• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.05.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Seeon/Seebruck  |  20.02.2019  |  15:29 Uhr

SV Seeon/Seebruck macht sich fit: 15 Einheiten plus Trainingslager

von Thomas Donhauser

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Torhüter Antonio Novak wechselte vom TSV Altenmarkt zum SV Seeon/Seebruck. −Foto: btz

Torhüter Antonio Novak wechselte vom TSV Altenmarkt zum SV Seeon/Seebruck. −Foto: btz

Torhüter Antonio Novak wechselte vom TSV Altenmarkt zum SV Seeon/Seebruck. −Foto: btz


Der SV Seeon/Seebruck hat am Montag mit der Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde seiner vierten Saison in der Fußball-Kreisliga begonnen. Die Elf von Patrick Schön musste auf dem letzten Platz in der Kreisliga 2 überwintern und hofft nun im Frühjahr auf ein kleines Fußball-Wunder – um auch ein fünftes Jahr in der höchsten Liga im Kreis Inn/Salzach zu erleben. 15 Übungseinheiten und ein Trainingslager stehen auf dem straffen Programm des Trainers.

"Es wird schwer", sagt Schön, der im zweiten Jahr als Spielertrainer die Chiemseer betreut. "Wir müssen sechs Punkte gegenüber dem SV Riedering aufholen, aber das ist nicht unmöglich." Der Ex-Traunsteiner blickte in der Auftakt-Spielersitzung nach der ersten Einheit optimistisch nach vorne. "Dazu brauchen wir alle Leute, um dieses Vorhaben umzusetzen!"

Neu im Kader ist Torwart Antonio Novak vom TSV Altenmarkt. Außerdem hofft Schön auf die Rückkehrer Tommi Mitterer und Daniel Axthammer, die sich im Herbst mit schweren Verletzungen herumgeplagt hatten. Beruflich bedingt stehen dem Kader der "Ersten" die beiden Defensiv-Akteure Simon Heitauer und Hannes Georg nur noch sporadisch zur Verfügung. Verletzungsbedingt pausieren muss weiterhin Stürmer Florian Linner.

Wegen der geschlossenen Schneedecke wird das Training in den kommenden zwei Wochen auf Laufen und Halle beschränkt sein. Zwei Termine konnten im Soccerpark in Traunstein gebucht werden. Dort findet auch das erste Testspiel statt. In der Großen Kreisstadt trifft das SVS-Team am kommenden Samstag auf den Kreisliga-Kollegen SB Chiemgau Traunstein II (17 Uhr, Kunstrasen Jakob-Schaumaier-Sportpark).

Neben den Trainingseinheiten gibt es als Höhepunkt wieder das Trainingslager im sonnigen Süden. Von 14. bis 17. März schlägt der SV Seeon/Seebruck wieder seine Zelte in Kurtinig (Südtirol) auf, wo man sich den Feinschliff holen möchte.

Mehr über den SV Seeon/Seebruck lesen Sie in der Ausgabe vom Donnerstag, 21. Februar 2019, im Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Mitarbeiter der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks (THW), darunter ein Baufachberater, arbeiten an den Trümmern eines explodierten Wohnhauses. −Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Stunden nach der Explosion in einem Wohnhaus im Ostallgäu haben Helfer zwei Leichen geborgen...



Der Schrecken der Waldbesitzer: Borkenkäfer legen ihre Eier unter der Rinde ab. Machen das viele, stirbt der Baum. −F.: dpa

Die Eisheiligen sind vorbei und wenn es wieder wärmer wird, dann freut das zwar einen großen Teil...



Dauerregen nach einem sonnigen Wochenende - seit Tagen sagt der Wetterdienst massive Niederschläge für diese Woche voraus. Doch wie sieht es mit der Hochwassergefahr aus? −Symbolbild: dpa

Der Mai macht seinem Namen als Wonnemonat keine Ehre. Nach einem sonnigen Wochenende ist für die...



Eng zusammengepfercht haben Bundespolizisten im März Hunde bei einem illegalen Tiertransport auf der A3 gefunden. −Foto: Bundespolizei Passau

Verweigert das Tierheim Passau weiterhin die Herausgabe von beschlagnahmten Hunden...



Eine Polizeiabsperrung hängt vor einem Polizeiauto. - Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Seit dem frühen Sonntagabend, 19. Mai, wurde aus Mehring im Landkreis Altötting ein 60-Jähriger...





Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...



Fußball-Ballett: Gegen die Töginger Michael Koppermüller (von links) und Simon Hefter hat Leonhard Thiel in dieser Szene das Nachsehen. Am Ende aber machte Kastls Topstürmer mit seinem 19. Saisontor alles klar. −Foto: Butzhammer

Das letzte Landkreis-Altötting-Derby der Saison in der Fußball-Landesliga Südost ist an den TSV...



Der Peracher 4:2-Vorrundensieg gegen Mehring endete in Tumulten. Wegen "Verletzung der Platzdisziplin" bekam der FC die drei Punkte vom Sportgericht wieder abgezogen. Dass man jetzt am Samstag Mehrings geplante Meisterfeier platzen ließ, erklären die Peracher mit Personalnot. −F.: Archiv/Butzhammer

Im Oktober wurde das Duell zwischen dem FC Perach und dem SV Mehring in der Fußball-Kreisklasse 3...





Franz Wimmer, Philosophiestudent aus Peterskirchen, steht vor dem Eingang der Ludwig-Maximilian-Universität München. −Foto: dpa

Im Ruhestand die Füße hochlegen - das finden immer weniger Senioren erstrebenswert...



Nach dem sonnigen und warmen Wochenende sind die Wetteraussichten für die kommenden Tage in der Region eher trüb. −Symbolbild: dpa

Nach dem sonnigen und warmen Wochenende sind die Wetteraussichten für die kommenden Tage in der...



−Foto: Carsten Rehder/Archiv

Eine 50-Jährige ist laut Polizei am Sonntag von zwei bislang unbekannten Männern im Stadtgebiet von...



Rund 40 illegale Einreisen hat die Bundespolizei am Wochenende festgestellt. −Foto: Armin Weigel/Archiv

Rund 40 Migranten hat die Bundespolizei Rosenheim laut Pressemitteilung bei Grenzkontrollen am...



Rund 650 Senioren sind zum Seniorennachmittag auf das Traunsteiner Frühlingsfest gekommen...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!