• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Kirchanschöring  |  08.03.2018  |  17:25 Uhr

Kostner-Debüt soll zahlreiche Zuschauer anlocken

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hofft zum Punktspiel-Einstand beim SVK auf einen Sieg gegen den oberbayerischen Rivalen FC Ismaning: Michael Kostner. − Foto: Weitz

Hofft zum Punktspiel-Einstand beim SVK auf einen Sieg gegen den oberbayerischen Rivalen FC Ismaning: Michael Kostner. − Foto: Weitz

Hofft zum Punktspiel-Einstand beim SVK auf einen Sieg gegen den oberbayerischen Rivalen FC Ismaning: Michael Kostner. − Foto: Weitz


Die Punktspielpremiere von Michael Kostner auf der Kommandobrücke des SV Kirchanschöring soll zahlreiche Zuschauer ins Stadion an der Laufener Straße locken: Wenn der DFB-Pokalsieger von 1988 am Samstag, 10. März (14 Uhr), mit den gelb-schwarzen Kickern den FC Ismaning zum oberbayerischen Derby der Fußball-Bayernliga Süd erwartet, werden wohl viele neugierige Fans nach "Anschöring" pilgern – um zu sehen, was der Nachfolger von Yunus Karayün mit seinem neuen Team bewegen kann.

"Nach turbulenten Wochen geht es endlich los", sagt der Ex-Profi, der unter anderem für Eintracht Frankfurt, den Hamburger SV und 1. FC Köln am Ball war, "ich habe jetzt drei Wochen mit der Mannschaft arbeiten können – und es hat trotz der Witterung sehr viel Spaß gemacht. Die Jungs haben super mitgezogen."

Die SVK-Abteilungsleitung bescheinigt dem neuen Trainer – der vom abstiegsbedrohten Bezirksligisten TSV Dorfen kam – schon gute Arbeit, wobei man Kostners Handschrift sicher im Laufe der nächsten Wochen immer besser lesen können wird. Thaddäus Jell aus der SVK-Spartenleitung: "Michael hat schon bewiesen, dass er mit jungen, talentierten Spielern langfristig zusammenarbeiten kann." Der ehemalige SVK-Kicker sei von den Qualitäten des Ex-Profis überzeugt und betont: "Die Tendenz geht klar dahin, dass wir mit Michael langfristig arbeiten wollen."

Mit einem "Amt" weniger ausgestattet ist beim SVK Michael Wengler: Nachdem er im Herbst sowohl als Pressesprecher (diesen Posten erfüllt er schon seit einigen Jahren) als auch als Teammanager des Vereins fungierte, übt er die zweitgenannte Funktion nun nicht mehr aus. "Das war damals eine Idee von Patrick Mölzl, die dessen Nachfolger Dominik Hausner gerne mitnahm und Yunus Karayün auch so kannte und weiter haben wollte", teilte Wengler unserer Sportredaktion mit. "Bei Michi Kostner, mit dem ich natürlich auch schon zusammenarbeite, möchte ich aber die ganze Arbeit nicht mehr machen." Künftig liege Wenglers Fokus wieder in erster Linie auf dem Medien-Bereich.

Mehr übers Kostner-Debüt und den SVK lesen Sie in der Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige





Bei einem Junggesellenabschied im Kreis Freudenstadt in Baden-Württemberg ist ein 34-Jähriger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. −Symbolfoto: PNP

Bei seinem Junggesellenabschied im Kreis Freudenstadt ist ein 34 Jahre alter Mann von einem Auto...



Eine ganz große Lücke hinterlässt Geistlicher Rat Helmut Kopp in Truchtlaching, versichert Bürgermeister Bernd Ruth. − Foto: fam

Völlig überraschend ist Geistlicher Rat Helmut Kopp am Samstagmittag verstorben...



Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Rottenburg an der Laaber bittet die Polizei um Zeugenhinweise. −Symbolfoto: PNP

Ein Motorradfahrer ist am Samstag von einem Autofahrer übersehen und beim Zusammenstoß tödlich...



Bei Viecht im Landkreis Landshut haben in der Nacht auf Montag vier Männer einen Jugendlichen mit einer Machete bedroht und ihn ausgeraubt. −Symbolfoto: Stefan Puchner/Archiv

Ein Rollerfahrer ist Montagnacht bei Viecht im Landkreis Landshut von vier Männern überfallen und...



In der Abgas-Affäre bei Audi ist Audi-Chef Rupert Stadler am Montag vorläufig festgenommen worden. − Foto: dpa

Audi-Chef Rupert Stadler ist im Zuge der Abgasaffäre am Montag festgenommen worden...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Freud und Leid: Perachs Johann Niederhaus (li.) muss mit ansehen, wie die Oberbergkirchner Thomas Karl (v. r.) und Michael Greimel den jubelnd abziehenden Manuel Stoiber nach seinem Tor verfolgen. − Fotos: Butzhammer

Der FC Perach hat seine Aufstiegschance in der Relegation vertan. Mit 0:1 unterlag der Vizemeister...



Verhängnisvolle Reischacher Aktion beim Siegtor von Bruckmühl in der 88. Minute: Manuel Auer (rechts, Nr. 14) trifft beim Klärungsversuch seinen Kapitän Florian Scholz (Mitte), von dessen Kopf der Ball im nächsten Moment vorbei an Torwart Anton Schreiner (links) ins Netz gehen wird. − Foto: Ruprecht

Mit einer Niederlage haben die Fußballer des TSV Reischach am Dienstagabend das Bruckmühler...



Neu in Kastl: Jonas "Joni" Reichl − Foto: TSV

Nachdem seit Dienstag mit Jürgen Gal der neue Trainer feststeht, hat Fußball-Landesligist TSV Kastl...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...





Das neue Raiffeisen-Zentrum prägt die Ortsmitte von Reischach. − Foto: red

Es waren jahrzehntelang die Raiffeisen-Lagerhalle und die angeschlossene Tankstelle...



Reges Interesse zeigten die Kienberger beim "Tag der offenen Baustelle" des Gasthofs "Zur Post" sowohl draußen…

Es ist das große Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Kienberg: die Sanierung des Gasthofs "Zur Post"...



Bei dem Unfall mit einem BMW-"Erlkönig" ist am Samstag eine 53-jährige Frau im Landkreis Landshut ums Leben gekommen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. − Foto: fib

Der tödliche Unfall mit einem Testwagen am Wochenende wirft viele Fragen auf...



Auch ein Modell des Familienhauses (rechts) gibt es schon. Links ist das Bürgerhaus zu sehen, beide Gebäude aus Sicht der Marktler Straße. − Foto: Wetzl

Die Überlegungen zum Neubau eines Familienhauses werden konkret. Geplant ist der Neubau eines...



Mit ihrer Mehrheit wollen Union und SPD im Bundestag eine Anhebung der Parteienfinanzierung aus Steuergeldern um rund 15 Prozent von der Höchstgrenze 165 Millionen Euro auf dann 190 Millionen Euro beschließen. Foto: Michael Kappeler - Foto: dpa

Union und SPD wollen am Freitag trotz scharfer Kritik der Opposition im Eiltempo die Ausweitung der...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!