• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg  |  29.12.2017  |  23:34 Uhr

Feuerwerk und wehende Mähnen für das Eishockey-Denkmal +++Fotos

von Thomas Thois

Lesenswert (15) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Rainer Roßmanith auf seiner letzten Ehrenrunde. Fotot: btz/Gabi Zucker

Rainer Roßmanith auf seiner letzten Ehrenrunde. Fotot: btz/Gabi Zucker

Rainer Roßmanith auf seiner letzten Ehrenrunde. Fotot: btz/Gabi Zucker


Eine Kulisse wie bei einem Punktspiel der Chiefs, viele gut gelaunte, am Ende auch etwas wehmütige Weggefährten und eine Ehrenrunde mit vorgezogenem Silvesterfeuerwerk – es war ein würdiger Rahmen für das Abschiedsspiel eines Ausnahmesportlers. Rainer Roßmanith, da waren sich die Trostberger Eishockeyfans am Freitag einig, müsste man eigentlich ein Denkmal bauen – nach 27 Jahren in der 1. Mannschaft, 704 Spielen und 1163 Scorerpunkten. Aber wie Stadionsprecher und Mitorganisator Gerd Rockel – zur Erheiterung der 300 Zuschauer – meinte, habe man Angst gehabt, dass das am Ende ähnlich unvorteilhaft aussehen könnte, wie die Cristiano-Ronaldo-Statue am Flughafen von Madeira. "Deshalb verneigen wir uns einfach vor Deiner Leistung und sagen Danke dafür, dass Du auf und neben dem Eis ein Vorbild für den Nachwuchs warst und bist".

Für die perfekte musikalische Einstimmung auf das Farewell-Game sorgten Gitarrist Martin Rucker und Sängerin Johanna Zweck – mit dem kanadischen Kultsong "Good Old Hockey Game". Die früheren Mitspieler erwiesen Trostbergs Mr. Eishockey auf lustige Weise die Ehre, indem sie sich Perücken überzogen und – so wie Rainer Roßmanith all die erfolgreichen Jahre – mit wehender, schwarzer Langhaar-Mähne übers Eis flitzten. Das Eröffnungsbully durfte der 45-jährige Rekordspieler gegen seinen Sohn Nico ausführen. Als Puckeinwerfer fungierten die zurecht stolzen Eltern beziehungsweise Großeltern Roswitha und Günter Roßmanith.

Bevor das Duell der aktuellen und ehemaligen Trostberger Eishockeygrößen Fahrt aufnahm, unterbrachen die Schiedsrichter Franz Haunerdinger und Thomas Buckmann die Partie für eine Schweigeminute. Diese galt einem von Rainer Roßmaniths liebsten und begnadetsten Mitspielern: Scott Mac Donald, der vor eineinhalb Jahren im Alter von nur 42 Jahren verstorben, aber unvergessen ist. Dass Trostbergs ewige Nummer 20 am Freitag im Gedanken stets auch bei seinem engen kanadischen Freund war, sah jeder: Er lief mit dessen Trikot mit der Rückennummer 37 auf.

Die Fans erfreuten sich an einem unterhaltsamen, technisch hochwertigen Spiel – dargeboten von mehreren Trostberger Eishockey-Generationen. Am Ende hatte das Chiefs-Team um Rainer Roßmanith mit 8:7 die Nase vorn. Unter den Torschützen war auch der Hauptdarsteller selbst – indem er kurz vor Schluss per Penalty sein insgesamt 522. Tor im TSV-Trikot erzielte.

Den ganzen Bericht lesen Sie am 2. Januar in der Heimatzeitung.







 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige





Ihre Bestürzung über den schrecklichen Tod des Buben drückten viele Menschen mit Kerzen, Plüschtieren und Blumen, aber auch schriftlich aus. − Foto: Reichgruber

Der schreckliche Unfall am Fußgängerüberweg zwischen Martin-Niemöller-Straße und Traunpassage in...



Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen eine Staatsexamensprüfung wiederholen - weil die Unterlagen nach der Prüfung verloren gegangen sind. − Foto: Uni Passau

Nachdem am Freitag bekannt geworden war, dass die Staatsexamensprüfungen von sieben Passauer...



Grenzenloser Jubel herrschte bei der DFB-Elf nach dem entscheidenden Tor von Toni Kroos. − Foto: dpa

Das war nicht für schwache Nerven: Der Last-Minute-Sieg der deutschen Nationalmannschaft war auch...



Ein Man hat bei einem Sonnwendfeuer in Geretsried einen Maßkrug auf einen Polizisiten geworfen. −Symbolfoto: PNP

Eine zunächst friedlich verlaufende Sonnwendfeier in Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)...



Ein Radfahrer hat sich bei der "Panorama Tour" im Oberpfälzer Wald bei einem Sturz tödliche Verletzungen zugezogen. − Foto: News5/Wellenhöfer

Ein 53 Jahre alter Teilnehmer der "Panoramatour Oberpfälzer Wald" ist am Sonntag von seinem Fahrrad...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...



Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga West bestreiten die Simbacher in der Landesliga Südost gleich das Eröffnungsspiel − in Erlbach. − Foto: Geiring

Das wird eine heiße Kiste zum Start: Am Donnerstag, 12. Juli, steigt das offizielle Eröffnungsspiel...





Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). −Foto: dpa

Ministerpräsident Markus Söder setzt im Kampf gegen illegale Migration nach Bayern und Deutschland...



In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



Eine tödliche Messerstecherei hat sich am Freitagmittag in München ereignet. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. −Symbolfoto: PNP

Ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Männern in München ist für einen der beiden tödlich...



Herbert Potzel (l), Leitender Oberstaatsanwalt aus Bayreuth, und Jürgen Stadter, Polizeisprecher, sprechen bei einer Pressekonferenz über die Ermittlungen im Fall der Tramperin Sophia L. − Foto: Kathrin Zeilmann/dpa

Im Fall der seit mehr als einer Woche vermissten Tramperin Sophia L. rechnen die Ermittler nicht mit...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!