• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.04.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




05.03.2016  |  15:54 Uhr

Burkhard vor 2150 Fans eiskalt: Party pur – Wacker knockt die kleinen Bayern aus

Lesenswert (23) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer

Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer

Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer


Wacker Burghausen ist weiter voll auf Titelkurs in der Fußball-Regionalliga Bayern. Die Mannschaft von Trainer Uwe Wolf besiegte am Samstag im Spitzenspiel den FC Bayern München II mit 1:0 und führt weiter die Tabelle an. Zugleich verabschiedete Wacker die kleinen Bayern endgültig aus dem Aufstiegsrennen – der Rückstand des FCB II auf Burghausen beträgt bereits 12 Zähler. Vor 2150 Zuschauer entschied Kapitän Christoph Burkhard das Spiel per Elfmeter (21.) – Bayern-Keeper Leo Weinkauf hatte Benjamin Kindsvater im Strafraum niedergestreckt. Zuvor hatte es schon vor dem Anpfiff große Aufregung gegeben, weil ein Tor ausgetauscht werden musste – der Pfosten war angesägt worden (hier geht’s zum Bericht).

Die kleinen Bayern hatten in den ersten 45 Minuten gefühlte 90 Prozent Ballbesitz und vergaben früh eine dicke Chance durch Julian Green. Als Bayern-Keeper Leo Weinkauf gegen den durchgebrochenen Benjamin Kindsvater retten wollte, traf er ihn mit dem Knie böse an der Schläfe, Kindsvater blieb bewusstlos liegen, konnte dann aber doch noch bis kurz vor der Pause weitermachen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Christoph Burkhard mit seinem zehnten Saisontreffer zum Tor des Tages (21.).

Nach der Pause konnten die Gastgeber deutlich mehr Nadelstiche setzen, hatten einige gute Gelegenheiten zum 2:0 durch Juvhel Tsoumou und Benjamin Kauffmann. "Da haben wir die nötige Konzentration vermissen lassen", bemängelte Trainer Uwe Wolf, der ansonsten hoch zufrieden war: Wir wollten die drei Punkte und haben sie mit Bravour eingefahren. Bayern-Trainer Heiko Vogel sprach von der "besten Saisonleistung", seiner Mannschaft, Torgefahr hat seine Mannschaft jedoch nicht ausgestrahlt. Von einer Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft wollte Wolf mit Blickrichtung Regensburg noch nichts wissen: "Ich kann nicht versprechen, dass wir Meister werden, aber ich kann versprechen, dass wir jeden Tag alles dafür tun werden."

Unnötig: Unbekannte Randalierer hatten lange vor Spielbeginn einen Pfosten des Tores vor dem Gästeblock angesägt. "Dafür habe ich überhaupt kein Verständnis", ärgerte sich Sportlicher Leiter Mario Demmelbauer. Nachdem das Tor getauscht wurde, konnte die Partie aber rechtzeitig angepfiffen werden. − MB/red







 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige





Um diese Aufnahme, die ein Unbekannter unverpixelt ins Internet gestellt hatte, geht es: Ein Mann sprüht mit einem Hochdruckreiniger in das Innere seines Autos. Das Video wurde ohne sein Einverständnis aufgenommen und im Netz veröffentlicht. − Foto: Screenshot PNP

Das Video ist nur 45 Sekunden lang, sorgt aber für reichlich Diskussionen: Ein 34-Jähriger hat vor...



Tausende Tonnen Bodenaushub lagern infolge der laufenden Gewerbeansiedlung unweit des Burghauser Güterterminals. Bis klar ist, wie stark das Material belastet ist, muss jeder Haufen mit Kunststofffolie abgedeckt werden. − Foto: Kleiner

In Sachen Bluttests lassen die Ergebnisse noch bis Herbst auf sich warten, ein weiterer Aspekt beim...



Das Auto blieb völlig zerstört an der Unfallstelle zurück. − Foto: BRK

Wie konnte es in einer Tempo-30-Zone zu einem solch schweren Unfall mit Todesfolge kommen...



Der Streit mit dem Festspielverein war offensichtlich nicht mehr zu lösen: Thomas Bauer verlässt laut Vereinsvorsitzender Rosemarie Weber noch vor seiner zweiten Saison die Festspiele Europäische Wochen Passau. − Foto: Borggreve

Er war der Wunschkandidat und Hoffnungsträger nach dem jähen Aus des Vorgängers Peter Baumgardt bei...



Der Unglücksort im kleinen Weiler Andriching: Am Nachbaranwesen der Familie Schönmoser waren gestern Blumen abgelegt. − Foto: Jörg Schlegel

Die Marktgemeinde Rotthalmünster im Landkreis Passau ist in tiefer Trauer. "Dieses Unglück hat uns...





Ihm missfällt, was er sieht: Hans Steindl, Förderer und Kritiker des Burghauser Fußballs. − Foto: Lakota

Nach der derben 0:5-Klatsche am Montag bei den kleinen Bayern ist wieder gehörig Druck auf dem...



Entlassen: Wacker-Coach Patrick Mölzl. − Foto: Lakota

Das ging aber schnell: Noch während der Woche hatten die Verantwortlichen des SV Wacker Burghausen...



Als Co-Trainer von Uwe Wolf hatte Ronald Schmidt die Wacker-Kicker bereits unter seinen Fittichen. − Foto: Butzhammer

Mit der Beurlaubung von Patrick Mölzl und Co-Trainer Dominik Hausner versucht der SV Wacker...



Kommt ein Switil geflogen... Der Freilassinger Offensivspieler sorgte beim Inn/Salzach-Vergleich gegen Erlbach buchstäblich in letzter Minute für den 1:1-Endstand. Rechts Emanuel Spielbauer, dessen SVE den Vier-Punkte-Vorsprung gegenüber den Eisenbahnern zumindest halten konnte. − Foto: Butzhammer

Über 90 Minuten war der SV Erlbach im Gastspiel am Samstag beim ESV Freilassing das klar überlegene...



Glückwunsch vom verletzten Kollegen: Sascha Marinkovic gratuliert Tim Sulmer nach dem 2:0 von Wacker Burghausen gegen Memmingen, mit dem das Abstiegsgespenst an der Salzach gebannt sein dürfte. − Foto: Zucker

Aufbruchstimmung beim SV Wacker Burghausen nach den beiden Siegen in Bayreuth und gegen Memmingen...





Nach einer Schlägerei zwischen vier Personen am Samstagmorgen in Straubing sucht die Polizei nach drei Beteiligten. −Symbolfoto: dpa

Eine schwere Körperverletzung hat sich am frühen Samstagmorgen in Straubing ereignet...



Der Streit mit dem Festspielverein war offensichtlich nicht mehr zu lösen: Thomas Bauer verlässt laut Vereinsvorsitzender Rosemarie Weber noch vor seiner zweiten Saison die Festspiele Europäische Wochen Passau. − Foto: Borggreve

Er war der Wunschkandidat und Hoffnungsträger nach dem jähen Aus des Vorgängers Peter Baumgardt bei...



"Wir messen inzwischen an der Grenze zum Nichts", erklärte Laborleiter Dr. Ralf Kuchenbecker (rechts) beim Qualitätssicherungstag, zu dem Nestlé 2013 ins Labor nach Weiding geladen hatte. − Foto: ede

Der nächste Schock am traditionsreichen Molkereistandort Weiding im Landkreis Mühldorf: Der...



Land unter Strom: Drei Hochspannungsleitungen (110 kV) verlaufen auf der Oberen Terrasse zwischen der Siedlung und dem Eschelberg in Richtung Alz. − Foto: Gerlitz

Bürgermeister Johann Krichenbauer aus Burgkirchen/Alz hat sich zusammen mit seinem Emmertinger...



In der Passage beim Geschäft Kaps ist bei einer Schlägerei am Montag ein 15-Jähriger ums Leben gekommen. Laut Passaus Oberstaatsanwalt Walter Feiler hat sich einer der Tatverdächtigen gegenüber den Ermittlern auch zu einem möglichen Motiv geäußert . − Foto: Jäger

Was war der Auslöser für die brutale Schlägerei am Montagabend in Passau, bei der der 15-jährige...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!