• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




05.02.2018  |  08:00 Uhr

Vor Testspiel: Mölzl macht Wacker bewusst müde – und erwartet von manchen Spielern mehr

von Michael Buchholz

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zu den Gewinnern nach der Pause zählt Wackers Daniel Muteba (l.). − Foto: Christian Butzhammer

Zu den Gewinnern nach der Pause zählt Wackers Daniel Muteba (l.). − Foto: Christian Butzhammer

Zu den Gewinnern nach der Pause zählt Wackers Daniel Muteba (l.). − Foto: Christian Butzhammer


Nach den beiden Siegen gegen den VfB Hallbergmoos und den TSV Buchbach musste der SV Wacker Burghausen im dritten Vorbereitungsspiel die ersten beiden Gegentreffer hinnehmen und trennte sich am Samstag vom Fußball-Landesligisten FC Töging mit 2:2.

Während die Mannschaft von Trainer Andi Bichlmaier erst am Montag letzte Woche den Trainingsbetrieb aufgenommen hat, bereitet sich der Regionalligist ja bereits seit 15. Januar auf die Frühjahrsrunde vor und hatte vor der Partie bereits 17 Einheiten in den Knochen. Waren die Mannen um Kapitän Daniel Hofstetter noch am Mittwoch beim 4:0 gegen den Ligarivalen Buchbach sehr spritzig, so hatten sie am Samstag mit schweren Beinen zu kämpfen. "Wir haben die Trainingssteuerung bewusst umgestellt und haben die Spieler am Freitag müde gemacht, auch um zu sehen, wie sie unter diesen Bedingungen die Vorgaben umsetzen", erklärte Trainer Patrick Mölzl die wenig berauschende Vorstellung vor etwa 150 Zuschauern in der Wacker-Arena.

Trotzdem hätte sich der Coach etwas mehr Elan gewünscht: "Die Spieler haben ja alle den Anspruch, spielen zu wollen. Da muss dann aber von dem einen oder anderen mehr kommen." Speziell von den Leistungen in der ersten Hälfte war der Coach enttäuscht: "Ich erwarte schon, dass die Spieler umsetzen, was man mit ihnen bespricht. Das sollte auch möglich sein, wenn man nicht so frisch ist. Trotzdem sind wir auf einem guten Weg."

Im zweiten Durchgang zeigte der Regionalligist mehr Willen und Aggressivität, tat sich aber gegen die Fünferkette der sehr motivierten Gäste schwer. "Ich wollte absichtlich nicht, dass meine Spieler an den Tögingern vorbeilaufen. Ich weiß ja, dass sie das aufgrund ihrer besseren Athletik können. Wir wollten spielerische Lösungen finden, aber Töging hat das gut gemacht." Zu den Gewinnern nach der Pause zählt sicherlich Daniel Muteba, der vor der Abwehr Übersicht zeigte, einige Angriffe einleitete und auch viel Ballbesitz hatte. Bereits gegen Buchbach hatte der U19-Spieler überzeugen können. Stark auch der ebenfalls erst 18-jährige Lukas Pöllner, der zwar nur 20 Minuten ran durfte, aber gute Ansätze zeigte. Die beiden Youngster machen den etablierten Kräften also Druck. Mölzl: "So soll es sein, es gibt kein Freifahrtscheine."

Bei den Gastgeber fehlten außer Philipp Knochner lediglich Stefan Wächter (Fuß) und Christoph Bann (Gürtelrose), Gästetrainer Bichlmaier musste neben den Langzeitverletzten auf Hannes Ganghofer und Vitaly Blinov verzichten. "Ich war schon zufrieden, es kommt ja nicht alle Tage vor, dass wir vier Tore schießen", scherzte der Töginger Coach angesichts des Eigentors von Christopher Scott und des Freistoß-Treffers von Sascha Marinkovic, dem Samed Bahar die entscheidende Richtung gegeben hat.

Für die Töginger, die am Mittwoch um 19.30 Uhr ihren zweiten Test in Unterföhring bestreiten, beginnt die Punkterunde am 3. März mit dem Derby gegen Erlbach, die Burghauser starten am 24. Februar mit dem Heimspiel gegen den VfR Garching.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige





Ein Jäger hat zwischen zwei Bäumen in einem Wald in Oberösterreich ein Drahtseil gespannt, um Mountainbikern zu schaden. −Symbolfoto: dpa

Die Konstruktion war hochgefährlich und kaum zu sehen: Ein Jäger hat im oberösterreichischen...



Ab Freitag müssen alle EU-Staaten die Datenschutzgrundverordnung anwenden. −Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

In der EU gilt ab Freitag ein einheitlicher Datenschutz. Nach zweijähriger Übergangsfrist müssen...



Laut deutschem Wetterdienst bestand am Donnerstagnachmittag in den Landkreisen Passau, Regen und Freyung-Grafenau die Gefahr schwerer bzw. extremer Gewitter. −Symbolfoto: dpa

Die Unwetterwarnungen für die Landkreise Passau, Deggendorf, Regen und Freyung-Grafenau...



Die Ursache des Ärgernisses: Die Taktung der Fußgängerampel an der AÖ22 ist auf normale Verkehrssituationen ausgelegt. Bei hoher Fahrzeug- und Fußgängerfrequenz bedeutet das ständige Rotphasen. − Fotos: Kleiner

Am Mittwoch war es mal wieder so weit: Schon kurz nach dem tödlichen Unfall auf der B12 brach...



Eine Burghauser Bürgerin hat diese Joghurts in einem Mülleimer im Tafelumfeld gefunden und die Tafel informiert. − F.: Privat

Viele Leute sind auf sie angewiesen: die Tafel. In Burghausen (Landkreis Altötting) kommen jede...





Die vermeintliche Rettung: Mit einem Punktgewinn im Nachholspiel gegen Schalding feierte der FC Pipinsried den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern. Am grünen Tisch könnte dieser jetzt allerdings wackeln. − Foto: Lakota

Die Abschlusstabelle der Regionalliga Bayern steht eigentlich seit eineinhalb Wochen...



Mit einem Erinnerungsgeschenk verabschiedete Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier (rechts) Trainer Andreas Bichlmaier. − Fotos: Zucker

Am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost holte der FC Töging am Samstag gegen den den...



Mario Demmelbauer übernimmt bei Wacker die U15. − Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter wird neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen...





6400 Mitglieder hat die Alpenvereins-Sektion Passau. Um den Schutz ihrer Daten kümmert sich derzeit Bernhard Pappenberger. - Foto: Thomas Jäger

Am kommenden Freitag tritt die vor zwei Jahren verabschiedete europäische Verordnung zum Datenschutz...



Horst Seehofer (CSU) sitzt im Bundeskanzleramt. - Foto: Bernd von Jutrczenka

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat als Konsequenz aus der Affäre um unrechtmäßige...



Eine Burghauser Bürgerin hat diese Joghurts in einem Mülleimer im Tafelumfeld gefunden und die Tafel informiert. − F.: Privat

Viele Leute sind auf sie angewiesen: die Tafel. In Burghausen (Landkreis Altötting) kommen jede...



Der Ermittlungsrichter des Passauer Amtsgerichts hat die Haftbefehle gegen drei der sechs Tatverdächtigen im Fall der tödlichen Schlägerei aufgehoben. Auch ein vierter Tatverdächtiger ist wieder auf freiem Fuß. −Symbolfoto: Jäger

Gut einen Monat nach der Schlägerei in Passau, bei der der 15 Jahre alte Maurice ums Leben gekommen...



Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag erstmals das Konzept für ihre neue Ausstellung vor. −Archivfoto: Matthias Balk/dpa

Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag um 19 Uhr erstmals das...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!