• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  15.05.2018  |  19:37 Uhr

Nach tödlichem Unfall: "Tempo 30" in Reichenhall zu schlecht markiert?

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 35 / 36
  • Pfeil
  • Pfeil




Finde die 30: Im Halbschatten ist die aufgemalte Tempobeschränkung kaum zu sehen. − Foto: Johannes Geigenberger

Finde die 30: Im Halbschatten ist die aufgemalte Tempobeschränkung kaum zu sehen. − Foto: Johannes Geigenberger

Finde die 30: Im Halbschatten ist die aufgemalte Tempobeschränkung kaum zu sehen. − Foto: Johannes Geigenberger


Ein 19-Jähriger ist im April bei einem tragischen Unfall in einer Tempo-30-Zone in Bad Reichenhall (Landkreis Berchtesgadener Land) ums Leben gekommen. Nun ist um die Beschilderung der Tempo-30-Zonen eine Diskussion entbrannt.

Wird in Tempo-30-Zonen zu schnell gefahren, dann häufig, weil Autofahrer die Beschilderung übersehen. So erklärte Reichenhalls Polizeichef Bernhard Dusch, warum es seiner Ansicht nach nur wenige vorsätzliche Raser in Reichenhalls Tempo-30-Zonen gibt. Muss also eine bessere Beschilderung her? Das zumindest findet Uwe Hörmann, Anwohner der Mozartstraße. In einem Leserbrief hatte er der Stadt in dieser Angelegenheit Untätigkeit vorgeworfen, auf Vorschläge seinerseits zur Verbesserung sei nicht reagiert worden. Das Rathaus hatte sich mit einem eigenen Brief gewehrt: Die Beschilderung sei "ordnungsgemäß", der Straßenverlauf entspreche den Vorschriften.

Der Hintergrund für den Streit ist ein tragischer Unfall: Ende April kam ein Auto mit hoher Geschwindigkeit kurz hinter dem Ende der Tempo-30 in der Salzburger Straße von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Litfasssäule. Dabei starb ein 19-Jähriger. Neue Erkenntnisse zum Hergang gibt es weiterhin nicht, wie Polizeichef Dusch auf Anfrage der Heimatzeitung mitteilt.

Mehr dazu:
- Mitfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der 30er-Zone in Bad Reichenhall
- Tödlicher Unfall in 30er-Zone - Polizei gibt neue Details bekannt
- Abschied von Unfallopfer: "Ein fleißiger und beliebter junger Mann"
- Polizei nach Unfall: Raser bei Tempo 30 "ganz selten"

Es sei dahingestellt, ob bessere Beschilderung in diesem Fall die Tragödie verhindern hätte können. Fakt ist aber: An vielen Stellen ist die Beschränkung auf Tempo 30 tatsächlich leicht zu übersehen, wie ein Lokalaugenschein zeigt. Bestes Beispiel ist die aufgemalte 30 auf der Salzburger Straße kurz vor der Einmündung Mozartstraße: Im Halbschatten ist die Zahl quasi nicht zu erkennen.

Trotzdem haben die Verantwortlichen gute Nachrichten für Hörmann: Man denke über den Einsatz des Zweckverbands Kommunale Verkehrsüberwachung aus Töging an der Salzburger und an der Mozartstraße nach. Der Stadtrat hat dafür bereits die Weichen gestellt. − jagMehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 16. Mai im Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger (Online-Kiosk) oder nach kurzer Anmeldung kostenlos auf PNP Plus.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige






Anzeige






Ein Wanderer aus München ist am Brecherspitz am Schliersee bei einem Blitzeinschlag ums Leben gekommen. −Symbolfoto: dpa

Ein Wanderer aus München ist am Brecherspitz am Schliersee am Pfingstmontag von einem Blitz...



Wer nicht gut sehen kann, kann besser fühlen. Sarah Schönhuber ist eine speziell geschulte, fast blinde Tastuntersucherin, die kleinste Gewebeveränderungen ertasten kann. − Foto: ed

Sarah Schönhuber aus Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn) leidet an einem Gendefekt...



Uli Hoeneß reagierte auf eine Wagner-Aussage bei der Abschlussfeier der FC Bayern. − Foto: dpa

Bayern Münchens Stürmer Sandro Wagner hat sich nach dem verlorenen Pokal-Finale den nächsten Rüffel...



Zu Beginn der Pfingstferien hat die Polizei an den großen Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt, die ihre Kinder die Schule schwänzen ließen. − Foto: dpa

Zu Beginn der Pfingstferien hat die Polizei an Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt...



Ob Wallfahrten und Pfingstritte, Partys im Bierzelt oder Volksmusik-Klänge: Am langen Wochenende war in der Region einiges geboten. − Fotos: Cavar/Geiring/Lukaschik/Kleiner

Abgesehen von kurzen Gewittern am Samstagnachmittag meinte es das Wetter am langen Pfingstwochenende...





Bleiben Wacker erhlaten − aber nur als Co-Trainer: Ronald Schmidt und Manfred Stutz . − Foto: Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen muss sich für die neue Saison nach einem neuen Coach umsehen...



Mit einem Erinnerungsgeschenk verabschiedete Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier (rechts) Trainer Andreas Bichlmaier. − Fotos: Zucker

Am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost holte der FC Töging am Samstag gegen den den...



Mario Demmelbauer übernimmt bei Wacker die U15. − Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter wird neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen...





Das Kreiskrankenhaus in Bad Reichenhall ist in die Jahre gekommen. Laut Kliniken-Vorstandsvorsitzendem Dr. Uwe Gretscher ist ein Neubau "deutlich günstiger" als eine Sanierung des Bestands. − Foto: Gabi Hassinger

Die Kliniken Südostbayern AG um Dr. Uwe Gretscher geht auf ihrem Weg, den Verbund zukunftssicher...



Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagvormittag auf der A3 bei Wörth/Wiesent ereignet. − Foto: News5/Auer

Ein schwerer Verkehrsunfall mit fünf Lastwagen und vier Verletzten, darunter ein Schwerstverletzter...



Strafjustizzentrum Augsburg. Karl-Josef Hildenbrand/Archiv - Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Der Prozess gegen eine Äthiopierin, die mit einer falschen Altersangabe bayerische Behörden um mehr...



Die anderen hatten nur winzige Fischlein, Fischerkönig wurde damit Viktor Brozmann mit diesem Spiegelkarpfen 3030 Gramm. − Foto: Anton Maier

Das diesjährige Königsfischen des Fischereivereines Burghausen find in diesem Jahr am Badesee Marktl...



Der Bayern-Stürmer Sandro Wagner muss bei der WM zugucken - und ist deshalb aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. − Foto: dpa

Als Konsequenz aus seiner Nicht-Nominierung für die Fußball-Weltmeisterschaft beendet...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!