• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






8669579

8669579 | Foto: picture-alliance/ dpa

Eine Strohpuppe brennt im niederbayerischen Wiesenfelden (Landkreis Straubing-Bogen) auf einem Holzstapel. Das alljährliche Johannisfeuer findet am längsten Tag des Jahres statt, der Sommersonnenwende. Dieser Brauch enstand in altgermanischer Zeit als Reinigungsbrauch, der vor Missernte und Seuchen schützen sollte. Mit diesem Brauch wird die Sonne mit ihrer Heilkraft und als Wachstumstrieb verehrt. - Foto: picture-alliance/ dpa


Die fast nicht enden wollende Winterzeit bedeutete für die Landbevölkerung einstmals einen recht wenig abwechslungsreichen Abschnitt im Jahreslauf. Die Frauen schafften wochenlang fleißig bei Talglicht oder Ölfunzel in den Spinnstuben. Die Bauern brachten mit den Knechten alle Gerätschaften in Ordnung und waren in Stall und Scheune tätig, um die Bestellung des Ackers vorzubereiten.

Endlich bot "Lichtmess" am 2. Februar auf dem Land erste Anlässe im neuen Jahr, bald mit dem Winter abzuschließen und "zu lichten", womit das frühzeitige Löschen des Kerzenlichtes oder der Öllampe in der "Kunkelstube" gemeint war. Hier strickten, stickten und häkelten die Bäuerin und das weibliche Gesinde, wobei man gleichzeitig Neuigkeiten austauschte und Mädchen und Buben einander neckten. Nun endete für die Herrschaft auf dem Hof das alte Arbeitsjahr mit der Auszahlung des Lohns an das Gesinde, das an den "Schlenkeltagen" ihr Geld unter die Leute brachte. Der Bauer aber war auf der Suche nach neuem Dienstpersonal.

St. Blasius schließt sich an

An den christlichen Feiertag Mariä Lichtmess, seit 1970 "Darstellung des Herrn" genannt, schließen sich am 3. Februar St. Blasius, am 5. des Monats die Heilige Agatha als "gebotene Feiertage", und am 14. der Valentinstag an. Zum letzten Mal erstrahlen 40 Tage nach dem Weihnachtsfest die Christbäume, auch die letzten Krippen werden nun abgebaut. Viele Kerzen und Wachsstöcke wurden durch Pfarrer geweiht. Als "Wetterkerzen" sollten sie Haus und Hof vor Unheil bewahren. Die Kinder freuten sich bei Umzügen und Funkenfeuern ausgelassen an den immer länger werdenden Tagen.

Lichtmess galt als Wendetag in einen neuen Lebensabschnitt: Wie in manchen süddeutschen Gotteshäusern heute noch üblich, baute man am Abend dieses Tages auch im katholischen Haus erst jetzt die Krippen vor dem Hausaltar oder Herrgottswinkel ab und verstaute sie sorgfältig bis zum nächsten Advent. Aus erstarrten Formen geschmolzener und in Wasser getropfter Wachsreste von Weihnachten und Dreikönig sowie aus der Brenndauer der Dochte von Lichtmesskerzen wurde die Zukunft vorausgesagt. An diesem Februartag zwitschernde Vögel verkündeten zudem angeblich einen besonders günstigen Verlauf der Ernte.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Altbayerische Heimatpost

Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnr. 08621/5089120 oder per E-Mail an gst.trostberg@vgp.de.


Altbayerische Heimatpost ePaper



Leseprobe als Blätterkatalog


Leseprobe öffnen






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!




Ein Wanderer aus München ist am Brecherspitz am Schliersee bei einem Blitzeinschlag ums Leben gekommen. −Symbolfoto: dpa

Ein Wanderer aus München ist am Brecherspitz am Schliersee am Pfingstmontag von einem Blitz...



Wer nicht gut sehen kann, kann besser fühlen. Sarah Schönhuber ist eine speziell geschulte, fast blinde Tastuntersucherin, die kleinste Gewebeveränderungen ertasten kann. − Foto: ed

Sarah Schönhuber aus Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn) leidet an einem Gendefekt...



Zu Beginn der Pfingstferien hat die Polizei an den großen Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt, die ihre Kinder die Schule schwänzen ließen. − Foto: dpa

Zu Beginn der Pfingstferien hat die Polizei an Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt...



Ob Wallfahrten und Pfingstritte, Partys im Bierzelt oder Volksmusik-Klänge: Am langen Wochenende war in der Region einiges geboten. − Fotos: Cavar/Geiring/Lukaschik/Kleiner

Abgesehen von kurzen Gewittern am Samstagnachmittag meinte es das Wetter am langen Pfingstwochenende...



Etwa 30 Jahre nach dem Mord an einer Rucksackreisenden aus München sind am Montag zwei verdächtige Männer in Nordirland festgenommen worden. −Symbolfoto: Polizei

Etwa 30 Jahre nach dem Mord an einer Rucksackreisenden aus München sind am Montag zwei verdächtige...





Bleiben Wacker erhlaten − aber nur als Co-Trainer: Ronald Schmidt und Manfred Stutz . − Foto: Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen muss sich für die neue Saison nach einem neuen Coach umsehen...



Mario Demmelbauer übernimmt bei Wacker die U15. − Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter wird neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen...



Mit einem Erinnerungsgeschenk verabschiedete Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier (rechts) Trainer Andreas Bichlmaier. − Fotos: Zucker

Am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost holte der FC Töging am Samstag gegen den den...





Das Kreiskrankenhaus in Bad Reichenhall ist in die Jahre gekommen. Laut Kliniken-Vorstandsvorsitzendem Dr. Uwe Gretscher ist ein Neubau "deutlich günstiger" als eine Sanierung des Bestands. − Foto: Gabi Hassinger

Die Kliniken Südostbayern AG um Dr. Uwe Gretscher geht auf ihrem Weg, den Verbund zukunftssicher...



Stehen vor einer großen Aufgabe: Architekt Josef Reichenspurner und Pfarrerin Andrea Klopfer. Im Hintergrund die unter Denkmalschutz kommende Dreifaltigkeitskirche. − Foto: Gerlitz

Das Landesamt für Denkmalpflege stuft die Burgkirchner Dreifaltigkeitskirche als Baudenkmal ein...



Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagvormittag auf der A3 bei Wörth/Wiesent ereignet. − Foto: News5/Auer

Ein schwerer Verkehrsunfall mit fünf Lastwagen und vier Verletzten, darunter ein Schwerstverletzter...



Der Mann wird nach Italien abgeschoben. Foto: Boris Roessler - Foto: dpa

Nach einem erfolglosen Kampf bis hin zum obersten deutschen Gericht ist ein Asylsuchender aus Togo...



Rapper Farid Bang hatte Weidel unter anderem als "Nazi-Bitch" bezeichnet. - Foto: Michael Kappeler

Rapper Farid Bang hat die AfD-Politikerin Alice Weidel in einem neuen Songtext beschimpft und...







Anzeige





Anzeige










Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku