• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 27.04.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Handball  |  29.11.2017  |  08:08 Uhr

Altöttinger Herren schlagen Landshut II im Topspiel 28:25 – und luchsen dem Gegner den 2. Platz ab

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Aus der Landshuter Umklammerung lösen konnten sich die Altöttinger immer wieder, hier Stefan Baaken (rechts). − Foto: Butzhammer

Aus der Landshuter Umklammerung lösen konnten sich die Altöttinger immer wieder, hier Stefan Baaken (rechts). − Foto: Butzhammer

Aus der Landshuter Umklammerung lösen konnten sich die Altöttinger immer wieder, hier Stefan Baaken (rechts). − Foto: Butzhammer


Gelungener Abschluss vor heimischer Kulisse für die Herren des TV Altötting: Im Verfolgerduell der Handball-Bezirksoberliga Altbayern gegen den bisherigen Zweiten TG Landshut II gelang ihnen ein 28:25-Sieg. Mit jetzt 14:6 Punkten eroberte man vom Gegner (12:8) Rang 2 und bleibt Spitzenreiter Spvgg Altenerding (17:3) auf den Fersen.

Landshut II war zu Beginn das aktivere Team, brachte die wurfgewaltigen Rückraum-Shooter in Position und nutzte die Lücken am Kreis konsequent zu einer 4:2-Führung. Bei den Altöttingern, ohne Patrick Malz (Fersenverletzung) angetreten, legte der nach Oberschenkelproblemen kurzfristig fit gewordene David Lehnard mit vier Treffern zum 5:4 einen Blitzstart hin. Nach seiner letzten Aktion, als er beim Gegenstoß in der 10. Minute alleine aufs Tor gelaufen war, musste er jedoch unter Schmerzen das Feld verlassen und konnte auch nicht mehr zurückkehren. Dem Spielfluss tat dies aber keinen Abbruch.

Es entwickelte sich ein offenes Match mit vielen gelungenen Aktionen auf beiden Seiten. Die Landshuter waren oft mit Anspielen an den Kreis erfolgreich, Altötting vertraute auf seine Spielkonzepte, Michael Oberauer und Martin Taubeneder zeigten sich wieder treffsicher. In der ausgeglichenen Partie war der TVA zur Pause leicht im Vorteil (15:13).

Nach dem Seitenwechsel verschob sich das Kräfteverhältnis mehr auf Seiten der Hausherren, woran Jan Lübbe großen Anteil hatte. Der Tormann zeigte seine beste Saisonleistung. Mit der guten Abwehrarbeit im Rücken erhöhte man den Druck auf die junge Gästemannschaft und lag auch dank zahlreicher Ballgewinne durch Topscorer Simon Antwerpen in der 40. Minute erstmals mit fünf Toren vorn (22:17). Über Schwächen im Abschluss öffnete der TVA dem Gegner nochmal die Tür, Mark Hackmann verkürzte den Rückstand acht Minuten vor Schluss auf drei Treffer. Der folgende Siebenmeter von Stefan Baaken schaffte wieder Klarheit und die Landshuter Anschlusstore des starken Felix Freund kamen zu spät.

Altöttings Trainer Frank Niederhausen lobte die "sehr gute spielerische und kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft". Man habe gegen einen spielstarken Gegner die verletzungsbedingten Ausfälle kompensieren können. "Jeder Spieler hat sein Bestes gegeben", würdigte der Coach. – Tore Altötting: Simon Antwerpen 7, Michael Oberauer 5, David Lehnard 4, Martin Taubeneder 4, Stefan Baaken 3, Tobias Huber (aus Altötting) 2, Tobias Huber (aus Garching) 1, Thomas Ecker 1, Andreas Schuster 1.

Nach zwei Wochenenden Spielpause müssen die TVA-Herren ein letztes Mal in diesem Kalenderjahr ran: Am 16. Dezember ist um 17Uhr Anpfiff bei der SSG Metten, die man daheim mit 22:19 bezwingen konnte. − stb






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am







Anzeige





Ein bis drei Tage vor dem Aufstellen gilt gemeinhin als Zeitraum für den Maibaumdiebstahl. In Deggendorf waren es deutlich mehr. − F.: dpa

Eigentlich soll es für alle Beteiligten eine große Gaudi sein, doch manchmal sorgt das traditionelle...



Ein Vermieter hat eine Mieterin in Eggenfelden ausgesperrt, indem er das Schloss ihrer Wohnungstür während ihrer Abwesenheit auswechselte. −Symbolfoto: dpa

Dieses Mietverhältnis ist alles andere als angenehm: Ein Vermieter hat die Wohnung einer Mieterin in...



Der dickste Fisch seines Lebens: Tassilo Lex zeigt den Waller, der ihm vor Seebruck ins Netz ging. − Foto: privat

Holmer Lex wird heuer 90 und ist Zeit seines Lebens Chiemseefischer. Aber so einen Fisch hat er noch...



Eine gelbe Wolke aus Fichten- und Kiefernpollen schwebte diese Tage über dem Berchtesgadener Land, wie hier in Bad Reichenhall. − Foto: Johannes Geigenberger

Dicht über den Dächern der Kurstadt schwebte in den vergangenen Tagen eine gelbe Wolke voller Pollen...



Kim Jong Un (l), Machthaber von Nordkorea, und Moon Jae In, Präsident von Südkorea, geben sich während eines Gipfeltreffens im Friedenshaus die Hand. − Foto: dpa

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un will ein "neues Kapitel" in den Beziehungen zu Südkorea...





Entlassen: Wacker-Coach Patrick Mölzl. − Foto: Lakota

Das ging aber schnell: Noch während der Woche hatten die Verantwortlichen des SV Wacker Burghausen...



Als Co-Trainer von Uwe Wolf hatte Ronald Schmidt die Wacker-Kicker bereits unter seinen Fittichen. − Foto: Butzhammer

Mit der Beurlaubung von Patrick Mölzl und Co-Trainer Dominik Hausner versucht der SV Wacker...



Kommt ein Switil geflogen... Der Freilassinger Offensivspieler sorgte beim Inn/Salzach-Vergleich gegen Erlbach buchstäblich in letzter Minute für den 1:1-Endstand. Rechts Emanuel Spielbauer, dessen SVE den Vier-Punkte-Vorsprung gegenüber den Eisenbahnern zumindest halten konnte. − Foto: Butzhammer

Über 90 Minuten war der SV Erlbach im Gastspiel am Samstag beim ESV Freilassing das klar überlegene...



Glückwunsch vom verletzten Kollegen: Sascha Marinkovic gratuliert Tim Sulmer nach dem 2:0 von Wacker Burghausen gegen Memmingen, mit dem das Abstiegsgespenst an der Salzach gebannt sein dürfte. − Foto: Zucker

Aufbruchstimmung beim SV Wacker Burghausen nach den beiden Siegen in Bayreuth und gegen Memmingen...





Nach einer Schlägerei zwischen vier Personen am Samstagmorgen in Straubing sucht die Polizei nach drei Beteiligten. −Symbolfoto: dpa

Eine schwere Körperverletzung hat sich am frühen Samstagmorgen in Straubing ereignet...



Herrliche Wanderungen, Gipfelstürmer-Touren oder Workout-Radfahrten – das Tannheimer Tal bietet eine schier unbegrenzte Auswahl an Unternehmungsmöglichkeiten. − Foto: Tannheimer Tal/Achim Meurer

Am Rand von Schattwald in Tirol liegt das La Soa Chalets & Eventlodge. Eingebettet in eine...



Der Unglücksort im kleinen Weiler Andriching: Am Nachbaranwesen der Familie Schönmoser waren gestern Blumen abgelegt. − Foto: Jörg Schlegel

Die Marktgemeinde Rotthalmünster im Landkreis Passau ist in tiefer Trauer. "Dieses Unglück hat uns...



Um diese Aufnahme, die ein Unbekannter unverpixelt ins Internet gestellt hatte, geht es: Ein Mann sprüht mit einem Hochdruckreiniger in das Innere seines Autos. Das Video wurde ohne sein Einverständnis aufgenommen und im Netz veröffentlicht. − Foto: Screenshot PNP

Das Video ist nur 45 Sekunden lang, sorgt aber für reichlich Diskussionen: Ein 34-Jähriger hat vor...



Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagabend mitten in Schwandorf ereignet. − Foto: News5

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Brücke im oberpfälzischen Schwandorf ist ein 25 Jahre alter...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!