• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 17.06.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Südostbayern  |  20.05.2019  |  17:31 Uhr

Dramatisches Saisonfinale im Amateurfußball: Piding und Otting vorzeitig Meister

von Alexander Hübner

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 57 / 62
  • Pfeil
  • Pfeil




Violetter Kreisklassen-Meister- und Kreisliga-Aufstiegsjubel: Der ASV Piding nach dem 3:1-Sieg in Anger. −Foto: Bittner

Violetter Kreisklassen-Meister- und Kreisliga-Aufstiegsjubel: Der ASV Piding nach dem 3:1-Sieg in Anger. −Foto: Bittner

Violetter Kreisklassen-Meister- und Kreisliga-Aufstiegsjubel: Der ASV Piding nach dem 3:1-Sieg in Anger. −Foto: Bittner


Für vier Vereine aus dem Kreis Inn/Salzach, die in höheren Ligen vertreten sind, ist die Saison auch nach dem letzten Spieltag nicht zu Ende. Der TSV 1860 Rosenheim, ESV Freilassing und ASV Au müssen – oder dürfen – ebenso in die Relegation wie die SG Schönau.

Regionalliga: Ernsthaft in Gefahr geriet die Relegation für den TSV 1860 Rosenheim im Saisonfinale nicht mehr. Zwar musste die Kasparetti-Elf bis zur 74. Minute auf das 1:0 warten, doch Schweinfurt 05 hatte den FC Pipinsried beim 3:1 stets im Griff. Damit wurde die Elf von Fabian Hürzeler noch vom SV Heimstetten überholt, der sich einen Hoffnungsschimmer auf die Relegation erhalten kann. Wenn der FC Ingolstadt den Klassenerhalt verpasst, würde dessen zweite Mannschaft in der Regionalliga – obwohl als Neunter sportlich im sicheren Mittelfeld – ans Tabellenende gesetzt. Der FCP wäre damit der einzige sportliche Absteiger, Heimstetten ginge doch noch in die Relegation, und die zweite Mannschaft von Greuther Fürth wäre vorzeitig gerettet. 3, 8 und 16 – das sind die Platzierungen der drei Inn/Salzach-Vereine Burghausen, Buchbach und Rosenheim in der vierthöchsten Spielklasse.

Schon seit gut einer Woche steht Spielertrainer Waldemar Beitow mit dem SV Mehring als Meister der Kreisklasse 3 und damit als Aufsteiger in die Kreisliga fest. −Foto: Butzhammer

Schon seit gut einer Woche steht Spielertrainer Waldemar Beitow mit dem SV Mehring als Meister der Kreisklasse 3 und damit als Aufsteiger in die Kreisliga fest. −Foto: Butzhammer

Schon seit gut einer Woche steht Spielertrainer Waldemar Beitow mit dem SV Mehring als Meister der Kreisklasse 3 und damit als Aufsteiger in die Kreisliga fest. −Foto: Butzhammer


Bayernliga Süd: Bis zur 90. Minute schien der 1. FC Sonthofen gerettet, obwohl der Abstiegsrivale aus Hankofen-Hailing mit 5:0 beim TSV Dachau führte. Das 0:0 in Vilzing hätte den Allgäuern gereicht, weil sie im direkten Vergleich mit dem FC Ismaning (auswärts 4:1, zuhause 1:3) die Nase vorn hatten. Doch dann traf der eingewechselte Josef Högerl zum 1:0 für die Oberpfälzer und verhalf Hankofen zum überraschenden Klassenerhalt. Dass Ismaning in der 93. Minute auch noch das Schwabmünchner 2:3 kassierte, fiel gar nicht mehr ins Gewicht. Dem Nachbarn FC Unterföhring droht in der Relegation der "Durchmarsch" von der Regionalliga in die Landesliga.

Der (mögliche) Rosenheimer Gegner in der Regionalliga-Relegation, der TSV Rain/Lech, hat zwar zehn Punkte Rückstand auf Meister Türkgücu-Ataspor, ist aber die Mannschaft der Stunde: Nach der ersten Saisonhälfte mit zehn Punkten Rückstand zum Zweiten nur Tabellensiebter, holten sich die Schwaben den inoffiziellen Titel des "Rückrunden-Meisters". Dritter in dieser Tabelle: der SV Kirchanschöring.

Landesliga Südost: Drei Elfmeter – und trotzdem 0:0, das ist die Bilanz des Pfarrkirchener Gastspiels beim TSV Bogen. Zweimal durften die Gäste in der Schlussphase vom Punkt ran, einmal die Hausherren. Schon ein Treffer hätte den Rottalern zum direkten Klassenerhalt gereicht, weil sich der SBC Traunstein nur zu einem 1:1 bei Schlusslicht TSV Neuried quälte. So muss die Elf des künftigen Erlbacher Trainers Lukas Lechner den schweren Weg gehen, weil es im direkten Vergleich mit dem SB/DJK Rosenheim und den Traunsteinern nur zu einem Punkt (SBR 10, SBC fünf) reichte. Das rettete den SB Chiemgau vor dem zweiten Abstieg in Folge. Dem SBR genügte ein torloses Unentschieden, um den dritten Relegations-Marathon in Serie zu vermeiden.

Dem Rückrunden-Besten VfB Hallbergmoos blieb nur Platz drei, weil sich der FC Deisenhofen beim ASV Dachau keine Blöße gab. Dem TSV Neuried gelangen in 30 Spielen nur sechs Unentschieden, ein Punkt ging am grünen Tisch verloren.

Bezirksliga Ost: Mehr Drama als in Au geht nicht. 0:2 lag der ASV nach einer halben Stunde gegen den Herbstmeister SC Baldham-Vaterstetten hinten, stand vor dem direkten Abstieg, weil der Abstiegsrivale SV Waldperlach führte. Dann verschossen die Gäste einen Elfmeter – ein Weckruf für die Elf von ASV-Trainer Florian Dirscherl. Nach 64 Minuten stand es 3:2, und auch den erneuten Ausgleich steckten die Mangfalltaler weg. Marcus Paccagnel erhielt mit dem 4:3 die Hoffnung auf den Klassenerhalt. Dazu gilt es aber noch zwei Runden in der Relegation zu überstehen – ebenso wie für die SG Schönau, der auch ein spätes 2:0 gegen die SG Reichertsheim-Ramsau nichts mehr nutzte. Denn der VfL Waldkraiburg ließ gegen Forstinning nichts anbrennen und rettete sich direkt.

Das Erfolgsrezept von Meister TSV Ampfing heißt Dominik Süßmaier: Zusammen mit seiner Abwehr hielt der ehemalige Regionalliga-Torhüter in 16 von 30 Spielen den Kasten völlig sauber, nur 20 Gegentore kassierten die Schweppermänner.

Kreis Inn/Salzach: Von der Kreisliga bis zur C-Klasse stehen noch zwei Runden an. Durch zwei Tore von Hansi Freimanner hat der ASV Piding in Anger den Titel in der Kreisklasse 4 bereits perfekt gemacht. Nach neun Jahren ist der ASV damit zurück in der Kreisliga. Der FC Bosna i Hercegovina Rosenheim (A-Klasse 2) spielt nach einem 5:0 gegen den ASV Eggstätt neun Jahre nach seiner Gründung erstmals in der Kreisklasse. In der A-Klasse 5 durfte die DJK Otting durch ein 3:0 in Engelsberg vorzeitig jubeln. Verfolger SG Kirchweidach/Halsbach hätte auch ein Sieg in Traunwalchen nicht mehr gereicht, um dranzubleiben.
Mehr über die heiße Phase im heimischen Amateurfußball lesen Sie in der Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Eine Autofahrerin und ein Motorradfahrer sind am Sonntagabend bei einem Unfall auf der B13 ums Leben gekommen. −Foto: News5/Schmelzer

Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntagabend auf der B13 zwischen Oberstimm und Reichertshofen...



−Symbolfoto: PNP

Ein deutscher Tourist ist beim Pinkeln einen Berghang in Österreich hinabgestürzt...



Die 30-jährige Janine (l.) strahlt übers ganze Gesicht – sie ist trotz kranker Niere und Dialyse schwanger geworden und hat inzwischen ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Betreut wird sie von den Nierenärzten Dr. Rüdiger Krallinger (2.v.l.), Holger Picker (ab 3.v.r.) sowie den leitenden Pflegekräften Petra Lang und Markus Hüttenberger. Neben Patienten mit Bauchfelldialyse wie Janine kümmern sich die Ärzte im KfH-Nierenzentrum auch um Patienten wie Irmgard Klima (Mitte), die zur klassischen Blutwäsche nach Fürstenzell kommt. −Foto: Sandra Niedermaier

Es ist eigentlich so gut wie unmöglich: Eine Dialyse-Patientin aus dem Landkreis Passau ist...



−Symbolfoto: dpa

Zu einem schweren Reitunfall ist es am frühen Freitagnachmittag während einer Sportveranstaltung in...



−Symbolfoto: dpa

Weil er seinen Flug nicht verpassen wollte, hat ein 58-Jähriger im Stau auf der A92 bei Moosburg...





−Foto: Lakota

Die Einteilung der Landesligen steht. Und dürfte vor allem bei den niederbayerischen Clubs für...



Er spielte schon mit den ganz Großen: Karl-Heinz Lappe (r.), hier mit Franck Ribery, stand zwei Jahre beim unter Vertrag, spielte dort aber meist in der zweiten Mannschaft. −Foto: dpa

Nächster Dicker Fisch für den Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü: Die Münchner haben Torjäger...



Die Macher des FC Töging, Abteilungsleiter Klaus Maier (links) und Cheftrainer Mario Reichenberger, freuen sich auf den Saisonauftakt der Landesliga Südost im eigenen Stadion. −Fotos: Zucker/FC Töging

Große Vorfreude beim FC Töging: Die Innstädter aus dem Landkreis Altötting bestreiten im...



Die fünf Medaillen des SV Wacker bei der "Deutschen" erschwammen Manuel Kohlschmid (links) und Nico Basten. −Foto: Bartl

Eine mehr als gelungene Vorstellung zeigten die Schwimmer des SV Wacker Burghausen bei den Deutschen...



"Als Amateur eine offiziell von der UEFA organisierte Europameisterschaft zu spielen – das ist das Größte!" BFV-Trainer Engin Yanova (links) freut sich auf den Regions’ Cup, der am 18. Juni beginnt. −Foto: BFV

Der Kader der BFV-Regionalauswahl für die Endrunde des UEFA Regions’ Cup steht:...





Die unterirdisch verlegten Stromkabel beim Umspannwerk nahe Neutraubling fallen in den Bereich der Baustelle der Autobahn, daher mussten diese nun um 30 Meter nach Süden verlegt werden. −Fotos: Tobias Ehrmeier

Der Autobahnausbau der A3 im Raum Regensburg sorgt nicht nur an der Oberfläche für jede Menge Arbeit...



Die Rettungswagenbesatzung versorgte den Abgestürzten, ehe er mit dem Hubschrauber nach Traunstein geflogen wurde. −Foto: BRK BGL

Schwer verletzt wurde am Pfingstsonntag ein 46-jähriger Mann am Untersberg in den Berchtesgadener...



Zum Pfingstferienbeginn macht die Tiroler Polizei eine Blockabfertigung für LKW\'s am Grenzübergang. −Foto: Angelika Warmuth/dpa

Auch die Lkw-Blockabfertigung der Tiroler Behörden an der Grenze Kiefersfelden/Kufstein vom Dienstag...



Dicht an dicht drängten sich die Besucher am Eröffnungswochenende. −Foto: Gerd Spranger

Die Eröffnung der Bergstation Jennerbahn am Wochenende mit deutlich verbilligten Fahrkarten führte...



Joachim Wolbergs. −Foto: dpa

Die Stadt Regensburg blickt ans Landgericht – dort geht in diesen Tagen der Prozess gegen den...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!