• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ampfing/Altötting  |  31.07.2016  |  16:48 Uhr

Ölförderung im "Ampfinger Feld" beginnt im August - Kein Fracking

von Harald Wimmer

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von Rattenkirchen bis Teising und Tüßling zieht sich das "Ampfinger Feld", in dem satte Erdölvorkommen vermutet werden.

Von Rattenkirchen bis Teising und Tüßling zieht sich das "Ampfinger Feld", in dem satte Erdölvorkommen vermutet werden.

Von Rattenkirchen bis Teising und Tüßling zieht sich das "Ampfinger Feld", in dem satte Erdölvorkommen vermutet werden.


Von Rattenkirchen (Landkreis Mühldorf) bis Teising und Tüßling (Landkreis Altötting) zieht sich das "Ampfinger Feld", in dem satte Erdölvorkommen vermutet werden. Im August soll es losgehen. Dann will die RDG GmbH mit der Probeförderung von Erdöl in der Region starten. Wie das vonstatten gehen soll, erläuterte jetzt Projektleiter Ernst Burgschwaiger der Heimatzeitung ein weiteres Mal in Ampfing – dort soll im August auch der Startschuss fallen.

Auf dem Bohrgelände in unmittelbarer Nähe der Ampfinger Kiesabbaubetriebe südlich der Autobahn errichtet die RDG derzeit eine sogenannte Pferdekopfpumpe. Sieben bis zehn Kubikmeter Erdöl sollen hier in Zukunft pro Tag gewonnen werden. Wobei der dreimonatige Probebetrieb erst noch zeigen muss, wie konstant der Ölfluss ist.

Das Erdöl stammt dabei aus einer etwa 2000 Meter tief gelegenen, porösen Sandsteinschicht. Das Gestein hat mikroskopisch kleine Poren, aus denen das Öl nach der Bohrung zur Förderstelle fließt – chemische Hilfsmittel wie beim Fracking sind Burgschwaiger zufolge nicht nötig. Alleine der Druckunterschied sei ausreichend. Die über dem Sandstein liegenden Gesteinsschichten sind dem Projektleiter zufolge undurchlässig und dichten die Lagerstätte von den nochmals weit darüber liegenden grundwasserführenden Schichten ab.

Stellten die Pläne für die Ölförderung im sogenannten Ampfinger Feld vor: Dr. Andreas Bachmeier (links) und Projektleiter Ernst Burgschwaiger. − Foto: Wimmer/Karte: RDG

Stellten die Pläne für die Ölförderung im sogenannten Ampfinger Feld vor: Dr. Andreas Bachmeier (links) und Projektleiter Ernst Burgschwaiger. − Foto: Wimmer/Karte: RDG

Stellten die Pläne für die Ölförderung im sogenannten Ampfinger Feld vor: Dr. Andreas Bachmeier (links) und Projektleiter Ernst Burgschwaiger. − Foto: Wimmer/Karte: RDG


Mehr dazu lesen Sie am Montag, 1. August im Alt-Neuöttinger Anzeiger (Online-Kiosk) oder hier als registrierter Abonnent.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige






Anzeige





Anzeige





Ihre Bestürzung über den schrecklichen Tod des Buben drückten viele Menschen mit Kerzen, Plüschtieren und Blumen, aber auch schriftlich aus. − Foto: Reichgruber

Der schreckliche Unfall am Fußgängerüberweg zwischen Martin-Niemöller-Straße und Traunpassage in...



Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen eine Staatsexamensprüfung wiederholen - weil die Unterlagen nach der Prüfung verloren gegangen sind. − Foto: Uni Passau

Nachdem am Freitag bekannt geworden war, dass die Staatsexamensprüfungen von sieben Passauer...



Ein Mann füllt einen Lottoschein aus. −Symbolfoto:Inga Kjer/dpa-Archiv

Ein Lottospieler aus Niederbayern hat am Freitagabend bei der inter-nationalen Lotterie Eurojackpot...



Grenzenloser Jubel herrschte bei der DFB-Elf nach dem entscheidenden Tor von Toni Kroos. − Foto: dpa

Das war nicht für schwache Nerven: Der Last-Minute-Sieg der deutschen Nationalmannschaft war auch...



−Symbolfoto: dpa

Ein schwerer Unfall mit einem Pferdeanhänger hat sich am Sonntag auf der A3 bei Straubing ereignet...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...



Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga West bestreiten die Simbacher in der Landesliga Südost gleich das Eröffnungsspiel − in Erlbach. − Foto: Geiring

Das wird eine heiße Kiste zum Start: Am Donnerstag, 12. Juli, steigt das offizielle Eröffnungsspiel...





Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). −Foto: dpa

Ministerpräsident Markus Söder setzt im Kampf gegen illegale Migration nach Bayern und Deutschland...



Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat im Asylstreit mit der CDU ein entschlossenes Handeln angekündigt. −Foto: dpa

Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein entschlossenes...



Weil er sein Pfefferspray für ein Deo hielt, löste ein Mann aus dem Landkreis Landshut einen Polizeieinsatz aus. −Symbolfoto: dpa

Das war nicht besonders dufte: Ein Mann aus dem Landkreis Landshut hat sich auf einer Toilette...



In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!