• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 27.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Ganz grün im Gesicht ist die Ellhofer Hexe mit nur einem einsamen Zahn im Mund.

Ganz grün im Gesicht ist die Ellhofer Hexe mit nur einem einsamen Zahn im Mund. | Foto: Mechthild Wiedner

Ganz grün im Gesicht ist die Ellhofer Hexe mit nur einem einsamen Zahn im Mund. - Foto: Mechthild Wiedner


Dem Alltag eine Nase drehen und einen Spiegel vorhalten zu können, das mag sowohl für die meisten Fasnachtsnarren der schwäbisch-alemannischen Umzüge als auch für die schunkelnden Teilnehmer am rheinischen Karnevalstreiben mit ihren typischen "Schwellköpfen" ein Hauptgrund zur fröhlichen Ausgelassenheit sein. Über die historischen Ursprünge der Fasnet im Allgäuer Raum, etwa in Scheidegg, Wangen oder Bad Hindelang, des Faschings in München sowie des Karnevals in Köln oder Mainz haben sich schon viele Volkskundler Gedanken gemacht. Mancherlei Hintergründiges versteckt sich hinter dem Brauchtum, an den tollen Tagen vermummt Spaß zu haben, Kappen und Larven aufzusetzen, in andere Rollen zu schlüpfen, mit Fuchsschwänzen zu wedeln, Konfetti und Bonbons zu werfen, mit Rätschen oder Schellen Krach zu machen und dazu Fettgebäck in Form von Krapfen oder "Berlinern" zu verspeisen.

Vom französischen masque zur Maske

Die Narrenzünfte unterscheiden zwischen Larven und Masken. Sie definieren dabei die Larve als den Kopfschmuck und bezeichnen das gesamte närrische Kostüm, regional auch "Häs" genannt, als Maske. Aus dem französischen Wort "masque" wurde im 17. Jahrhundert unser Begriff Maske entlehnt, der aber ursprünglich viel früher aus arabischen Ländern zuwanderte und von "mashara", in der Bedeutung von Verspottung und Possenreißerei, abstammt. Als dämonische Verkleidung oder "schwarzes Gespenst" spielten Masken seit ewigen Zeiten im Totenbrauch, in der Erntezeit, als Geister der Fruchtbarkeit und des Volksglaubens zu Advent, den Zwölften, in den Raunächten und insbesondere auch beim Narrensprung eine große Rolle, und das in zweierlei Bedeutung: der Verspottung der weltlichen und geistlichen Obrigkeit und zugleich dazu dienend, Furcht einzuflößen.

Geschichte der Fasnachtslarve

Die Larve geht zurück auf das Schwärzen und Bemalen des Gesichtes, wodurch sich der "Gezeichnete" unkenntlich macht. Schon zur Zeit der Höhlenmenschen gab es Verkleidungen mit aufgesetzten Tierköpfen. Priester oder "Zauberer" verwandelten sich in Hirsche und versinnbildlichten auf diese Weise die Kräfte der Natur oder den Einfluss einer Gottheit. So wollte man in erster Linie den Frühling wecken und das Böse vertreiben. Als Bühnenrequisit der griechischen Antike wechselten die Larve und die vollständige Maskerade in die Theaterlaufbahn, wodurch ihr spielerisches Element und ihre Neigung zum Spott zum Ausdruck kamen.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Altbayerische Heimatpost

Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnr. 08621/5089120 oder per E-Mail an gst.trostberg@vgp.de.


Altbayerische Heimatpost ePaper



Leseprobe als Blätterkatalog


Leseprobe öffnen






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!




Andrea Nahles (SPD). − Foto: Marco Urban

In der Debatte um Ankerzentren für Asylbewerber hat die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles ein konkretes...



Eine schwarze Rauchsäule steigt über dem Europapark Rust auf. - Foto: Christine Gertler/dpa

Trotz des Großbrandes am Samstagabend will der Europa-Park im baden-württembergischen Rust bereits...



Auch das Wasser im Rothauer See bei Tittling (Landkreis Passau) wird regelmäßg geprüft. − Foto: Archiv Eckelt

Mit überwiegend sommerlichen Temperaturen zeigt sich der Mai in Südostbayern derzeit von seiner...



Ein Gerangel auf einem Campingplatz in Bodenwöhr (Landkreis Schwandorf) hat ein tödliches Ende genommen.  - dpa

Nach einem Gerangel zwischen zwei Männern auf einem Campingplatz in Bodenwöhr (Landkreis Schwandorf)...



Kommandant Sebastian Emmerer (rechts) und Hans Eder können das System für die Pittenharter Feuerwehr gut gebrauchen.

Etwas unscheinbar sieht sie aus, die Erfindung des Pittenharters Hans Eder (Landkreis Traunstein)...





Die vermeintliche Rettung: Mit einem Punktgewinn im Nachholspiel gegen Schalding feierte der FC Pipinsried den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern. Am grünen Tisch könnte dieser jetzt allerdings wackeln. − Foto: Lakota

Die Abschlusstabelle der Regionalliga Bayern steht eigentlich seit eineinhalb Wochen...



Mit einem Erinnerungsgeschenk verabschiedete Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier (rechts) Trainer Andreas Bichlmaier. − Fotos: Zucker

Am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost holte der FC Töging am Samstag gegen den den...



Mario Demmelbauer übernimmt bei Wacker die U15. − Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter wird neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen...





Kopfüber kippte der Porsche Cayenne aus der Garage in den Garten und auf die Terrasse. − Foto: fib

Zu einem kuriosen Unfall ist es im Landkreis Mühldorf am Inn gekommen. Ein Autobesitzer hat mit...



Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag erstmals das Konzept für ihre neue Ausstellung vor. −Archivfoto: Matthias Balk/dpa

Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag um 19 Uhr erstmals das...



Ein Jäger hat zwischen zwei Bäumen in einem Wald in Oberösterreich ein Drahtseil gespannt, um Mountainbikern zu schaden. −Symbolfoto: dpa

Die Konstruktion war hochgefährlich und kaum zu sehen: Ein Jäger hat im oberösterreichischen...



Bis ins Altöttinger Gewerbegebiet zog sich die Chemikalienspur. Feuerwehren aus drei Orten waren zur Reinigung im Einsatz. − Foto: Kleiner

Ein wohl undichter Tanklaster hat am Donnerstag Feuerwehren und Straßenmeisterei auf Trab gehalten...



"Ja, dann legen Sie sich hin": Dr. Freud (l., Nadine Konietzny) therapiert den armen Jesus (Hank Höfellner), der nicht nur mit seinem legendären L-Sprachfehler Lachanfälle im Publikum verschuldet. − Foto: Schönstetter

Waren Sie noch nie im Cabaret des Grauens? Nein? Dann ändern Sie das. Jetzt...







Anzeige





Anzeige










Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku