• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Südostoberbayern  |  03.01.2018  |  06:00 Uhr

Aus Asien eingewanderter Pilz bedroht heimische Eschen

von Rainer Georg Zehentner

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Eschentriebesterben breitet sich aus. Dieses Waldstück am Mittergraben in der Freilassinger Salzachau ist wegen der vielen umgestürzten Bäume fast nicht mehr begehbar. − Foto: Rainer Georg Zehentner

Das Eschentriebesterben breitet sich aus. Dieses Waldstück am Mittergraben in der Freilassinger Salzachau ist wegen der vielen umgestürzten Bäume fast nicht mehr begehbar. − Foto: Rainer Georg Zehentner

Das Eschentriebesterben breitet sich aus. Dieses Waldstück am Mittergraben in der Freilassinger Salzachau ist wegen der vielen umgestürzten Bäume fast nicht mehr begehbar. − Foto: Rainer Georg Zehentner


Ist es ein Sinnbild für unsere Zeit? Die Weltesche Yggdrasil bildet in der germanischen Mythologie die Mitte des Universums. Mit ihrer Krone schafft sie die Verbindung zum Himmel, mit ihrem Stamm zur Erde und mit ihren Wurzeln zur Unterwelt.

Die "Mitte des Universums" ist heute in ihrem Bestand bedroht. Das Eschentriebesterben, ausgelöst von einem aus Asien eingewanderten Pilz, dem "Falschen Weißen Stängelbecherchen", breitet sich, auch begünstigt durch die Klimaerwärmung, seit zehn Jahren in großer Geschwindigkeit aus. Die Verbindung Yggdrasils zum Himmel ist abgeschnitten: Mitten in der Vegetationsperiode werden die Baumkronen plötzlich dürr und sterben ab. Und auch ihr Verbindung zur Unterwelt ist gekappt: Das mächtige Wurzelwerk bildet sich bei den befallenen Exemplaren ständig zurück, bis es nicht mehr vorhanden ist.

Die befallenen Bäume sterben von oben her ab

Die ersten Symptome des Befalls sind schüttere Kronen, vertrocknende Blätter und Zweige. Da der Pilz die Leitungsbahnen befällt, stirbt der Baum von oben her ab. An der Rinde bilden sich dann gelblich-braune oder rötlich-braune Nekrosen. "Ganz Mitteleuropa ist betroffen. Bei uns gibt es keine Regionen oder Standorte, die nicht betroffen wären", weiß der Forstexperte Alfons Leitenbacher. "Überrascht waren wir alle, wie rasch dieses Sterben über Europa hinweggezogen ist", sagt der Leitende Forstdirektor und räumt ein: "Es gibt keine Lösung, der Pilz ist nicht bekämpfbar, denn seine Sporen sind überall."

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige






Anzeige






Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen eine Staatsexamensprüfung wiederholen - weil die Unterlagen nach der Prüfung verloren gegangen sind. − Foto: Uni Passau

Nachdem am Freitag bekannt geworden war, dass die Staatsexamensprüfungen von sieben Passauer...



Ein Man hat bei einem Sonnwendfeuer in Geretsried einen Maßkrug auf einen Polizisiten geworfen. −Symbolfoto: PNP

Eine zunächst friedlich verlaufende Sonnwendfeier in Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)...



Ein Radfahrer hat sich bei der "Panorama Tour" im Oberpfälzer Wald bei einem Sturz tödliche Verletzungen zugezogen. − Foto: News5/Wellenhöfer

Ein 53 Jahre alter Teilnehmer der "Panoramatour Oberpfälzer Wald" ist am Sonntag von seinem Fahrrad...



Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei der Stimmabgabe - Oliver Weiken/dpa

Trotz Manipulationsvorwürfen der Opposition hat sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip...



Grenzenloser Jubel herrschte bei der DFB-Elf nach dem entscheidenden Tor von Toni Kroos. − Foto: dpa

Das war nicht für schwache Nerven: Der Last-Minute-Sieg der deutschen Nationalmannschaft war auch...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga West bestreiten die Simbacher in der Landesliga Südost gleich das Eröffnungsspiel − in Erlbach. − Foto: Geiring

Das wird eine heiße Kiste zum Start: Am Donnerstag, 12. Juli, steigt das offizielle Eröffnungsspiel...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...





Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). −Foto: dpa

Ministerpräsident Markus Söder setzt im Kampf gegen illegale Migration nach Bayern und Deutschland...



Herbert Potzel (l), Leitender Oberstaatsanwalt aus Bayreuth, und Jürgen Stadter, Polizeisprecher, sprechen bei einer Pressekonferenz über die Ermittlungen im Fall der Tramperin Sophia L. − Foto: Kathrin Zeilmann/dpa

Im Fall der seit mehr als einer Woche vermissten Tramperin Sophia L. rechnen die Ermittler nicht mit...



−Symbolfoto: Willmerdinger/PNP Archiv

Eindeutig von vorsätzlicher Brandstiftung geht die Kriminalpolizei Traunstein als Ursache für einen...



Bayern, Bayern, Deutschland

Die CSU hat für ihre unnachgiebige Haltung im Asylstreit mit der CDU nach einer Meinungsumfrage die...



Ausgelassen jubelten die Raufbolde nach ihrem Sieg in Würzburg, der gleichzeitig den Klassenerhalt in der Regionalliga bedeutete. − Foto: red

Der RFC Bad Reichenhall feierte einen 66:29-Auswärtssieg beim Würzburger RK und damit den...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!