• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  15.05.2018  |  19:37 Uhr

Nach tödlichem Unfall: "Tempo 30" in Reichenhall zu schlecht markiert?

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Finde die 30: Im Halbschatten ist die aufgemalte Tempobeschränkung kaum zu sehen. − Foto: Johannes Geigenberger

Finde die 30: Im Halbschatten ist die aufgemalte Tempobeschränkung kaum zu sehen. − Foto: Johannes Geigenberger

Finde die 30: Im Halbschatten ist die aufgemalte Tempobeschränkung kaum zu sehen. − Foto: Johannes Geigenberger


Ein 19-Jähriger ist im April bei einem tragischen Unfall in einer Tempo-30-Zone in Bad Reichenhall (Landkreis Berchtesgadener Land) ums Leben gekommen. Nun ist um die Beschilderung der Tempo-30-Zonen eine Diskussion entbrannt.

Wird in Tempo-30-Zonen zu schnell gefahren, dann häufig, weil Autofahrer die Beschilderung übersehen. So erklärte Reichenhalls Polizeichef Bernhard Dusch, warum es seiner Ansicht nach nur wenige vorsätzliche Raser in Reichenhalls Tempo-30-Zonen gibt. Muss also eine bessere Beschilderung her? Das zumindest findet Uwe Hörmann, Anwohner der Mozartstraße. In einem Leserbrief hatte er der Stadt in dieser Angelegenheit Untätigkeit vorgeworfen, auf Vorschläge seinerseits zur Verbesserung sei nicht reagiert worden. Das Rathaus hatte sich mit einem eigenen Brief gewehrt: Die Beschilderung sei "ordnungsgemäß", der Straßenverlauf entspreche den Vorschriften.

Der Hintergrund für den Streit ist ein tragischer Unfall: Ende April kam ein Auto mit hoher Geschwindigkeit kurz hinter dem Ende der Tempo-30 in der Salzburger Straße von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Litfasssäule. Dabei starb ein 19-Jähriger. Neue Erkenntnisse zum Hergang gibt es weiterhin nicht, wie Polizeichef Dusch auf Anfrage der Heimatzeitung mitteilt.

Mehr dazu:
- Mitfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der 30er-Zone in Bad Reichenhall
- Tödlicher Unfall in 30er-Zone - Polizei gibt neue Details bekannt
- Abschied von Unfallopfer: "Ein fleißiger und beliebter junger Mann"
- Polizei nach Unfall: Raser bei Tempo 30 "ganz selten"

Es sei dahingestellt, ob bessere Beschilderung in diesem Fall die Tragödie verhindern hätte können. Fakt ist aber: An vielen Stellen ist die Beschränkung auf Tempo 30 tatsächlich leicht zu übersehen, wie ein Lokalaugenschein zeigt. Bestes Beispiel ist die aufgemalte 30 auf der Salzburger Straße kurz vor der Einmündung Mozartstraße: Im Halbschatten ist die Zahl quasi nicht zu erkennen.

Trotzdem haben die Verantwortlichen gute Nachrichten für Hörmann: Man denke über den Einsatz des Zweckverbands Kommunale Verkehrsüberwachung aus Töging an der Salzburger und an der Mozartstraße nach. Der Stadtrat hat dafür bereits die Weichen gestellt. − jagMehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 16. Mai im Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger (Online-Kiosk) oder nach kurzer Anmeldung kostenlos auf PNP Plus.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige






Anzeige






300.000 Euro hat ein Niederbayer beim Bayernlos gewonnen. − Foto: PNP

Nach mehreren Lotto-Millionengewinnen in Bayern dieses Jahr hat nun ein Mitte 50-jähriger Arbeiter...



Kopfüber kippte der Porsche Cayenne aus der Garage in den Garten und auf die Terrasse. − Foto: fib

Zu einem kuriosen Unfall ist es im Landkreis Mühldorf am Inn gekommen. Ein Autobesitzer hat mit...



Echo-Lautsprecher von Amazon. - Foto: Britta Pedersen/Archiv

Eine Serie von Hörfehlern von Amazons digitaler Assistentin Alexa hat dazu geführt...



In Zeiten der allumfassenden Digitalisierung sind personenbezogene Daten für Unternehmen ein besonders wichtiges Gut. −Symbolfoto: dpadpa

Ein sperriges Thema wirft derzeit viele Fragen auf und sorgt für Verunsicherung: die neuen...



−Symbolfoto: Martin Gerten/dpa

Ein Notarzteinsatz am Gleis sorgt am Freitagabend für Probleme im Zugverkehr auf der Strecke...





Die vermeintliche Rettung: Mit einem Punktgewinn im Nachholspiel gegen Schalding feierte der FC Pipinsried den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern. Am grünen Tisch könnte dieser jetzt allerdings wackeln. − Foto: Lakota

Die Abschlusstabelle der Regionalliga Bayern steht eigentlich seit eineinhalb Wochen...



Mit einem Erinnerungsgeschenk verabschiedete Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier (rechts) Trainer Andreas Bichlmaier. − Fotos: Zucker

Am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost holte der FC Töging am Samstag gegen den den...



Mario Demmelbauer übernimmt bei Wacker die U15. − Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter wird neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen...





Kopfüber kippte der Porsche Cayenne aus der Garage in den Garten und auf die Terrasse. − Foto: fib

Zu einem kuriosen Unfall ist es im Landkreis Mühldorf am Inn gekommen. Ein Autobesitzer hat mit...



"Ja, dann legen Sie sich hin": Dr. Freud (l., Nadine Konietzny) therapiert den armen Jesus (Hank Höfellner), der nicht nur mit seinem legendären L-Sprachfehler Lachanfälle im Publikum verschuldet. − Foto: Schönstetter

Waren Sie noch nie im Cabaret des Grauens? Nein? Dann ändern Sie das. Jetzt...



6400 Mitglieder hat die Alpenvereins-Sektion Passau. Um den Schutz ihrer Daten kümmert sich derzeit Bernhard Pappenberger. - Foto: Thomas Jäger

Am kommenden Freitag tritt die vor zwei Jahren verabschiedete europäische Verordnung zum Datenschutz...



Horst Seehofer (CSU) sitzt im Bundeskanzleramt. - Foto: Bernd von Jutrczenka

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat als Konsequenz aus der Affäre um unrechtmäßige...



Eine Burghauser Bürgerin hat diese Joghurts in einem Mülleimer im Tafelumfeld gefunden und die Tafel informiert. − F.: Privat

Viele Leute sind auf sie angewiesen: die Tafel. In Burghausen (Landkreis Altötting) kommen jede...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!