• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.03.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg  |  11.01.2019  |  13:16 Uhr

Gelingt den Trostberg Chiefs der dritte Streich gegen Selb 1b?

von Thomas Donhauser

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wollen die starke Leistung vom 5:1-Sieg gegen Freising wiederholen: Ralf Heide (links) und Maxi Heitauer (rechts) aus der dritten Chiefs-Sturmreihe, hier beim Torjubel mit Verteidiger Alexander Lipp. −Foto: btz

Wollen die starke Leistung vom 5:1-Sieg gegen Freising wiederholen: Ralf Heide (links) und Maxi Heitauer (rechts) aus der dritten Chiefs-Sturmreihe, hier beim Torjubel mit Verteidiger Alexander Lipp. −Foto: btz

Wollen die starke Leistung vom 5:1-Sieg gegen Freising wiederholen: Ralf Heide (links) und Maxi Heitauer (rechts) aus der dritten Chiefs-Sturmreihe, hier beim Torjubel mit Verteidiger Alexander Lipp. −Foto: btz


"Vom Papier her hätten wir es nicht besser erwischen können." Trostbergs Trainer Heinz Feilmeier ist optimistisch vor dem Start in die Abstiegsrunde der Eishockey-Landesliga Gruppe D. Gegner ist am Sonntag, 13. Januar, um 17.30 Uhr im – hoffentlich schneefreien – Stadion an der heimischen Schwimmbadstraße der VER Selb 1b.

Zwei Siege haben die Chiefs in der Hauptrunde gegen die Oberfranken eingefahren. Mit einem 5:3 kehrten sie aus Selb zurück, Anfang Dezember holten Grapentine und Co. mit einem 5:2 drei weitere wichtige Punkte. "Es ist aber gefährlich, wenn man zweimal gewonnen hat", sagt der Übungsleiter. "Es gibt nicht viele Mannschaften, die wir unterschätzen könnten. Selb gehört dazu, aber ich hoffe, das passiert uns nicht." Der Coach der Alzstädter analysiert die Tabellensituation: "Die vier unteren Mannschaften sind eng beisammen gelegen, da dürfen wir uns quasi keinen Ausrutscher erlauben."

Feilmeier weiß auch, dass Selb in den letzten Partien noch zweimal gewonnen hat – sogar gegen Vorrunden-Primus ERSC Amberg. Mit dem im Eishockey so seltenen Ergebnis von 1:0 behielt die Oberliga-Reserve die Oberhand. David siegte also gegen Goliath – sicher eine der größten Überraschungen im Laufe dieser Saison. Doch auch das 4:3 gegen Vilshofen sorgte für Aufsehen. Damit schlossen die Selber noch etwas auf und haben laut Feilmeier "genug Selbstvertrauen getankt".

Mehr über die Chiefs lesen Sie in der Ausgabe vom Samstag, 12. Januar 2019, im Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Für den jungen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. −Foto: Lamminger

Bei einem tragischen Unfall im Grenzgebiet der Landkreise Altötting und Traunstein ist am frühen...



Bis zu drei Hunde waren in zu kleinen Käfigen unterwegs, meldete die Bundespolizei. 27 Tiere kamen ins Tierheim. −Bundespolizei Passau

Die Leidtragenden der Geschichte sind auf den ersten Blick die 23 Hunde und vier Katzen...



−Symbolbild: dpa

Meist über ein Jahr lang bereiten sich Jura-Studenten darauf vor. Und dann das: In Bayern sind 40...



−Symbolfoto: PNP

Der österreichische Schauspieler Matthias Messner ("Rosenheim Cops") ist am Mittwochabend tot in...



−Symbolfoto: dpa

BMW, Daimler und Audi machen weniger Gewinn und senken deshalb auch ihre Mitarbeiterbeteiligung...





Markus Raupach leitet derzeit den Fußball-Stützpunkt am Tassilo-Gymnasium in Simbach. −Foto: Christian Butzhmammer

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach kann einen Nachfolger für Anton Bobenstetter präsentieren...



Noch einigermaßen bespielbar war der Töginger Wasserschloss-Platz vorige Woche beim 1:4 gegen Bogen, aber die Partie hat den Zustand des Rasens natürlich weiter verschlechtert. Hier eine Aktion von Christopher Scott (li.). −Foto: Butzhammer

Witterungsbedingt war am vergangenen Wochenende nur ein reduziertes Programm über die Bühne gegangen...





Bis zu drei Hunde wurden in einen viel zu kleinen Käfig gesperrt. Insgesamt waren 69 Tiere im Kleintransporter. Sie sollten von Rumänien nach England, Belgien und Frankreich gebracht werden. −Foto: Bundespolizei Passau

Tierschutz sollte eigentlich anders aussehen. Ein Verein aus Baden-Württemberg hat 65 Hunde und vier...



Der Wagen des Unfallverursachers aus Neuötting wurde durch den Zusammenprall um 180 Grad gedreht. −F.: Nöbauer

Zwei Leichtverletzte und Schaden in Höhe von rund 18000 Euro – das ist die Bilanz eines...



Als energieintensiv erweist sich vor allem die Industrie. Die drei großen Werke zusammengerechnet, ergibt sich ein Strom- und Wärmebedarf, der deutschlandweit seines Gleichen sucht. −Foto: Kleiner

Eines steht für Klimaschutzmanager Pascal Lang schon jetzt fest: Klimaziele wie die von Paris...



Eine junge Frau mit Kopftuch geht am Behördenschild mit der Aufschrift "Bundesarbeitsgericht" vorbei. - Foto: Martin Schutt/Archiv

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat ein Kopftuchverbot für Richterinnen und Staatsanwältinnen...



Ramstein gilt als der größte Stützpunkt der US-Air Force außerhalb der USA. - Foto: Ronald Wittek/Archiv

Die Klage eines Somaliers gegen die Bundesrepublik Deutschland nach einem US-Drohnenangriff in...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!