• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Handball  |  07.03.2018  |  07:40 Uhr

Altöttingerinnen beim 19:18 über Manching nervenstärker – aber Verletzung von Taubeneder trübt die Siegesfreude

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ruth Wolf verwandelte für den TVA in der Schlussphase einen Strafwurf, die Manchingerin Paulina Kuttenreich (im Hintergrund) scheiterte kurz darauf von der Siebenmeterlinie – das machte den Unterschied. − Foto: Zucker

Ruth Wolf verwandelte für den TVA in der Schlussphase einen Strafwurf, die Manchingerin Paulina Kuttenreich (im Hintergrund) scheiterte kurz darauf von der Siebenmeterlinie – das machte den Unterschied. − Foto: Zucker

Ruth Wolf verwandelte für den TVA in der Schlussphase einen Strafwurf, die Manchingerin Paulina Kuttenreich (im Hintergrund) scheiterte kurz darauf von der Siebenmeterlinie – das machte den Unterschied. − Foto: Zucker


Ein weiteres Mal haben die Handballerinnen des TV Altötting in der Bezirksoberliga Altbayern ihre Heimstärke bewiesen. Gegen den als Rangzweiten angetretenen Titelaspiranten MBB SG Manching erkämpften sie sich beim 19:18 nach spannender Schlussphase beide Punkte.

Nach 46 Minuten stand es 15:15 – ein offener Schlagabtausch, aus dem zum Ende hin ein Krimi wurde. Die Altöttingerinnen zeigten mehr Siegeswillen und auch die größere Nervenstärke. Fünf Minuten vor Schluss brachte Ruth Wolf das Heimteam per Strafwurf mit 18:17 in Führung. Die Manchingerin Paulina Kuttenreich hingegen verwarf zwei Minuten später einen Siebenmeter und ebnete dem TVA den Weg zum Erfolg. Wolf, die glänzend aufgelegt war, erhöhte auf 19:17. Die Gäste verkürzten nochmal, aber Altötting hatte in den letzten Sekunden Ballbesitz und brachte so den knappen Sieg über die Zeit.

Getrübt wurde die Freude darüber allerdings durch eine Verletzung. Defensiv-Stütze Eva Taubeneder zog sich in der letzten Aktion des Spiels eine Blessur am Sprunggelenk zu. Die genaue Diagnose steht noch aus.

Nach der 14:18-Niederlage in Manching zu Beginn der Saison wollten es die TVAlerinnen im Rückspiel gegen die abwehrstärkste Mannschaft der Liga besser machen. Vom Trainerduo Kerstin Hofer/Paul Filipek auf ein körperlich hartes Spiel eingestellt, lag Altötting nach 13 Minuten mit 3:5 hinten. Nach einem Torwartwechsel stabilisierte sich die Abwehrreihe der Gastgeberinnen, die zum 6:6 erstmals den Ausgleich schafften (17.). Bei Halbzeit hieß es 10:10.

Nach Wiederanpfiff und einigen Leichtsinnsfehlern gerieten die TVA-Damen mit 11:14 in Rückstand. Dann aber zündeten sie mit einem Tempogegenstoß-Tor durch Sabine Schmid den Turbo und konnten 14 Minuten vor Schluss wieder ausgleichen. Letztlich reichte es zum elften Saisonsieg. Bei nun 22:10 Punkten hat das Team bereits nach 16 Spielen mehr Zähler als in der gesamten letzten Saison auf dem Konto. In der Tabelle bleibt es beim 4.Platz, Manching (23:7) rutschte auf Rang 3. Die HG IngolstadtII (9:23), am Sonntag nächster Auswärtsgegner des TVA, ist Achter. Der 26:19-Heimsieg im Hinspiel war eine klare Sache. – Tore Altötting: Ruth Wolf 7/davon 1 Siebenmeter, Laura Springer 3/2, Stephanie Spinner 2, Sabine Schmid 2, Sarah Greilinger 2, Gudrun Zimmerer 1, Lisa Hofer 1, Eva Taubeneder 1. − jg






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige





Bei einem Junggesellenabschied im Kreis Freudenstadt in Baden-Württemberg ist ein 34-Jähriger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. −Symbolfoto: PNP

Bei seinem Junggesellenabschied im Kreis Freudenstadt ist ein 34 Jahre alter Mann von einem Auto...



Eine ganz große Lücke hinterlässt Geistlicher Rat Helmut Kopp in Truchtlaching, versichert Bürgermeister Bernd Ruth. − Foto: fam

Völlig überraschend ist Geistlicher Rat Helmut Kopp am Samstagmittag verstorben...



Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Rottenburg an der Laaber bittet die Polizei um Zeugenhinweise. −Symbolfoto: PNP

Ein Motorradfahrer ist am Samstag von einem Autofahrer übersehen und beim Zusammenstoß tödlich...



Bei Viecht im Landkreis Landshut haben in der Nacht auf Montag vier Männer einen Jugendlichen mit einer Machete bedroht und ihn ausgeraubt. −Symbolfoto: Stefan Puchner/Archiv

Ein Rollerfahrer ist Montagnacht bei Viecht im Landkreis Landshut von vier Männern überfallen und...



In der Abgas-Affäre bei Audi ist Audi-Chef Rupert Stadler am Montag vorläufig festgenommen worden. − Foto: dpa

Audi-Chef Rupert Stadler ist im Zuge der Abgasaffäre am Montag festgenommen worden...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Freud und Leid: Perachs Johann Niederhaus (li.) muss mit ansehen, wie die Oberbergkirchner Thomas Karl (v. r.) und Michael Greimel den jubelnd abziehenden Manuel Stoiber nach seinem Tor verfolgen. − Fotos: Butzhammer

Der FC Perach hat seine Aufstiegschance in der Relegation vertan. Mit 0:1 unterlag der Vizemeister...



Neu in Kastl: Jonas "Joni" Reichl − Foto: TSV

Nachdem seit Dienstag mit Jürgen Gal der neue Trainer feststeht, hat Fußball-Landesligist TSV Kastl...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...



Beim SVG Burgkirchen fühlte sich Jürgen Gal bei seiner Entlassung im April 2017 buchstäblich im Regen stehen gelassen. Beim Nachbarverein TSV Kastl erhält er jetzt unverhofft eine tolle neue Chance auf Landesliga-Ebene. − Foto: Butzhammer

Die lange Trainersuche beim Fußball-Landesligisten TSV Kastl hat endlich ein Ende gefunden: Jürgen...





Das neue Raiffeisen-Zentrum prägt die Ortsmitte von Reischach. − Foto: red

Es waren jahrzehntelang die Raiffeisen-Lagerhalle und die angeschlossene Tankstelle...



Bei dem Unfall mit einem BMW-"Erlkönig" ist am Samstag eine 53-jährige Frau im Landkreis Landshut ums Leben gekommen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. − Foto: fib

Der tödliche Unfall mit einem Testwagen am Wochenende wirft viele Fragen auf...



Auch ein Modell des Familienhauses (rechts) gibt es schon. Links ist das Bürgerhaus zu sehen, beide Gebäude aus Sicht der Marktler Straße. − Foto: Wetzl

Die Überlegungen zum Neubau eines Familienhauses werden konkret. Geplant ist der Neubau eines...



Mit ihrer Mehrheit wollen Union und SPD im Bundestag eine Anhebung der Parteienfinanzierung aus Steuergeldern um rund 15 Prozent von der Höchstgrenze 165 Millionen Euro auf dann 190 Millionen Euro beschließen. Foto: Michael Kappeler - Foto: dpa

Union und SPD wollen am Freitag trotz scharfer Kritik der Opposition im Eiltempo die Ausweitung der...



Aus der Bauzeit der Piuskirche stammt dieses Bild. Die Betonsäulen stehen bereits. Eine Säule kostete rund 1000 DM, weiß Kirchenpfleger Johann Fischer. Einige Bauern spendeten jeweils den Geldbetrag für eine Säule und leisten damit einen "tragenden" Beitrag zum Kirchenbau. − Foto: ANA-Archiv

Der Weihetag der Pfarrkirche St. Pius jährt sich am 17. Juni 2018 zum 60. Mal...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!