• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.04.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Auftritt in Hamburg  |  06.12.2017  |  08:03 Uhr

Elton John widmet Mutter Lied bei Konzert

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






"Gestern war ein sehr trauriger Tag für mich" - mit diesen Worten rührt Ausnahme-Künstler Elton John am Dienstagabend sein Hamburger Publikum. In der nahezu ausverkauften Barclaycard Arena stimmt er vor knapp 10 000 Fans ein Lied für seine Mutter an, die am Montag im Alter von 92 Jahren gestorben ist.

Er widmet ihr seinen ersten Hit "Your Song", mit dem er 1970 zum Star wird. Unzählige Fans tauchen die riesige Konzerthalle mit ihren Smartphones in ein Lichtermeer.



Zu einem schwarzen Blazer, verziert mit einer aufwendigen Glitzerstickerei mit Flamingo-Motiv auf dem Rücken, trägt der exzentrische Musiker ein pinkes Hemd und pinke Schuhe. Auf seiner Nase thront eine gelbe, eckige Sonnenbrille, dessen Rand aus Strasssteinen besteht. Der Künstler bleibt seinem auffälligen, Kleidungsstil treu, auch wenn seine Outfits längst nicht mehr so schrill und aufwendig sind wie einst.

Mit dem Lied "The Bitch is Back" eröffnet Elton John seine zweistündige Show. Der Brite, der mittlerweile seit fast einem halben Jahrhundert auf der Bühne steht, rockt die zweistündige Show mit vollem Elan und ohne eine einzige Pause. Unterstützt wird er dabei von einer fünfköpfigen Band, bestehend aus zwei Gitarristen, zwei Schlagzeugern sowie einem Keyboarder. Elton John sitzt wie gewohnt an seinem Flügel und beeindruckt das Publikum immer wieder mit Soloeinlagen auf seinem Lieblingsinstrument.

Hinter der Band thront eine riesige Videoleinwand, auf der etwa bei dem Lied "I Guess That's Why They Call It the Blues" riesige, animierte Regentropfen von oben hinunterfallen. Bei gefühlvollen Liedern wie "Tiny Dancer" kommt die facettenreiche Stimme des Ausnahme-Künstlers besonders zur Geltung.

Von seinem neuen Album "Wonderful Crazy Night" präsentiert er dem Publikum etwa den rockigen Song "Looking Up", ansonsten wechselt er zwischen bekannten gefühlvollen Balladen und schnelleren Nummern. Doch der mehrfache Grammy-Gewinner schlägt zwischendurch auch nachdenkliche Töne an. So kritisiert er die derzeitige politische Lage mit den Worten, es gebe momentan "in keinem Land der Welt einen anständigen Regierungschef" und bezeichnet die Welt als "sehr gemein und ekelhaft".

Zum Ende des Konzertes sitzt bei seinem Hit "I'm Still Standing" kaum einer der Besucher mehr auf seinem Stuhl. Die größtenteils älteren Fans geraten ins Schwärmen. "Zu seinen Hits haben wir, als ich jung war, noch getanzt", sagt Ilka (61). Auch ihre Tochter Silke ist begeistert. Mit dem Lied "Candle In The Wind", welches er damals für Prinzessin Dianas Beerdigung umtextete, entlässt Elton John sein Publikum in die Nacht.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige





Um diese Aufnahme, die ein Unbekannter unverpixelt ins Internet gestellt hatte, geht es: Ein Mann sprüht mit einem Hochdruckreiniger in das Innere seines Autos. Das Video wurde ohne sein Einverständnis aufgenommen und im Netz veröffentlicht. − Foto: Screenshot PNP

Das Video ist nur 45 Sekunden lang, sorgt aber für reichlich Diskussionen: Ein 34-Jähriger hat vor...



Der Unglücksort im kleinen Weiler Andriching: Am Nachbaranwesen der Familie Schönmoser waren gestern Blumen abgelegt. − Foto: Jörg Schlegel

Die Marktgemeinde Rotthalmünster im Landkreis Passau ist in tiefer Trauer. "Dieses Unglück hat uns...



Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagabend mitten in Schwandorf ereignet. − Foto: News5

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Brücke im oberpfälzischen Schwandorf ist ein 25 Jahre alter...



In diese Beton-Litfasssäule ist der Unfallfahrer gefahren. − Foto: BRK

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Salzburger Straße in Bad Reichenhall (Landkreis...



Die Polizei in Rosenheim hat einen BMW sichergestellt, der schwere verkehrsgefährdende Mängel aufwies. −Symbolfoto: Friso Gentsch

Die Rosenheimer Polizei hat nach dem illegalen Straßenrennen am Mittwoch, 4...





Ihm missfällt, was er sieht: Hans Steindl, Förderer und Kritiker des Burghauser Fußballs. − Foto: Lakota

Nach der derben 0:5-Klatsche am Montag bei den kleinen Bayern ist wieder gehörig Druck auf dem...



Entlassen: Wacker-Coach Patrick Mölzl. − Foto: Lakota

Das ging aber schnell: Noch während der Woche hatten die Verantwortlichen des SV Wacker Burghausen...



So sieht Frust aus: Die Wacker-Spieler um Stefan Wächter (vorne) schleichen nach dem 0:5 in München vom Platz. − Foto: Christian Butzhammer

Eine Woche hat der SV Wacker Burghausen nun Zeit, seine Wunden zu lecken, ehe es am 17...



Als Co-Trainer von Uwe Wolf hatte Ronald Schmidt die Wacker-Kicker bereits unter seinen Fittichen. − Foto: Butzhammer

Mit der Beurlaubung von Patrick Mölzl und Co-Trainer Dominik Hausner versucht der SV Wacker...



Kommt ein Switil geflogen... Der Freilassinger Offensivspieler sorgte beim Inn/Salzach-Vergleich gegen Erlbach buchstäblich in letzter Minute für den 1:1-Endstand. Rechts Emanuel Spielbauer, dessen SVE den Vier-Punkte-Vorsprung gegenüber den Eisenbahnern zumindest halten konnte. − Foto: Butzhammer

Über 90 Minuten war der SV Erlbach im Gastspiel am Samstag beim ESV Freilassing das klar überlegene...





Nach einer Schlägerei zwischen vier Personen am Samstagmorgen in Straubing sucht die Polizei nach drei Beteiligten. −Symbolfoto: dpa

Eine schwere Körperverletzung hat sich am frühen Samstagmorgen in Straubing ereignet...



In diesen Container im Hof der Gemeinschaftsunterkunft müssen die Bewohner unerlaubte Gegenstände wie etwa Sofas werfen. − Foto: hr

Im Juni werden es zwei Jahre, dass die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge auf dem ehemaligen...



"Wir messen inzwischen an der Grenze zum Nichts", erklärte Laborleiter Dr. Ralf Kuchenbecker (rechts) beim Qualitätssicherungstag, zu dem Nestlé 2013 ins Labor nach Weiding geladen hatte. − Foto: ede

Der nächste Schock am traditionsreichen Molkereistandort Weiding im Landkreis Mühldorf: Der...



Land unter Strom: Drei Hochspannungsleitungen (110 kV) verlaufen auf der Oberen Terrasse zwischen der Siedlung und dem Eschelberg in Richtung Alz. − Foto: Gerlitz

Bürgermeister Johann Krichenbauer aus Burgkirchen/Alz hat sich zusammen mit seinem Emmertinger...



In der Passage beim Geschäft Kaps ist bei einer Schlägerei am Montag ein 15-Jähriger ums Leben gekommen. Laut Passaus Oberstaatsanwalt Walter Feiler hat sich einer der Tatverdächtigen gegenüber den Ermittlern auch zu einem möglichen Motiv geäußert . − Foto: Jäger

Was war der Auslöser für die brutale Schlägerei am Montagabend in Passau, bei der der 15-jährige...