• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.05.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunstein  |  28.03.2019  |  09:22 Uhr

1:0 gegen Kastl: Goran Divkovic lässt den SB Chiemgau jubeln

von Steffi Brenninger

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






SB Chiemgau Traunstein – TSV Kastl 1:0. Hannes Kraus ist in dieser Szene vor den beiden Kastlern Philipp Grothe und Andreas Bart (rechts) am Ball. −Foto: Weitz

SB Chiemgau Traunstein – TSV Kastl 1:0. Hannes Kraus ist in dieser Szene vor den beiden Kastlern Philipp Grothe und Andreas Bart (rechts) am Ball. −Foto: Weitz

SB Chiemgau Traunstein – TSV Kastl 1:0. Hannes Kraus ist in dieser Szene vor den beiden Kastlern Philipp Grothe und Andreas Bart (rechts) am Ball. −Foto: Weitz


Der SB Chiemgau Traunstein hat sein erstes Punktspiel auf eigenem Rasen in diesem Jahr gewonnen: In der Nachholpartie gegen den TSV Kastl setzte sich die Elf von Yunus Karayün am Dienstagabend in der Fußball-Landesliga Südost auf eigenem Kunstrasen mit 1:0 durch. Das Tor des Tages vor 155 Zuschauern erzielte Winter-Neuzugang Goran Divkovic (45.).

"Das war ein schöner Sieg für uns, der auch absolut verdient war", freute sich Karayün nach den spannenden 90 Minuten. Damit schob sich sein Team in der Tabelle mit nunmehr 23 Punkten wieder auf den 15. Platz und hat jetzt nur einen Zähler Rückstand aufs rettende Ufer.

""Diese drei Punkte waren ganz wichtig", betonte auch Uli Habl, der seit der Winterpause zusammen mit Stefan Hafner die Sportliche Leitung beim SBC übernommen hat. "Wir sind auf einem guten Weg", zeigte er sich überzeugt. Sehr lobenswert sei auch, welch junge Truppe auf dem Feld gestanden sei und wie gut sie sich präsentiert habe.

In der Tat musste Karayün erneut auf einige etablierte Kräfte verzichten. Neben dem Spielertrainer selbst, Kapitän Josef Wittmann und Stefan Mauerkirchner fiel auch noch Alexander Köberich aus. "Er klagte zuletzt schon über Kniebeschwerden. Eine Untersuchung hat jetzt ergeben, dass er Flüssigkeit im Gelenk hat", so Habl. Wie lange Köberich pausieren muss, steht noch nicht fest. Dafür gab Maxi Probst nach seiner schweren Schulterverletzung, die er sich im Vorrundenspiel gegen den FC Töging Ende September zugezogen hatte, sein Comeback. Der Stürmer, dessen Wechsel zum SV Kirchanschöring im Sommer schon feststeht, spielte die letzten zehn Minuten.

Karayün musste also wieder einmal improvisieren und schickte eine ganz junge Startelf ins Rennen, die Hannes Kraus als Kapitän aufs Feld führte. Und die jungen Spieler machten ihre Sache hervorragend. Der SBC bemühte sich, von Anfang an das Zepter in die Hand zu nehmen. Einen ersten Warnschuss Richtung Tor von Michael Endlmaier gab Ethan Monaghan ab (6.). Danach tat sich in den Strafräumen wenig, erst in den letzten zehn Minuten vor der Pause gab’s plötzlich Möglichkeiten. Ein Freistoß von Koby Greaves segelte gefährlich in den Strafraum der Kastler, aber Goran Divkovic kam nicht ans Leder heran (36.). Auf der Gegenseite zirkelte Hannes Langenecker einen Freistoß links am Kasten von Torwart Marc Richter vorbei.

Der SBC ließ die heimischen Fans mit dem Pausenpfiff aber doch noch jubeln: Eine Flanke von Greaves konnte Divkovic zunächst noch nicht verwerten. Philipp Matz setzte aber nach, brachte den Ball erneut in die gefährliche Zone und diesmal ließ sich Divkovic die Chance nicht entgehen und netzte ein. "Goran ist eine große Verstärkung für uns", lobte Karayün seinen Stürmer. "Aber er muss auch erst noch in der Liga richtig ankommen, da ist auch noch Luft nach oben bei ihm." Ein Lob hatte der SBC-Trainer auch für den zweiten Winter-Neuzugang Tobias Sandner parat. "Tobias ist ein Ruhepuls für uns. Er tut uns richtig gut."

Nach dem Wechsel bäumten sich die Kastler gegen die drohende Niederlage plötzlich auf und kamen auch zu Chancen. Zum Ausgleich reichte es jedoch nicht.
Mehr übers Landesliga-Duell lesen Sie in der Ausgabe vom Donnerstag, 29. März 2019, in der Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





"Sofi ist eine liebe Hündin und sucht den Kontakt zum Menschen", weiß Tierpfleger Markus Fuchs, der sie im Freilassinger Tierheim betreut, bis für sie neue Besitzer gefunden werden. −Foto: Stefanie Weschler

"Bleib!" – artig hört Sofi auf das Kommando von Tierpfleger Markus Fuchs und schnappt sich...



−Symbolfoto: dpa

Bei einem Unfall mit zwei Schulbussen sind im oberbayerischen Landkreis Ebersberg 17 Menschen...



In dieser Pension in Passau wurden die drei Toten gefunden, die durch Armbrust-Schüsse starben. −Foto: Thomas Jäger

Die fünf Toten aus Passau und Wittingen sind nun von der Rechtsmedizin freigegeben worden...



Die drei Frauen, die am Dienstag tot in einer Wohnung in Wien entdeckt wurden, sind verhungert. −Symbolbild: Archiv

Die drei Frauen, die am Dienstag tot in einer Wohnung in Wien entdeckt wurden, sind verhungert...



Für Brückenarbeiten wird die A3 bei Regensburg am Wochenende komplett gesperrt. −Foto: dpa

Die A3 bei Regensburg wird am Samstag von 20.30 Uhr bis Sonntag, ca. 12 Uhr...





Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...



Der Peracher 4:2-Vorrundensieg gegen Mehring endete in Tumulten. Wegen "Verletzung der Platzdisziplin" bekam der FC die drei Punkte vom Sportgericht wieder abgezogen. Dass man jetzt am Samstag Mehrings geplante Meisterfeier platzen ließ, erklären die Peracher mit Personalnot. −F.: Archiv/Butzhammer

Im Oktober wurde das Duell zwischen dem FC Perach und dem SV Mehring in der Fußball-Kreisklasse 3...



Fußball-Ballett: Gegen die Töginger Michael Koppermüller (von links) und Simon Hefter hat Leonhard Thiel in dieser Szene das Nachsehen. Am Ende aber machte Kastls Topstürmer mit seinem 19. Saisontor alles klar. −Foto: Butzhammer

Das letzte Landkreis-Altötting-Derby der Saison in der Fußball-Landesliga Südost ist an den TSV...



Neu beim SV Erlbach: Angreifer Endurance Ighagbon. −Foto: Verein

Einen hochkarätigen Neuzugang hat Fußball-Landesligist SV Erlbach an Land gezogen: Vom...





−Foto: Carsten Rehder/Archiv

Eine 50-Jährige ist laut Polizei am Sonntag von zwei bislang unbekannten Männern im Stadtgebiet von...



Rund 40 illegale Einreisen hat die Bundespolizei am Wochenende festgestellt. −Foto: Armin Weigel/Archiv

Rund 40 Migranten hat die Bundespolizei Rosenheim laut Pressemitteilung bei Grenzkontrollen am...



In einer Umkleidekabine hat ein Unbekannter vor zwei Mädchen sexuelle Handlungen an sich selbst durchgeführt. −Foto: Friso Gentsch/Archiv

In einer Umkleidekabine einer Sporthalle in Landshut hat laut Polizei ein bislang Unbekannter vor...



Geduld aufgebraucht: Nach einem tödlichen Unfall auf der A6 bei Nürnberg hat die Polizei mehrere Gaffer aus dem Verkehr gezogen - und ihnen angeboten, einen Blick auf die Leiche zu werfen. −Foto: News5

Unglaubliche Szenen haben sich am Dienstagvormittag nach einem tödlichen Unfall auf der A6 in...



Rund 20 Einsatzfahrzeuge parkten am Dienstagabend rund um die Asylbewerberunterkunft in der Porschestraße in Landshut. −Foto: Mittermeier

Mit rund 60 Einsatzkräften hat die Landshuter Polizei – mit Verstärkung umliegender...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!