• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Teisendorf  |  06.03.2018  |  19:00 Uhr

Landschaftspflegeverband: Räte streiten um 2350 Euro

von Veronika Mergenthal

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Aufträge vergibt der Landschaftspflegeverband nach Möglichkeit an für die Biotoppflege gut aufgestellte Landwirte mit Spezialgeräten. Hier arbeitet Hias Fuchsreiter am Hangquellmoor am Teisenberg mit einem Motorbandrechen. − Foto: Veronika Mergenthal

Aufträge vergibt der Landschaftspflegeverband nach Möglichkeit an für die Biotoppflege gut aufgestellte Landwirte mit Spezialgeräten. Hier arbeitet Hias Fuchsreiter am Hangquellmoor am Teisenberg mit einem Motorbandrechen. − Foto: Veronika Mergenthal

Aufträge vergibt der Landschaftspflegeverband nach Möglichkeit an für die Biotoppflege gut aufgestellte Landwirte mit Spezialgeräten. Hier arbeitet Hias Fuchsreiter am Hangquellmoor am Teisenberg mit einem Motorbandrechen. − Foto: Veronika Mergenthal


Landschaftspflege ist im Kommen in Zeiten des Strukturwandels in der Landwirtschaft. Viele Bauern brauchen Unterstützung bei der Pflege ihrer für die Landwirtschaft nicht erforderlichen, aber für den Naturschutz wertvollen Flächen. Unter anderem um den Eigentümern dafür zur Verfügung stehende Fördermittel nicht verloren gehen zu lassen, beschloss der Marktgemeinderat nach langer Debatte mit 13 zu vier Stimmen den Beitritt zum LPV.

In der Beschlussvorlage sprach sich Marianna Baumgartner vom Bauamt aus Sicht des Rathauses klar für den Beitritt aus, der die Gemeinde heuer 2350 Euro kosten würde. Andreas Neumeier (CSU) begrüßte diese Art der interkommunalen Zusammenarbeit und sprach sich als erster für den Beitritt aus. Auf Rückfrage von CSU-Rat Alois Stadler räumte Susanne Thomas ein, dass zwar auch einzelne Landwirte beitreten könnten, doch laut Beschluss der LPV-Vorstandschaft könnten Maßnahmen auf Flächen im Gemeindegebiet Teisendorf derzeit noch nicht gefördert werden. Peter Schuhbeck (FWG) sah nicht ein, dass die Allgemeinheit vernachlässigte private Flächen herrichten soll. "Dann ist ja der der Dumme, der sich von Haus aus um seine Flächen kümmert."

Hans Rauscher (SPD) zeigte sich auch skeptisch, dass sich die 2350 Euro für die Gemeinde rentieren. Anita Niederstraßer (FWG) gab zu bedenken, dass die Gemeinde bei mit 70 Prozent geförderten Maßnahmen sich auch noch den Eigenanteil mit dem LPV teilen müsse. Für Edwin Hertlein (Grüne) ist der Beitritt ein Beitrag zum Stoppen des "dramatischen Artenschwunds" durch den Strukturwandel in der Landwirtschaft – so sei die Zahl der Höfe im Landkreis seit 1983 von 2750 auf 1024 gesunken. Es sei doch sinnvoll, 2350 Euro für so etwas auszugeben; für Gemeindestraßen würden gar 350000 Euro ausgegeben. Selbst der anfangs skeptische BBV-Kreisobmann Anton Kern sei inzwischen "glühender Befürworter" des LPV.

Unter den Befürwortern plädierte Georg Baumgartner (CSU) als Landwirt besonders eindringlich für das Ja zum Verband. Wenn ein Landwirt seine moorigen Schilfflächen nicht bewirtschafte, könne er keinen Förderantrag stellen. Über den Hebel LBV könne ein solcher Antrag gestellt werden. Am Höglwörther See laufe die Landschaftspflege seit Jahren gut, ebenso wie der Traunsteiner LPV seit 25 Jahren, bei dem alle Kommunen Mitglied seien. "Ich glaube, dass wir da für ein paar Bauern ein zusätzliches Standbein schaffen und unsere Landschaft gut gepflegt wird." Dies überzeugte die Mehrheit; nur Johann und Anita Niederstraßer (FWG), Rauscher und Schuhbeck stimmten mit Nein. Die Mittel werden im Haushalt eingestellt.

Mehr dazu lesen Sie in der Heimatzeitung in der Ausgabe vom Mittwoch, 7. März.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige






Anzeige






Ein Jäger aus Oberbayern hat ein grausames Video von einer Drückjagd im Internet veröffentlicht - und erntet nun heftige Kritik vom Jagdverband. −Symbolfoto: dpa

Als die Kugel in den Schädel des Wildschweins einschlägt, hämmert die AC/DC-Musik im Hintergrund...



Eine tödliche Messerstecherei hat sich am Freitagmittag in München ereignet. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. −Symbolfoto: PNP

Ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Männern in München ist für einen der beiden tödlich...



Am Fußgängerüberweg vom Traunmed zur Traunpassage in Traunreut ist der Bub von einem Zug erfasst worden. − Foto: Reichgruber

Ein zwölfjähriger Bub ist am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr in Traunreut (Landkreis Traunstein) von...



Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen wahrscheinlich eine Examsensklausur nachschreiben. − Foto: Jäger

Ein Schock für sieben Passauer Lehramtsstudenten: Fast vier Monate nach den Staatsexamensprüfungen...



An einer Tankstelle in Spanien war eine Frauenleiche gefunden worden. − Foto: dpa

Die seit mehr als einer Woche vermisste Tramperin Sophia L. ist möglicherweise in Oberfranken...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...



Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga West bestreiten die Simbacher in der Landesliga Südost gleich das Eröffnungsspiel − in Erlbach. − Foto: Geiring

Das wird eine heiße Kiste zum Start: Am Donnerstag, 12. Juli, steigt das offizielle Eröffnungsspiel...





In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



Bayern, Bayern, Deutschland

Die CSU hat für ihre unnachgiebige Haltung im Asylstreit mit der CDU nach einer Meinungsumfrage die...



Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat im Asylstreit mit der CDU ein entschlossenes Handeln angekündigt. −Foto: dpa

Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein entschlossenes...



Weil er sein Pfefferspray für ein Deo hielt, löste ein Mann aus dem Landkreis Landshut einen Polizeieinsatz aus. −Symbolfoto: dpa

Das war nicht besonders dufte: Ein Mann aus dem Landkreis Landshut hat sich auf einer Toilette...



In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!