• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  08.02.2018  |  16:47 Uhr

Keine Parkplätze für Studenten

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das einstige VR-Bankgebäude gehört zum Campus. Derzeit werden dort Hess-Schüler unterrichtet – bis der Umbau in der Schule (im Hintergrund) beendet ist In einer Tiefgarage darunter gibt es 14 Stellplätze für Autos. − Foto: Wetzl

Das einstige VR-Bankgebäude gehört zum Campus. Derzeit werden dort Hess-Schüler unterrichtet – bis der Umbau in der Schule (im Hintergrund) beendet ist In einer Tiefgarage darunter gibt es 14 Stellplätze für Autos. − Foto: Wetzl

Das einstige VR-Bankgebäude gehört zum Campus. Derzeit werden dort Hess-Schüler unterrichtet – bis der Umbau in der Schule (im Hintergrund) beendet ist In einer Tiefgarage darunter gibt es 14 Stellplätze für Autos. − Foto: Wetzl


"Wo sollen die Studenten parken?, fragte Stadtrat Norbert Stadler in der Sitzung des Bauausschusses am Mittwoch, als es um die Baugenehmigung für das neue Campusgebäude ging. Rein rechnerisch sind 53 Parkplätze erforderlich. Bürgermeister Hans Steindl macht aber klar, dass allenfalls für das Lehrpersonal im rückwärtigen Bereich zur Ludwig-Schön-Straße hin einige Stellflächen ausgewiesen werden. Die Studenten sollten am Bahnhof oder in der künftigen Tiefgarage des Salzach-Forums ihre Autos abstellen. Die Anwohner am Campusbereich sollen jedenfalls geschützt werden – mit Kurzparkzonen oder bei Bedarf mit Parkplätzen, die für Anlieger reserviert werden. Steindl betonte zudem: "Wir haben eine Hochschule der kurzen Wege, und ein gut ausgebautes Bussystem."

Stadtrat Roland Resch warnte dennoch: "Es werden mehr Autos kommen" – zumal viele der Studenten aus dem Landkreis und den angrenzenden Gebieten nach Burghausen pendeln. Bürgermeister Steindl blieb dennoch hart. In Rosenheim gebe es 6000 Studenten und nicht einen Studentenparkplatz. "Wir werden das anlaufen lassen und dann nach Bedarf agieren", so seine Marschroute.

Der Bauantrag wurde einstimmig befürwortet, der Stadtrat dürfte kommenden Mittwoch einen gleichen Beschluss fassen. Wie der Bürgermeister informierte, baut die städtische Beteiligungsgesellschaft WiBG das Gebäude , in dem ein Audimax mit 178 Plätzen zwei Hörsäle mit je 100 Plätzen und drei Seminarräume mit zusammen 155 Plätzen entstehen. Die Baukosten betragen zwischen 5,5 und 6 Millionen Euro. Die Betreibergesellschaft von Kreis und Stadt mietet sich dann ein. Zusammen mit den Kosten für das Laborgebäude geht Steindl davon aus, dass der Landkreis in den kommenden Jahren eine Million, die Stadt eine halbe Million dafür aufwenden muss.

Mit der konstituierenden Sitzung der Betreibergesellschaft rechnet der Bürgermeister noch im Februar. Geschäftsführer werde über zwei bis drei Monate Anton Steinberger sein, danach werde es eine eigene Person für diese Aufgabe geben. − rwMehr dazu lesen Sie im Burghauser Anzeiger am Freitag, 9. Februar.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige






Anzeige





Anzeige





Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Weil ein Schlüsseldienstmitarbeiter für eine halbe Stunde Arbeit 700 Euro in Rechnung stellte, erstattete ein junger Mann in Saal an der Donau Anzeige. −Symbolfoto: dpa

Weil sein Schlüssel im Schloss abgebrochen ist, hat ein junger Mann aus Saal an der Donau (Landkreis...



In Bayern hat es den sechsten tödlichen Traktorunfall innerhalb von knapp zwei Wochen gegeben. −Symbolfoto: dpa

In Bayern hat es den sechsten tödlichen Traktorunfall innerhalb von knapp zwei Wochen gegeben...



Die Kerzenwallfahrt auf den Bogenberg ist im vergangenen Jahr vom damaligen Heimatminister Markus Söder (CSU) mit dem Heimatpreis ausgezeichnet worden. − Fotos: Bäumel-Schachtner

Pfingsten ist in der Region das Fest der Bräuche. Mehrere Traditionsveranstaltungen locken in...



Daniel Brunnauer (v.l.), Helmut Wiedmann (mit Lebensgefährtin Julia Spindler) und Lukas Untermaierhofer betreiben den Coffee Shop in Ried im Innkreis. − Foto: Hirthe

Im oberösterreichischen Ried im Innkreis hat der "Green Coffee Shop" eröffnet...





Bleiben Wacker erhlaten − aber nur als Co-Trainer: Ronald Schmidt und Manfred Stutz . − Foto: Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen muss sich für die neue Saison nach einem neuen Coach umsehen...





Die anderen hatten nur winzige Fischlein, Fischerkönig wurde damit Viktor Brozmann mit diesem Spiegelkarpfen 3030 Gramm. − Foto: Anton Maier

Das diesjährige Königsfischen des Fischereivereines Burghausen find in diesem Jahr am Badesee Marktl...



Das Kreiskrankenhaus in Bad Reichenhall ist in die Jahre gekommen. Laut Kliniken-Vorstandsvorsitzendem Dr. Uwe Gretscher ist ein Neubau "deutlich günstiger" als eine Sanierung des Bestands. − Foto: Gabi Hassinger

Die Kliniken Südostbayern AG um Dr. Uwe Gretscher geht auf ihrem Weg, den Verbund zukunftssicher...



Der Bayern-Stürmer Sandro Wagner muss bei der WM zugucken - und ist deshalb aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. − Foto: dpa

Als Konsequenz aus seiner Nicht-Nominierung für die Fußball-Weltmeisterschaft beendet...



Der Parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium, Stephan Mayer (CSU), schätzt die Ausmaße des Skandals in der Bremer Außenstelle des Flüchtlingsbundesamtes (Bamf) als sehr groß ein. − Foto: Gregor Fischer/dpa

Der Parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium, Stephan Mayer (CSU)...



In den beiden Pools innen und außen können Urlauber ihre Bahnen ziehen. Im Hotel "Das Walchsee" gibt es auch ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm. − Foto: www.hotelwalchsee.at

Zu Füßen des imposanten Kaisergebirges in Tirol, das sich aus dem Zahmen und dem Wilden Kaiser...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!