ein laut Polizei "ganz besonderes Mischgetränk" hat ein Pärchen aus Weiden am Samstagabend...



Ab Dienstag kann es Schnee bis ins Flachland geben. −Foto: dpa

Nach dem Sturm am Wochenende wird es in der neuen Woche laut Deutschem Wetterdienst (DWD) vor allem...





Daumen hoch: Nach seinem Burn-Out ist Ex-Wacker-Trainer Uwe Wolf "wieder der Alte". Der 51-Jährige wohnt auch eineinhalb Jahre nach seiner Entlassung noch in Burghausen. −Foto: Butzhammer

Dreieinhalb Jahre war Uwe Wolf Trainer bei Wacker Burghausen. Schnell hat er sich dort durch seine...



Als vermeintliches Team 1 des SV Haiming holten sich Christian Bräu und seine Kollegen in Versbach eine 0:9-Klatsche ab. Dasselbe Personal sicherte sicherte sich anschließend ein 8:8 im Verbandsliga-Duell beim MTV Ingolstadt II. −Foto: Archiv/Butzhammer

Zum Spiel der Tischtennis-Regionalliga Süd beim verlustpunktfreien SB Versbach sind die Herren des...



Die Wacker-Fams mussten sich in Bayreuth mit einem Punkt begnügen. −Foto: Zucker

Da wäre mehr möglich gewesen für den SV Wacker Burghausen. Bis kurz vor Ende der Partie führte die...



Manuel Omelanowsky (rechts/gegen Daniel Muteba) kehrt vom SV Wacker Burghausen zum SV Kirchanschöring zurück. −Foto: Butzhammer

Für "Winterpausen-Verhältnisse" ungewöhnlich viele Wechsel meldet der Fußball-Bayernligist SV...



Mit 17 das erste Mal Erstliga-Eishockey: Für Simon Gnyp aus Neuötting ist am Donnerstagabend ein Traum in Erfüllung gegangen. −Foto: imago

Für Simon Gnyp ist am Donnerstagabend ein Traum in Erfüllung gegangen: Das 17 Jahre alte...





18,25 Prozent ihrer Betriebsrente müssen Versicherte im Schnitt an Sozialbeiträgen zurückzahlen. Grund hierfür ist eine Gesetzesänderung aus dem Jahr 2004, die auch rückwirkend gilt. −Foto: Marijan Murat/dpa

Herbert Neumann (Name geändert) genießt seit einem Jahr sein Leben als Rentner...



Aus Sicherheitsgründen war die Waldweihnacht am Samstag und Sonntag geschlossen. Ab Montag geht es im Programm bis einschließlich Sonntag ganz normal weiter. −Foto: Spielhofer

Am Wochenende bremste der Sturm die Halsbacher Waldweihnacht aus, am Samstag und Sonntag war...



Der Schuldneranteil in Prozent. (Mit Klick auf die Karte öffnen Sie das Bild). −Screenshot: Eckl

Bayern ist reich. Wer das grafisch veranschaulicht haben möchte, kann sich das auf dem...



2020 soll das Landratsamt auf einer Wiese unweit des bestehenden Gebäudes neu gebaut werden. Die Ertüchtigung des Brandschutzes ist dennoch notwendig. −Foto: Kilian Pfeiffer

Derzeit wird im Landratsamt der Brandschutz ertüchtigt – zwei Jahre vor dem geplanten Neubau...



ungefährer Tatort Auhausen, Deutschland

Ein Hund hat in einem schwäbischen Stall Panik unter 80 Ziegen ausgelöst - 16 Tiere verendeten...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!