• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Handball  |  07.02.2018  |  13:15 Uhr

Torwart-Verletzung trübt Altöttinger Freude über klaren 29:21-Sieg gegen Moosburg

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






TVA-Keeper Jan Lübbe (links), der eine gute Leistung gezeigt hatte, schied in der Schlussphase mit einer Bänder-Blessur aus. − Foto: Zucker

TVA-Keeper Jan Lübbe (links), der eine gute Leistung gezeigt hatte, schied in der Schlussphase mit einer Bänder-Blessur aus. − Foto: Zucker

TVA-Keeper Jan Lübbe (links), der eine gute Leistung gezeigt hatte, schied in der Schlussphase mit einer Bänder-Blessur aus. − Foto: Zucker


Eine Woche nach dem fulminanten 25:14-Auswärtserfolg im Derby beim SV Wacker Burghausen wartete mit der abstiegsbedrohten SG Moosburg wieder das Tagesgeschäft auf die Altöttinger Handballer. Beim Tabellenzweiten der Bezirksoberliga Altbayern waren sich vorher alle einig, dass diese Partie einen ganz anderen Charakter haben würde und eine gute Einstellung daher umso wichtiger sei. Am Ende stand dann mit 29:21 ein weiterer deutlicher Sieg.

Ersatz-Trainer Peter Malz, der Frank Niederhausen vertrat, musste auf Tormann Stephan Weindl verzichten. Beide fehlten krankheitsbedingt. Gegen die Moosburger, die das Hinspiel 32:30 gewonnen hatten, bekam der TVA nicht wie erhofft sofort Zugriff aufs Spiel. Stattdessen stand die Defensive – eigentlich ein Erfolgsgarant – unter Beschuss. Die selbstbewusst auftretenden Gäste brachten ihre Rückraumspieler mit Kreuzbewegungen in gute Wurfpositionen. Auch die Anspiele an den Kreis machten den zu passiven Altöttingern das Leben schwer. Markus Voggenreiter brachte die SG mit 5:4 in Führung.

Die Abläufe im Altöttinger Angriff klappten eigentlich gut, es wurden jedoch oft freie Wurfmöglichkeiten liegen gelassen. So schoss man die gegnerischen Torhüter regelrecht warm. Nur einigen Paraden des eigenen Keepers Jan Lübbe war es zu verdanken, nicht weiter als 7:8 ins Hintertreffen zu geraten. Peter Malz intervenierte zehn Minuten vor der Halbzeitpause mit einem Time-out und stellte die Defensive vom offensiven 5:1 auf eine kompaktere 6:0-Formation um. Eine Maßnahme, die ins Altöttinger Spiel wieder Struktur brachte. Prompt konnten einige Ballgewinne erzielt werden. Der treffsichere Patrick Malz nutzte das Momentum mit drei Toren aus und so ging es mit der ersten etwas deutlicheren Führung (13:10) in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel fand wieder der Gast besser ins Spiel und kam durch Daniel Kumpmann nach fünf Minuten zum 15:14-Anschlusstreffer. Der TVA antwortete mit einem knackigen 5:0-Lauf, bei dem sich "Rookie" Johannes Resch von der Außenposition mehrfach auszeichnen konnte. Die Moosburger versuchten daraufhin das heimische Positionsspiel zu stören, indem sie immer zwei der drei Rückraumkräfte in Manndeckung nahmen. Doch das half nur bedingt, denn das Spiel hatte sich bereits entscheidend zugunsten von Altötting gewendet. Die Hausherren spielten die verbleibende Zeit routiniert herunter. Allein die Chancenverwertung war bis zuletzt mit Mängeln behaftet.

In der Schlussphase ging dann der gut aufgelegte Torwart Lübbe mit Verdacht auf eine Bänderverletzung zu Boden und konnte nicht mehr weitermachen. Dies trübte die Freude über den Sieg des Vizemeisters merklich.

Für den TVA geht es nach der Faschingspause und gleich zwei spielfreien Wochenenden erst am Sonntag, 25. Februar, weiter. Um 16.45 Uhr wartet dann die HG Ingolstadt auf die Wallfahrtsstädter. Der abgeschlagene Tabellenletzte konnte gerade bei der TuS Pfarrkirchen seinen ersten Saisonsieg feiern – und das mit 28:17 unerwartet glatt.

Tore Altötting: Patrick Malz 7/davon 2 Siebenmeter, Stefan Baaken 5, Tobias Huber (aus Garching) 4, Johannes Resch 3, Simon Antwerpen 3, David Lehnard 3, Michael Oberauer 2/2, Martin Taubeneder 1, Tobias Huber (aus Altötting) 1. − stb






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige





Ein Jäger hat zwischen zwei Bäumen in einem Wald in Oberösterreich ein Drahtseil gespannt, um Mountainbikern zu schaden. −Symbolfoto: dpa

Die Konstruktion war hochgefährlich und kaum zu sehen: Ein Jäger hat im oberösterreichischen...



Ab Freitag müssen alle EU-Staaten die Datenschutzgrundverordnung anwenden. −Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

In der EU gilt ab Freitag ein einheitlicher Datenschutz. Nach zweijähriger Übergangsfrist müssen...



Laut deutschem Wetterdienst bestand am Donnerstagnachmittag in den Landkreisen Passau, Regen und Freyung-Grafenau die Gefahr schwerer bzw. extremer Gewitter. −Symbolfoto: dpa

Die Unwetterwarnungen für die Landkreise Passau, Deggendorf, Regen und Freyung-Grafenau...



Die Ursache des Ärgernisses: Die Taktung der Fußgängerampel an der AÖ22 ist auf normale Verkehrssituationen ausgelegt. Bei hoher Fahrzeug- und Fußgängerfrequenz bedeutet das ständige Rotphasen. − Fotos: Kleiner

Am Mittwoch war es mal wieder so weit: Schon kurz nach dem tödlichen Unfall auf der B12 brach...



Eine Burghauser Bürgerin hat diese Joghurts in einem Mülleimer im Tafelumfeld gefunden und die Tafel informiert. − F.: Privat

Viele Leute sind auf sie angewiesen: die Tafel. In Burghausen (Landkreis Altötting) kommen jede...





Die vermeintliche Rettung: Mit einem Punktgewinn im Nachholspiel gegen Schalding feierte der FC Pipinsried den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern. Am grünen Tisch könnte dieser jetzt allerdings wackeln. − Foto: Lakota

Die Abschlusstabelle der Regionalliga Bayern steht eigentlich seit eineinhalb Wochen...



Mit einem Erinnerungsgeschenk verabschiedete Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier (rechts) Trainer Andreas Bichlmaier. − Fotos: Zucker

Am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost holte der FC Töging am Samstag gegen den den...



Mario Demmelbauer übernimmt bei Wacker die U15. − Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter wird neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen...





Bis ins Altöttinger Gewerbegebiet zog sich die Chemikalienspur. Feuerwehren aus drei Orten waren zur Reinigung im Einsatz. − Foto: Kleiner

Ein wohl undichter Tanklaster hat am Donnerstag Feuerwehren und Straßenmeisterei auf Trab gehalten...



Stehen vor einer großen Aufgabe: Architekt Josef Reichenspurner und Pfarrerin Andrea Klopfer. Im Hintergrund die unter Denkmalschutz kommende Dreifaltigkeitskirche. − Foto: Gerlitz

Das Landesamt für Denkmalpflege stuft die Burgkirchner Dreifaltigkeitskirche als Baudenkmal ein...



6400 Mitglieder hat die Alpenvereins-Sektion Passau. Um den Schutz ihrer Daten kümmert sich derzeit Bernhard Pappenberger. - Foto: Thomas Jäger

Am kommenden Freitag tritt die vor zwei Jahren verabschiedete europäische Verordnung zum Datenschutz...



Horst Seehofer (CSU) sitzt im Bundeskanzleramt. - Foto: Bernd von Jutrczenka

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat als Konsequenz aus der Affäre um unrechtmäßige...



Eine Burghauser Bürgerin hat diese Joghurts in einem Mülleimer im Tafelumfeld gefunden und die Tafel informiert. − F.: Privat

Viele Leute sind auf sie angewiesen: die Tafel. In Burghausen (Landkreis Altötting) kommen jede...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!