• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.08.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  13.03.2018  |  19:00 Uhr

Polizei-Empfang: "Sicherheit ist Standortvorteil"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hier dreht sich alles um die Sicherheit und die Polizei: (von links) MdL Ingrid Heckner, Innen-Staatssekretär Gerhard Eck, Rosenheims Polizeipräsident Robert Kopp, sein Stellvertreter Harald Pickert, MdL Klaus Steiner, Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä, MdL Martin Huber, Mühldorfs Landrat Georg Huber, Walter Ponath, Vorsitzender des Polizei-Arbeitskreises Traunstein, Altöttings Landrat Erwin Schneider und Reiner Reißl, Vorsitzender des Polizei-Arbeitskreises Altötting-Mühldorf. − Foto: Schwarz

Hier dreht sich alles um die Sicherheit und die Polizei: (von links) MdL Ingrid Heckner, Innen-Staatssekretär Gerhard Eck, Rosenheims Polizeipräsident Robert Kopp, sein Stellvertreter Harald Pickert, MdL Klaus Steiner, Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä, MdL Martin Huber, Mühldorfs Landrat Georg Huber, Walter Ponath, Vorsitzender des Polizei-Arbeitskreises Traunstein, Altöttings Landrat Erwin Schneider und Reiner Reißl, Vorsitzender des Polizei-Arbeitskreises Altötting-Mühldorf. − Foto: Schwarz

Hier dreht sich alles um die Sicherheit und die Polizei: (von links) MdL Ingrid Heckner, Innen-Staatssekretär Gerhard Eck, Rosenheims Polizeipräsident Robert Kopp, sein Stellvertreter Harald Pickert, MdL Klaus Steiner, Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä, MdL Martin Huber, Mühldorfs Landrat Georg Huber, Walter Ponath, Vorsitzender des Polizei-Arbeitskreises Traunstein, Altöttings Landrat Erwin Schneider und Reiner Reißl, Vorsitzender des Polizei-Arbeitskreises Altötting-Mühldorf. − Foto: Schwarz


Ein Dankeschön der Politik an die Polizei – diesem Ziel sollte der Frühjahrsempfang des Arbeitskreises Polizei und innere Sicherheit am Montagabend im Postsaal in Altötting dienen. Hauptredner war Gerhard Eck, Staatssekretär im bayerischen Innenministerium, der das hohe Sicherheitsniveau in Bayern als eindeutigen Standortvorteil des Freistaats rühmte.

Es herrschte Einvernehmen, dass mit der Berufung Horst Seehofers zum Innenminister Deutschland ein klares Signal für die Verbesserung der inneren Sicherheit gesendet werde. "Und er tut sich selbst einen Gefallen, dass er Stephan Mayer an seine Seite geholt hat", sagte Altöttings MdL Ingrid Heckner. Die Politik in Land und Bund sorge für die gesetzlichen Rahmenbedingungen, umsetzen müssten diese Polizei und Justiz. Dass hierfür wiederum die politische Unterstützung da sei, verstehe sich von selbst.

"Wir sorgen für Sicherheit", sekundierte auch Staatssekretär Eck – gemeint war die bayerische Staatsregierung, die die Sorgen der Menschen ernst nehme. Dies gelte in besonderer Weise auch bezüglich der Flüchtlingssituation – und zwar "ohne Hetze". Wer schutzbedürftig sei, bekomme in Deutschland Hilfe. Aber ebenso müsse der Rechtsstaat durchgreifen bei Straftaten oder auch bei Abschiebungen. Bezüglich des Familiennachzugs besuchte der Redner das Populisten-Eck und zog das Beispiel der "Zweit-, Dritt- oder Viertfrauen" von muslimischen Männern und deren Kindern heran. − ecsAusführlich berichtet die Heimatzeitung am 14. März!






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige






Anzeige










Ein tödlicher Unfall hat sich bei der Maisernte in Oberbayern ereignet. −Foto: Dominik Bartl

Ein 58 Jahre alter Bulldogfahrer ist auf einem Feldweg ums Leben gekommen, weil sein Gefährt...



Auf der B22 bei Willmering passierte seit neun Jahren kein tödlicher Unfall mehr. Hat das etwas mit den Tesla-Scheiben zu tun, die Helmut Gebert am Straßenrand aufgehängt hat? Der 50-Jährige betreibt eine Praxis für Mediale Lebensberatung und Geistiges Heilen. − Fotos: Schlamminger

Ist es nur Aberglaube, ein Placeboeffekt oder verhindern Tesla-Scheiben an vielbefahrenen Straßen...



Auf dem Heimweg von der Dult in Straubing soll eine junge Frau sexuell belästigt worden sein. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. −Symbolfoto: Jäger

Am frühen Sonntagmorgen ist eine 19-Jährige laut eigenen Angaben von einem Unbekannten in Landshut...



Trotz eines Versammlungsverbots sind Hunderte Menschen zu einer Hass-Demo gegen den YouTuber...



Wild-West-Szenen haben sich auf der A8 in Oberbayern abgespielt. −Symbolfoto: dpa

Gefährliche Verfolgungsjagd auf der Autobahn: Weil er nach einem simplen Parkrempler einen...





Der Kastler Defensivspieler Marcell Arnold (rechts, hier im Duell mit Erlbachs Nico Reitberger) fällt im Auswärtsspiel gegen den SB Rosenheim urlaubsbedingt aus. − Foto: Zucker

Der 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost geht aus heimischer Sicht bereits an diesem Freitag...



Sein Tor reichte nicht: Sascha Marinkovic brachte den SV Wacker in Führung. − Foto: Christian Butzhammer

Beim SV Wacker ist momentan der Wurm drin. Nach der ersten Saisonniederlage (1:3 in Garching) haben...



Auch gegen den bis dato sieglosen Tabellenletzten der Regionalliga Süd im American Football...



Mit diesem Kopfball erzielte Lukas Aigner das 1:1. − Foto: Butzhammer

Jetzt hat es auch den SV Wacker Burghausen erwischt: Nach fünf Siegen in Serie zum Auftakt in die...



Neu im Trikot des FC Töging: Birol Karatepe. − Foto: Verein

Der mit vier Niederlagen sowie je einem Sieg und einem Unentschieden holprig in die Saison...





Auf der B22 bei Willmering passierte seit neun Jahren kein tödlicher Unfall mehr. Hat das etwas mit den Tesla-Scheiben zu tun, die Helmut Gebert am Straßenrand aufgehängt hat? Der 50-Jährige betreibt eine Praxis für Mediale Lebensberatung und Geistiges Heilen. − Fotos: Schlamminger

Ist es nur Aberglaube, ein Placeboeffekt oder verhindern Tesla-Scheiben an vielbefahrenen Straßen...



"Ich habe immer davon geträumt, schwimmen zu können", sagt die 41-jährige Ilze Feder. Jetzt hat sie es gelernt. Tochter Annabelle übt schon beim Babyschwimmen und soll mit drei Jahren ihren ersten Schwimmkurs machen. "Damit sie nie meine Angst vor dem Wasser bekommt", sagt die Mutter. − Foto: Wanninger

Eigentlich wollte Ilze Feder ja nur mit Töchterchen Annabelle zum Babyschwimmen...



Ein Flugzeug der Airline Condor - hier ein Symbolfoto - musste wegen einer Bombendrohung am Donnerstagabend außerplanmäßig auf Kreta landen. −Symbolfoto: Christoph Schmidt/dpa

Wegen einer Bombendrohung ist eine Maschine der Fluggesellschaft Condor am Donnerstagabend...



In Regensburg wurde eine Wohnung "nur an deutsche Staatsbürger" angeboten. −Symbolfoto: dpa

Eigentlich kann man gar nicht glauben, dass es so etwas gibt, 70 Jahre, nachdem eine Diktatur in...



Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther am Dienstag bei einer Veranstaltung im Lübeck. - Foto: Markus Scholz

Die Wirtschaft befürchtet, dass die Diskussion über eine Arbeitsperspektive für lediglich geduldete...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!