• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  03.01.2018  |  14:11 Uhr

Beliebteste Vornamen: Maria ist entthront – zumindest teilweise

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Maria und die verschiedenen Abwandlungen waren bislang stets auf Platz 1 gesetzt, ein genauerer Blick auf die Vornamensliste aber ergibt jetzt ein differenzierteres Bild. − Foto: dpa

Maria und die verschiedenen Abwandlungen waren bislang stets auf Platz 1 gesetzt, ein genauerer Blick auf die Vornamensliste aber ergibt jetzt ein differenzierteres Bild. − Foto: dpa

Maria und die verschiedenen Abwandlungen waren bislang stets auf Platz 1 gesetzt, ein genauerer Blick auf die Vornamensliste aber ergibt jetzt ein differenzierteres Bild. − Foto: dpa


Es ist tatsächlich passiert: Nach einer gefühlten Ewigkeit hat Maria im vergangenen Jahr den ersten Platz auf der Rangliste der beliebtesten Vornamen im Standesamtsbereich Altötting abgeben müssen. An ihrer Stelle thront jetzt Anna – zumindest bei den ersten Vornamen. Rechnet man die weiteren hinzu, kommt auch weiterhin niemand am Spitzenreiter vorbei. So wie auch bei den Buben Lukas und Tobias nur im ersten Moment die neuen Führenden sind.

25 Mal haben sich Eltern vor dem Standesamt Altötting im vergangenen Jahr für Anna als ersten Vornamen ihres Kindes entschieden. Mit jeweils 19 Nennungen folgen Emilia und Sophia, auf Platz 3 dann Emma mit 18 Nennungen. Bei den Buben griffen Eltern jeweils 22 Mal auf Lukas und Tobias zurück, bei Felix und Maximilian waren es jeweils 19 Mal, bei Jonas 18 Mal. Die vormaligen Spitzenreiter Maria und Alexander rangieren bei den beliebtesten Erstnamen nur auf Platz 17 bzw. 8. Damit relativieren sich auch die Statistiken des Standesamts der vergangenen Jahre, wo zwischen den einzelnen Vornamen nicht weiter unterschieden wurde.

Rechnet man die zweiten und weiteren Vornamen hinzu, schaffen es Maria und Alexander auch 2017 wieder in den vordersten Bereich. So kommt Maria auf 39 Zweitnamen-Nennungen und damit fast sechsmal so viele wie Anna. Bei den Buben liegt Alexander mit 14 Nennungen deutlich vorn – und würde sich in der Gesamtwertung abermals den 1. Platz sichern. Doch wer letztlich auch auf die meisten Nennungen kommt – ein Trend setzte sich auch 2017 fort: Gefragt waren bei den Buben entweder traditionell bayerische oder biblische Namen, bei den Mädchen hingegen alles, was kurz ist und auf "a" endet. Wirklich Exotisches kam erst unter ferner liefen, sei es bei den Buben Arsen, Azad, Destiny, Kirill oder Mika-Noel bzw. bei den Mädchen Priscilla, Linett, Chioma oder Linéa.

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag, 4. Januar, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige






Anzeige





Anzeige





Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen wahrscheinlich eine Examsensklausur nachschreiben. − Foto: Jäger

Ein Schock für sieben Passauer Lehramtsstudenten: Fast vier Monate nach den Staatsexamensprüfungen...



Auch in Bayern hatte die Polizei nach der Leiche der Vermissten gesucht. − Foto: dpa/Markus Roider/Reporter 24

Im spanischen Baskenland ist die Leiche einer Frau entdeckt worden, bei der es sich möglicherweise...



Die Rastanlage Sperbes an der Autobahn 9 hinter dem Autobahnparkplatz Sperbes zwischen Plech und Hormersdorf. Laut Polizei wurde am 19. Juni in der Nähe des Rastplatzes nach Hinweisen im Zusammenhang mit dem Verschwinden einer Tramperin bei Leipzig gesucht. −Foto: Stephan Fricke/News5/dpa

Im Fall der seit gut einer Woche vermissten Tramperin Sophia L. deutet alles auf ein...



Der rote Pfeil markiert die Stelle auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Etterzhausen und Mariaort, auf der der Biker stürzte. −Foto: Polizei

Elf Tage nach einem schweren Verkehrsunfall in Etterzhausen im Landkreis Regensburg ist ein...



Am Fußgängerüberweg vom Traunmed zur Traunpassage in Traunreut ist der Bub von einem Zug erfasst worden. − Foto: Reichgruber

Ein zwölfjähriger Bub ist am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr in Traunreut (Landkreis Traunstein) von...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...





Bayern, Bayern, Deutschland

Die CSU hat für ihre unnachgiebige Haltung im Asylstreit mit der CDU nach einer Meinungsumfrage die...



Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat im Asylstreit mit der CDU ein entschlossenes Handeln angekündigt. −Foto: dpa

Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein entschlossenes...



Weil er sein Pfefferspray für ein Deo hielt, löste ein Mann aus dem Landkreis Landshut einen Polizeieinsatz aus. −Symbolfoto: dpa

Das war nicht besonders dufte: Ein Mann aus dem Landkreis Landshut hat sich auf einer Toilette...



In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!