• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.04.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  19.06.2017  |  06:00 Uhr

Das größte Lese-Wohnzimmer der Stadt

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






"StadtLesen" in Bad Reichenhall: Vier ganz besonders gemütliche Tage in der Fußgängerzone. Am kommenden Donnerstag geht‘s mit der Eröffnung um 9 Uhr los. − Foto: Bittner

"StadtLesen" in Bad Reichenhall: Vier ganz besonders gemütliche Tage in der Fußgängerzone. Am kommenden Donnerstag geht‘s mit der Eröffnung um 9 Uhr los. − Foto: Bittner

"StadtLesen" in Bad Reichenhall: Vier ganz besonders gemütliche Tage in der Fußgängerzone. Am kommenden Donnerstag geht‘s mit der Eröffnung um 9 Uhr los. − Foto: Bittner


Das "StadtLesen" ist in ganz Deutschland und Österreich, in der Schweiz und Südtirol zu Gast. Bad Reichenhall ist zum fünften Mal in Folge mit dabei. Die beliebte Veranstaltung verwandelt einen Teil der Fußgängerzone – an der Ecke Salzburger Straße/Kurmittelhaus der Moderne – von 22. bis 25. Juni in das größte Lese-Wohnzimmer der Stadt. Gemütlichkeit ist dabei garantiert.

Die Macher um die Salzburger Innovationswerkstatt mit Inhaber Sebastian Mettler wollen mit dem "StadtLesen" einen Konter setzen: "Wir haben mit dem Leseförderprojekt eine Therapie gegen die Entphantasierung der Gesellschaft geschaffen: Lesend eine neue Welt im Kopf erleben." Wie unsere kleine Umfrage (unten) zeigt, lesen die Menschen nach wie vor gern und viel.

Die Städte, die dabei sein wollen, müssen sich bewerben, 25 Standorte sind über den Sommer verteilt möglich. 225 teilnahmewillige Orte haben sich heuer gemeldet. Bis auf wenige feste Teilnehmer wie Berlin, Frankfurt oder Salzburg wird der Großteil ausgelost. Eine Prozedur, die Bad Reichenhall aus dem Weg geht: Denn Initiator Sebastian Mettler kommt aus Salzburg, und auf sein zweites Heimspiel in der Kurstadt möchte er seit der gelungenen Premiere 2013 nicht mehr verzichten: "Das Ambiente hier in der Fußgängerzone ist einmalig und die Kurstadt für das StadtLesen geradezu prädestiniert", so Mettler. Reichenhall ist nach Sankt Gallen (Schweiz) und vor Fürth an der Lese-Reihe, die Ende April in Berlin begann und Mitte Oktober in Offenbach endet.

An den vier Tagen werden die Lese-Türme mit mehr als 3000 Büchern jeweils um 9 Uhr geöffnet, bis zum Einbruch der Dunkelheit können Besucher dann in den vielfältigen Werken versinken – in Hängematten und großen Sitzkissen sogar sprichwörtlich. Das aktuelle Programm der "LiteraTour" mit Büchern aus über 100 Verlagen zeigt die wohl größte Lese-Road-Show Mitteleuropas. Pure Leselust ist dabei garantiert. Erfreulich: Sie kostet keinen Eintritt, die Veranstaltung unter freiem Himmel ist schlicht konzipiert – Hingehen und Abtauchen. Am kommenden Donnerstag, 22. Juni, 9 Uhr, wird das "StadtLesen" offiziell eröffnet. Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner freut sich Jahr für Jahr auf die Veranstaltung, er selbst wird um 11.30 Uhr vorlesen – aus welchen Werken, ist eine Überraschung. "Gute Geschichten bereichern", ist der Stadtchef überzeugt: "Sie faszinieren ungeheuer, bewegen tief und bereiten Spaß." Ein bibliophiler Höhepunkt wartet wie immer auf die Gäste: Am Eröffnungstag, 22. Juni, liest Wissenschaftsautor Peter Spork ab 18.30 Uhr aus "Gesundheit ist kein Zufall". In seinem gleichnamigen Buch zeigt der Schriftsteller, wie sich Persönlichkeit und Gesundheit wechselseitig beeinflussen. Gesundheit sei ein generationenüberschreitendes Projekt. Bei gutem Wetter findet die Lesung auf der kleinen Bühne, bei schlechtem im Wyndham Grand Axelmannstein Hotel statt. Diese Regelung gilt für alle Programmpunkte der fünften "StadtLesen"-Auflage in Bad Reichenhall. − bit

Das Programm: Soweit nicht anders angegeben jeweils auf der Freiluft-Bühne an der Ecke Salzburger Straße/Kurmittelhaus der Moderne: Donnerstag, 22. Juni: 9.30 Uhr Robert Gapp – Himmlische und irdische Geschichten, Märchen und Gedichte, 10 Uhr Marco Bolz-Maltan und Andrea Kuritko – Der Zwerg vom Untersberg (Lesung für Kinder in der Konzertrotunde), 10.30 und 11 Uhr Frederik Friesenegger – Märchen von den klugen Frauen, 11.30 Uhr Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner, 19 Uhr Peter Spork – Gesundheit ist kein Zufall.

Freitag, 23. Juni: 11 Uhr Anni Utz – Meine Gedichte und Geschichten, 11.30 Uhr Robert Gapp – Üwa Doud und Deife, Himmlische und irdische Geschichten in Mundart, 13.30 Uhr Beatrix Foidl-Zezula – Mosaik aus Schatten und Licht, 14 Uhr Rainhard Hauswirth – Bei uns dahoam, boarische Veasal vom Gai, 14.30 Uhr Frederik Friesenegger – Das Märchen von den klugen Frauen, 15 Uhr Peter Pfarl – Chiemgau und Rupertiwinkel, 15.30 Uhr Helga Castellanos – Tiergeschichten aus Südamerika, 16 Uhr Anna Dorb – Heitere Kurzgeschichten mit Überraschungseffekten, 16.30 Uhr Andrea Kuritko – Abenteuer Bad Reichenhall, 17 Uhr Maria Felicita – Eigene Werke, 17.30 Uhr Marco Bolz-Maltan – Der Zwerg vom Untersberg, 18.30 Uhr Gerhard Kirr – Was ich niemand sagen kann – Gedichte und mehr.

Samstag, 24. Juni: 14.30 Uhr Büchereiteam der EÖB Bad Reichenhall, Bilderbücher und Geschichten für Kinder, 15 Uhr Tatjana Rasbortschan – So schmeckt Österreich, 15.30 Uhr Schreibwerkstatt – Kulturkreis Saaldorf-Surheim, Neue Geschichten zum Thema Menschlichkeit, 19 Uhr Launiger Autorenabend unter dem Motto "Zwerge, Bad Reichenhall und Ananas" im Parkhotel Luisenbad.

Sonntag, 25. Juni: 16 Uhr Büchereiteam der EÖB Bad Reichenhall, Bilderbücher und Geschichten für Kinder.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige









Anzeige






Um diese Aufnahme, die ein Unbekannter unverpixelt ins Internet gestellt hatte, geht es: Ein Mann sprüht mit einem Hochdruckreiniger in das Innere seines Autos. Das Video wurde ohne sein Einverständnis aufgenommen und im Netz veröffentlicht. − Foto: Screenshot PNP

Das Video ist nur 45 Sekunden lang, sorgt aber für reichlich Diskussionen: Ein 34-Jähriger hat vor...



Tausende Tonnen Bodenaushub lagern infolge der laufenden Gewerbeansiedlung unweit des Burghauser Güterterminals. Bis klar ist, wie stark das Material belastet ist, muss jeder Haufen mit Kunststofffolie abgedeckt werden. − Foto: Kleiner

In Sachen Bluttests lassen die Ergebnisse noch bis Herbst auf sich warten, ein weiterer Aspekt beim...



Das Auto blieb völlig zerstört an der Unfallstelle zurück. − Foto: BRK

Wie konnte es in einer Tempo-30-Zone zu einem solch schweren Unfall mit Todesfolge kommen...



Der Streit mit dem Festspielverein war offensichtlich nicht mehr zu lösen: Thomas Bauer verlässt laut Vereinsvorsitzender Rosemarie Weber noch vor seiner zweiten Saison die Festspiele Europäische Wochen Passau. − Foto: Borggreve

Er war der Wunschkandidat und Hoffnungsträger nach dem jähen Aus des Vorgängers Peter Baumgardt bei...



Der Unglücksort im kleinen Weiler Andriching: Am Nachbaranwesen der Familie Schönmoser waren gestern Blumen abgelegt. − Foto: Jörg Schlegel

Die Marktgemeinde Rotthalmünster im Landkreis Passau ist in tiefer Trauer. "Dieses Unglück hat uns...





Ihm missfällt, was er sieht: Hans Steindl, Förderer und Kritiker des Burghauser Fußballs. − Foto: Lakota

Nach der derben 0:5-Klatsche am Montag bei den kleinen Bayern ist wieder gehörig Druck auf dem...



Entlassen: Wacker-Coach Patrick Mölzl. − Foto: Lakota

Das ging aber schnell: Noch während der Woche hatten die Verantwortlichen des SV Wacker Burghausen...



Als Co-Trainer von Uwe Wolf hatte Ronald Schmidt die Wacker-Kicker bereits unter seinen Fittichen. − Foto: Butzhammer

Mit der Beurlaubung von Patrick Mölzl und Co-Trainer Dominik Hausner versucht der SV Wacker...



Kommt ein Switil geflogen... Der Freilassinger Offensivspieler sorgte beim Inn/Salzach-Vergleich gegen Erlbach buchstäblich in letzter Minute für den 1:1-Endstand. Rechts Emanuel Spielbauer, dessen SVE den Vier-Punkte-Vorsprung gegenüber den Eisenbahnern zumindest halten konnte. − Foto: Butzhammer

Über 90 Minuten war der SV Erlbach im Gastspiel am Samstag beim ESV Freilassing das klar überlegene...



Glückwunsch vom verletzten Kollegen: Sascha Marinkovic gratuliert Tim Sulmer nach dem 2:0 von Wacker Burghausen gegen Memmingen, mit dem das Abstiegsgespenst an der Salzach gebannt sein dürfte. − Foto: Zucker

Aufbruchstimmung beim SV Wacker Burghausen nach den beiden Siegen in Bayreuth und gegen Memmingen...





Nach einer Schlägerei zwischen vier Personen am Samstagmorgen in Straubing sucht die Polizei nach drei Beteiligten. −Symbolfoto: dpa

Eine schwere Körperverletzung hat sich am frühen Samstagmorgen in Straubing ereignet...



Das Alztal im Bereich Hirten ist gut versorgt: In der Grafik stellen die Farben der Adressmarker die Download-Bitraten auf der Basis Kupfer- oder Glasfasernetz für jedes einzelne Gebäude dar. Grün beispielsweise steht für 16 bis 30 Mbit/s, Gelb für 30 bis 50 Mbit/s. Die rote Linie zeigt das mit "Kabel-TV-Netz" gekennzeichnete Gebiet mit den Download-Bitraten (160 bis 400 Mbit/s), die hier grundsätzlich für alle Gebäude möglich sind.

Um den Breitbandausbau in der Gemeinde Burgkirchen/Alz ist es nicht schlecht bestellt: Kupferkabel...



Herrliche Wanderungen, Gipfelstürmer-Touren oder Workout-Radfahrten – das Tannheimer Tal bietet eine schier unbegrenzte Auswahl an Unternehmungsmöglichkeiten. − Foto: Tannheimer Tal/Achim Meurer

Am Rand von Schattwald in Tirol liegt das La Soa Chalets & Eventlodge. Eingebettet in eine...



Der Unglücksort im kleinen Weiler Andriching: Am Nachbaranwesen der Familie Schönmoser waren gestern Blumen abgelegt. − Foto: Jörg Schlegel

Die Marktgemeinde Rotthalmünster im Landkreis Passau ist in tiefer Trauer. "Dieses Unglück hat uns...



Um diese Aufnahme, die ein Unbekannter unverpixelt ins Internet gestellt hatte, geht es: Ein Mann sprüht mit einem Hochdruckreiniger in das Innere seines Autos. Das Video wurde ohne sein Einverständnis aufgenommen und im Netz veröffentlicht. − Foto: Screenshot PNP

Das Video ist nur 45 Sekunden lang, sorgt aber für reichlich Diskussionen: Ein 34-Jähriger hat vor...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!