• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.08.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Walserberg/Laufen  |  13.06.2018  |  21:18 Uhr

Irakische Ex-Polizisten betätigen sich als Schleuser

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Drei in Deutschland lebende Iraker mussten sich wegen Schleusung vor dem Laufener Schöffengericht verantworten. −Symbolfoto: dpa

Drei in Deutschland lebende Iraker mussten sich wegen Schleusung vor dem Laufener Schöffengericht verantworten. −Symbolfoto: dpa

Drei in Deutschland lebende Iraker mussten sich wegen Schleusung vor dem Laufener Schöffengericht verantworten. −Symbolfoto: dpa


Mit zwei Autos haben drei in Deutschland lebende Iraker im vergangenen November insgesamt 13 Landsleute über die Grenze am Walserberg gebracht. Allesamt ohne gültiges Visum. Seither sitzen die drei in drei verschiedenen Haftanstalten. Am Laufener Schöffengericht kamen die zwei ehemaligen irakischen Polizisten mit Bewährungsstrafen davon. Das Verfahren gegen den mutmaßlichen Organisator der Schleusung, dem 23-jährigen Evan J., wurde abgetrennt.

In Ungarn und Slowenien hatten sie die acht Erwachsenen und die fünf Kinder aufgenommen. Ein Wagen war am Abend des 27. November 2017 am Grenzübergang Walserberg kontrolliert worden. Der Fahrer des zweiten Autos konnte zwei Tage später im Raum Stuttgart festgenommen werden. Für die Erwachsenen sollten jeweils 1100 Euro Schleuserlohn bezahlt werden, für die Kinder 550 Euro. Bei den Schleusern und den Geschleusten handelt es sich um Mitglieder der Volksgruppe der Jesiden. Der anwesende Dolmetscher war insoweit gefordert, als er für zwei Angeklagte ins Arabische, und für einen ins Kurdische übersetzen musste.

"Ich wusste, es ist nicht richtig, aber ich brauchte Geld"

Der 48-jährige Servan D. räumte den Tatvorwurf ebenso ein wie der 38-jährige Amin H.. "Ich wusste, es ist nicht richtig, aber ich brauchte Geld", gestand Servan D. Amin H. hatte man angeblich kein Geld versprochen, er sei halt so reingeraten. Weil der Jüngste, der 23-jährige Evan J. auf einer "schwarzen Liste" der Autovermieter steht, bekommt er keinen Mietwagen mehr. Den mietete Servan D. an. In der Wohnung des 23-Jährigen hatte die Polizei zahlreiche Zugfahrkarten von Gütersloh nach Ungarn gefunden; Telefonate von hier nach dort und umgekehrt konnten nachgewiesen werden. Dennoch behauptete Evan J. nichts organisiert zu haben, er habe lediglich Amin H. sein Mobiltelefon zur Verfügung gestellt. Weil der Verteidiger des 23-Jährigen, Rechtsanwalt Dr. Kai Wagler, darauf bestand, den möglichen Drahtzieher in Ungarn als Zeugen zu hören und eine Verlesung von dessen Aussage bei der Polizei ablehnte, trennte das Gericht das Verfahren gegen den 23-Jährigen ab. − höfMehr zu diesem Thema lesen Sie nach kurzer Registrierung kostenlos auf PNP Plus oder in Ihrer Heimatzeitung (Online-Kiosk).






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige






Anzeige






Ein tödlicher Unfall hat sich bei der Maisernte in Oberbayern ereignet. −Foto: Dominik Bartl

Ein 58 Jahre alter Bulldogfahrer ist auf einem Feldweg ums Leben gekommen, weil sein Gefährt...



Trotz eines Versammlungsverbots sind Hunderte Menschen zu einer Hass-Demo gegen den YouTuber...



Innenminister Matteo Salvini will die Menschen nicht an Land gehen lassen, solange es keine "Antworten von Europa" gebe. - Foto: Salvatore Cavalli/AP

Italien setzt die EU-Partner in der Migrationsfrage erneut unter Druck. Am Dienstag harrten 177...



Diesen Käfig mit drei Wellensittichen hat eine Frau in Regensburg auf ihrem Balkon entdeckt. −Fotos: Polizei

Ein Unbekannter hat am Sonntag in der Klenzestraße in Regensburg einen Vogelkäfig mit...



Auf dem Heimweg von der Dult in Straubing soll eine junge Frau sexuell belästigt worden sein. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. −Symbolfoto: Jäger

Am frühen Sonntagmorgen ist eine 19-Jährige laut eigenen Angaben von einem Unbekannten in Landshut...





Der Kastler Defensivspieler Marcell Arnold (rechts, hier im Duell mit Erlbachs Nico Reitberger) fällt im Auswärtsspiel gegen den SB Rosenheim urlaubsbedingt aus. − Foto: Zucker

Der 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost geht aus heimischer Sicht bereits an diesem Freitag...



Sein Tor reichte nicht: Sascha Marinkovic brachte den SV Wacker in Führung. − Foto: Christian Butzhammer

Beim SV Wacker ist momentan der Wurm drin. Nach der ersten Saisonniederlage (1:3 in Garching) haben...



Auch gegen den bis dato sieglosen Tabellenletzten der Regionalliga Süd im American Football...



Mit diesem Kopfball erzielte Lukas Aigner das 1:1. − Foto: Butzhammer

Jetzt hat es auch den SV Wacker Burghausen erwischt: Nach fünf Siegen in Serie zum Auftakt in die...



Neu im Trikot des FC Töging: Birol Karatepe. − Foto: Verein

Der mit vier Niederlagen sowie je einem Sieg und einem Unentschieden holprig in die Saison...





Auf der B22 bei Willmering passierte seit neun Jahren kein tödlicher Unfall mehr. Hat das etwas mit den Tesla-Scheiben zu tun, die Helmut Gebert am Straßenrand aufgehängt hat? Der 50-Jährige betreibt eine Praxis für Mediale Lebensberatung und Geistiges Heilen. − Fotos: Schlamminger

Ist es nur Aberglaube, ein Placeboeffekt oder verhindern Tesla-Scheiben an vielbefahrenen Straßen...



Ein Wolf hat mehrere Kälber im Oberallgäu gerissen, wie das Landesamt für Umwelt nun bestätigt hat. −Archivfoto: Patrick Pleul/dpa

Nun ist es bestätigt: Ein Wolf hat mehrere Kälber im Oberallgäu gerissen. Die Bauern sollen...



−Symbolfoto: dpa

Auch Krebspatienten aus Bayern sind von einem deutschlandweiten Pharma-Skandal betroffen...



"Ich habe immer davon geträumt, schwimmen zu können", sagt die 41-jährige Ilze Feder. Jetzt hat sie es gelernt. Tochter Annabelle übt schon beim Babyschwimmen und soll mit drei Jahren ihren ersten Schwimmkurs machen. "Damit sie nie meine Angst vor dem Wasser bekommt", sagt die Mutter. − Foto: Wanninger

Eigentlich wollte Ilze Feder ja nur mit Töchterchen Annabelle zum Babyschwimmen...



Ein Flugzeug der Airline Condor - hier ein Symbolfoto - musste wegen einer Bombendrohung am Donnerstagabend außerplanmäßig auf Kreta landen. −Symbolfoto: Christoph Schmidt/dpa

Wegen einer Bombendrohung ist eine Maschine der Fluggesellschaft Condor am Donnerstagabend...





















Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!