• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.08.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Wilhelm Scheck wurde für 125 Blutspenden ausgezeichnet. Unser Bild zeigt ihn mit dem BRK-Kreisvorsitzenden Konrad Schupfner (links) und BRK-Kreisgeschäftsführer Kurt Stemmer (rechts). − Foto: BRK

Wilhelm Scheck wurde für 125 Blutspenden ausgezeichnet. Unser Bild zeigt ihn mit dem BRK-Kreisvorsitzenden Konrad Schupfner (links) und BRK-Kreisgeschäftsführer Kurt Stemmer (rechts). − Foto: BRK

Wilhelm Scheck wurde für 125 Blutspenden ausgezeichnet. Unser Bild zeigt ihn mit dem BRK-Kreisvorsitzenden Konrad Schupfner (links) und BRK-Kreisgeschäftsführer Kurt Stemmer (rechts). − Foto: BRK


Blutspenden rettet Leben – das ist keine überholte Phrase, sondern für viele Menschen ernste Realität. Viele schwer kranke Patienten sind tagtäglich auf die Versorgung mit Spenderblut angewiesen. Darum ehrt der Kreisverband Traunstein des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) regelmäßig Menschen, die sich mit ihren Blutspenden für in Not geratene Mitbürger einsetzen. Bei der jüngsten Ehrungsfeier im Traunsteiner Rotkreuz-Zentrum wurden 64 langjährige Blut-spender ausgezeichnet.

Nach einem informativen Kurzfilm über die gesellschaftliche Bedeutung des Blutspendens und die aufwendige Weiterverarbeitung des Spenderblutes zu Blutpräparaten ergriff Konrad Schupfner das Wort. In seiner Rede betonte der BRK-Kreisvorsitzende, wie wichtig es sei, dass genügend Menschen regelmäßig Blutspenden leisten würden. Denn Blut könne trotz aller wissenschaftlicher Fortschritte noch immer nicht künstlich hergestellt werden und in einer älter werdenden Gesellschaft brauche man tendenziell noch mehr Spenderblut als in früheren Jahrzehnten. Den Geehrten sprach er seine Anerkennung und seinen Dank führ ihr großes Engagement aus.

Anschließend nahm Schupfner gemeinsam mit BRK-Kreisgeschäftsführer Kurt Stemmer die Ehrungen vor. Ausgezeichnet wurden Bürger mit 50, 75, 100 und 125 Blutspenden. Sie erhielten Ehrennadeln des Roten Kreuzes sowie kleine Präsente für ihre Treue zum Blutspenden. Mit Wilhelm Scheck und Josef Schreiber haben zwei Bürger bereits die seltene 125er-Marke erreicht.

Schupfner rechnete vor, dass man dazu bei fünf Blutspenden im Jahr mindestens ein Vierteljahrhundert brauchen würde. Diese Beharrlichkeit im Dienst für die Allgemeinheit sei bewundernswert, so der BRK-Kreisvorsitzende. − red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige






Anzeige






Ein tödlicher Unfall hat sich bei der Maisernte in Oberbayern ereignet. −Foto: Dominik Bartl

Ein 58 Jahre alter Bulldogfahrer ist auf einem Feldweg ums Leben gekommen, weil sein Gefährt...



Trotz eines Versammlungsverbots sind Hunderte Menschen zu einer Hass-Demo gegen den YouTuber...



Innenminister Matteo Salvini will die Menschen nicht an Land gehen lassen, solange es keine "Antworten von Europa" gebe. - Foto: Salvatore Cavalli/AP

Italien setzt die EU-Partner in der Migrationsfrage erneut unter Druck. Am Dienstag harrten 177...



Diesen Käfig mit drei Wellensittichen hat eine Frau in Regensburg auf ihrem Balkon entdeckt. −Fotos: Polizei

Ein Unbekannter hat am Sonntag in der Klenzestraße in Regensburg einen Vogelkäfig mit...



Auf dem Heimweg von der Dult in Straubing soll eine junge Frau sexuell belästigt worden sein. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. −Symbolfoto: Jäger

Am frühen Sonntagmorgen ist eine 19-Jährige laut eigenen Angaben von einem Unbekannten in Landshut...





Der Kastler Defensivspieler Marcell Arnold (rechts, hier im Duell mit Erlbachs Nico Reitberger) fällt im Auswärtsspiel gegen den SB Rosenheim urlaubsbedingt aus. − Foto: Zucker

Der 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost geht aus heimischer Sicht bereits an diesem Freitag...



Sein Tor reichte nicht: Sascha Marinkovic brachte den SV Wacker in Führung. − Foto: Christian Butzhammer

Beim SV Wacker ist momentan der Wurm drin. Nach der ersten Saisonniederlage (1:3 in Garching) haben...



Auch gegen den bis dato sieglosen Tabellenletzten der Regionalliga Süd im American Football...



Mit diesem Kopfball erzielte Lukas Aigner das 1:1. − Foto: Butzhammer

Jetzt hat es auch den SV Wacker Burghausen erwischt: Nach fünf Siegen in Serie zum Auftakt in die...



Neu im Trikot des FC Töging: Birol Karatepe. − Foto: Verein

Der mit vier Niederlagen sowie je einem Sieg und einem Unentschieden holprig in die Saison...





Auf der B22 bei Willmering passierte seit neun Jahren kein tödlicher Unfall mehr. Hat das etwas mit den Tesla-Scheiben zu tun, die Helmut Gebert am Straßenrand aufgehängt hat? Der 50-Jährige betreibt eine Praxis für Mediale Lebensberatung und Geistiges Heilen. − Fotos: Schlamminger

Ist es nur Aberglaube, ein Placeboeffekt oder verhindern Tesla-Scheiben an vielbefahrenen Straßen...



Ein Wolf hat mehrere Kälber im Oberallgäu gerissen, wie das Landesamt für Umwelt nun bestätigt hat. −Archivfoto: Patrick Pleul/dpa

Nun ist es bestätigt: Ein Wolf hat mehrere Kälber im Oberallgäu gerissen. Die Bauern sollen...



−Symbolfoto: dpa

Auch Krebspatienten aus Bayern sind von einem deutschlandweiten Pharma-Skandal betroffen...



"Ich habe immer davon geträumt, schwimmen zu können", sagt die 41-jährige Ilze Feder. Jetzt hat sie es gelernt. Tochter Annabelle übt schon beim Babyschwimmen und soll mit drei Jahren ihren ersten Schwimmkurs machen. "Damit sie nie meine Angst vor dem Wasser bekommt", sagt die Mutter. − Foto: Wanninger

Eigentlich wollte Ilze Feder ja nur mit Töchterchen Annabelle zum Babyschwimmen...



Ein Flugzeug der Airline Condor - hier ein Symbolfoto - musste wegen einer Bombendrohung am Donnerstagabend außerplanmäßig auf Kreta landen. −Symbolfoto: Christoph Schmidt/dpa

Wegen einer Bombendrohung ist eine Maschine der Fluggesellschaft Condor am Donnerstagabend...























Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!



Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku