• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Die Vielfalt der Muster ist unendlich, die Schönheit dieser Kunst betörend: Weiße Spitze auf braunen Hühnereiern wirkt edel. Etwa fünf Stunden sitzt Annemie Berreiter an einem einzigen Ei.

Die Vielfalt der Muster ist unendlich, die Schönheit dieser Kunst betörend: Weiße Spitze auf braunen Hühnereiern wirkt edel. Etwa fünf Stunden sitzt Annemie Berreiter an einem einzigen Ei. | Foto: Michaela Resch

Die Vielfalt der Muster ist unendlich, die Schönheit dieser Kunst betörend: Weiße Spitze auf braunen Hühnereiern wirkt edel. Etwa fünf Stunden sitzt Annemie Berreiter an einem einzigen Ei. - Foto: Michaela Resch


Einfach nur häkeln und stricken, das war Annemie Berreiter irgendwann zu wenig. Und als sie bei ihrer Mama am Krankenbett im niederbayerischen Bodenmais saß und wieder mal a bisserl gelangweilt ihre Handarbeit auspackte, da kam ihr die Tante in den Sinn: "Diese feine Occhispitze, die sie beherrscht hat, die habe ich immer im Hinterkopf gehabt", erzählt die Burghauserin, die schon seit 50 Jahren in der Salzachstadt lebt. Doch so nebenbei lässt sich diese feine Technik, mit der Deckchen, Vorhänge oder Schmuckkrägen Millimeter für Millimeter wachsen, nicht erlernen. "Die Tante hat mir die Hand geführt, und dann musste ich üben, üben und üben", sagt Berreiter und so saß sie stundenlang, wochenlang, monatelang auf ihrem Lieblingsplatz und erzielte mit grobem Garn erste kleine Erfolge. "Der Anfang war schwitzig", sagt Berreiter lächelnd. Das Schifferl bewegte sich zwar immer fließender durch die kleinen Schlaufen, mal oben, mal unten, aber von Können war auch nach einem Vierteljahr noch keine Rede: "Ich war nahe am Verzweifeln", erinnert sich die 70-Jährige.

Eier der Emus, Nandus und Straußen

Dann aber ist der Knoten geplatzt: Und wer heute in ihrem Wohnzimmer vor der dunklen Schrankwand steht und den Blick über die offenen Regalbretter schweifen lässt, der zweifelt keine Sekunde an der Perfektion in einer Kunst, die nur noch wenige wirklich können. In zierlichen Bechern und schmucken Gefäßen stehen hunderte Eier in verschiedenen Größen – Wachteleier, Hühnereier, Gänseeier, Puteneier, Schwaneneier, Nandueier, Emueier, Straußeneier, − alle passgenau ummantelt von herrlicher Spitze.
"Das Schifferl ist das A und O", erklärt Berreiter. Sobald der Faden auf das Hilfsmittel gewickelt ist und eine Schlinge um die Hand führt, kann es losgehen. Und wie es losgeht: Das ovale Plastikteilchen, das einen schmalen Spalt zwischen zwei aufeinanderliegenden Rauten lässt und sich vorne und hinten leicht berührt, fliegt durch die Schlaufen. So schnell, dass das Gegenüber den Vorgang nur noch erahnen kann. "Der Faden muss immer in eine Richtung schauen, er darf sich nicht drehen, egal, ob er unten oder oben herum geführt wird", unterstreicht die Fachfrau und wiegt ihre Hand geschmeidig vor und zurück. Nach einem Wimpernschlag reihen sich Knoten um Knoten aneinander und fügen sich zu einem Kreis – dem Auge, von dem die Spitze ihren Namen hat. Occhi ist italienisch und heißt Augen.

Bei Fehlern hilft nur die Schere

Die Grundformen sind schlicht: Aus fünf-fünf-fünf-fünf werden Ringe und aus vier-vier-vier Bögen. Doch was eine kreative Handarbeiterin aus diesen simplen Versatzstücken fertigt, ist wunderbar. Dabei ist neben Fingerfertigkeit und Ausdauer auch Disziplin gefragt: "Die Anzahl der Knoten muss in einer gewissen Reihenfolge immer gleich sein." Mitzählen ist unabdingbar, Fehler verzeiht die Occhispitze nicht. Sie lässt sich nicht auftrennen. Ist ein Knopf zu viel oder zu wenig, hilft nur noch die Schere. Mit einem Weberknoten kann dann neu angedockt werden und weitergeht's. "In der Größe bin ich offen", sagt Berreiter – bei Deckchen und Vorhängen, natürlich nicht bei den Ostereiern. Die elegante Hülle muss sich an das Oval anschmiegen und wird Ringerl für Ringerl anprobiert.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Altbayerische Heimatpost

Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnr. 08621/5089120 oder per E-Mail an gst.trostberg@vgp.de.


Altbayerische Heimatpost ePaper



Leseprobe als Blätterkatalog


Leseprobe öffnen






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!




Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen eine Staatsexamensprüfung wiederholen - weil die Unterlagen nach der Prüfung verloren gegangen sind. − Foto: Uni Passau

Nachdem am Freitag bekannt geworden war, dass die Staatsexamensprüfungen von sieben Passauer...



Ein Jäger aus Oberbayern hat ein grausames Video von einer Drückjagd im Internet veröffentlicht - und erntet nun heftige Kritik vom Jagdverband. −Symbolfoto: dpa

Als die Kugel in den Schädel des Wildschweins einschlägt, hämmert die AC/DC-Musik im Hintergrund...



−Symbolfoto: Wolf

Ein junger Mann hat eine Notärztin in Ottobrunn bei München mit einem Flaschenwurf schwer verletzt...



Jubel in der Nachspielzeit: Torschütze Toni Kroes (r.) und Marco Reus. - Frank Augstein/AP/dpa

Der Weltmeister hat sich mit großer Hingabe und einem Last-Minute-Tor von Toni Kroos ins WM-Rennen...



Herbert Potzel (l), Leitender Oberstaatsanwalt aus Bayreuth, und Jürgen Stadter, Polizeisprecher, sprechen bei einer Pressekonferenz über die Ermittlungen im Fall der Tramperin Sophia L. − Foto: Kathrin Zeilmann/dpa

Im Fall der seit mehr als einer Woche vermissten Tramperin Sophia L. rechnen die Ermittler nicht mit...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga West bestreiten die Simbacher in der Landesliga Südost gleich das Eröffnungsspiel − in Erlbach. − Foto: Geiring

Das wird eine heiße Kiste zum Start: Am Donnerstag, 12. Juli, steigt das offizielle Eröffnungsspiel...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...





Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). −Foto: dpa

Ministerpräsident Markus Söder setzt im Kampf gegen illegale Migration nach Bayern und Deutschland...



Weil er sein Pfefferspray für ein Deo hielt, löste ein Mann aus dem Landkreis Landshut einen Polizeieinsatz aus. −Symbolfoto: dpa

Das war nicht besonders dufte: Ein Mann aus dem Landkreis Landshut hat sich auf einer Toilette...



In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



Eine tödliche Messerstecherei hat sich am Freitagmittag in München ereignet. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. −Symbolfoto: PNP

Ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Männern in München ist für einen der beiden tödlich...







Anzeige





Anzeige










Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku