• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 16.02.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Saaldorf-Surheim  |  31.08.2016  |  19:47 Uhr

Schutz vor Hochwasser: der "Königsweg" kommt aus Abtsdorf

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Spezialisierung auf leistungsstarke Abfüll-Anlagen, die sich auch unter härtesten Bedingungen bewähren, und auf Sandsäcke zeichnete sich bei Sepp König vor rund 20 Jahren ab. Seine Technik und Hilfestellung trugen zur Rettung Osterhofens vor dem Hochwasser 2013 bei. − Foto: ede

Die Spezialisierung auf leistungsstarke Abfüll-Anlagen, die sich auch unter härtesten Bedingungen bewähren, und auf Sandsäcke zeichnete sich bei Sepp König vor rund 20 Jahren ab. Seine Technik und Hilfestellung trugen zur Rettung Osterhofens vor dem Hochwasser 2013 bei. − Foto: ede

Die Spezialisierung auf leistungsstarke Abfüll-Anlagen, die sich auch unter härtesten Bedingungen bewähren, und auf Sandsäcke zeichnete sich bei Sepp König vor rund 20 Jahren ab. Seine Technik und Hilfestellung trugen zur Rettung Osterhofens vor dem Hochwasser 2013 bei. − Foto: ede


Vom ehrenamtlichen Feuerwehrmann zum Global Player im Hochwasserschutz. Auf diese Karriere hat Sepp König aus Abtsdorf (Landkreis Berchtesgadener Land) nun noch eins drauf gesetzt: Er ist nicht nur der erste "geprüfte Deichverteidiger" des Berchtesgadener Landes, sondern auch einer ganz wenigen in Bayern. Eine erstaunliche Karriere für einen Landwirt, dessen Familie seit einem halben Jahrtausend ihren Stammsitz hoch über dem Abtsdorfer See hat. Und ebenso ungewöhnlich für einen kleinen Betrieb mit drei Angestellten: Das Unternehmen "König Innovationstechnik GmbH" verfügt über ein vom TÜV zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2008.

Was auf den ersten Blick etwas merkwürdig erscheint, hat einen praktischen Hintergrund. Sepp König ist mit seinem Unternehmen "König Innovationstechnik GmbH" ein führender Hersteller und Anbieter von Hochwasserschutztechnik für den Ernstfall, für Sandsäcke und robuste Hochleistungs-Sandsackabfüllanlagen, die auch unter härtesten Bedingungen funktionieren. In den kommenden Tagen stellt er auf dem Karpfhammer Fest und in wenigen Wochen auf dem Zentrallandwirtschaftsfest in München, parallel zum Oktoberfest aus.

Mit seinen innovativen Ideen vertritt Sepp König das Berchtesgadener Land und Bayern nicht nur in Katastrophenschutz und Maschinenbauentwicklung, sondern auch in der Tourismus- und Firmenwerbung. Er hat Meterstäbe im Sortiment, die nicht zwei, wie üblich, sondern drei Meter lang sind und seit sieben Jahren mit seinem "Hochwasserschutz erfordert andere Maßstäbe" und neu mit Motiven aus dem schönen Berchtesgadener Land mit entsprechenden Firmen werben. "Leben im Berchtesgadener Land erfordert andere Maßstäben", lacht er mit dem 3-Meter-Ding:

"Sorgen auch Sie vor, damit das nächste Hochwasser nicht zur Katastrophe wird." Was im Juni 2013 Wirklichkeit wurde, jedoch nicht in Osterhofen im Landkreis Deggendorf. "Nur unter Einsatz Ihrer Geräte war es möglich, das Hilfeangebot vieler freiwilliger Helfer sinnvoll einzusetzen. Immerhin haben diese an den kritischen Tagen mit insgesamt drei Sandsackabfüllanlagen viele Hundert-Tausende Sandsäcke gefüllt", schreibt die Juliane Sedlmeier, Erste Bürgermeisterin der Stadt Osterhofen, im Nachgang zum katastrophalen Donau-Hochwasser des Jahres 2013: "Alle drei Anlagen waren zwei König Power-Sandking 800 Turbo-und eine König 300 Turbo, die unsere Schlagkraft im Kampf gegen Wasser und Zeit erheblich gesteigert haben." − edeMehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Landwirt Alois Altendorfer stört sich daran, dass manche Unterzeichner des Volksbegehrens meinen, mit der Unterschrift ihren Beitrag geleistet zu haben. Deshalb hat er ein ganz besonderes Angebot zur Anlegung von ökologisch wertvollen Blumenwiesen unterbreitet. −Foto: Stangl

Alois Altendorfer aus Kapfham bei Kellberg (Landkreis Passau) ist Landwirt mit Leib und Seele...



Die Zeichentrickfigur Pumuckl macht es sich in einer Szene aus "Pumuckls Abenteuer" 1999 in der Hängematte gemütlich. Die Serie kommt jetzt wieder ins Fernsehen. −Foto: Fotoreport ARD/Ard/dpa

Pumuckl kehrt nach Jahren zurück ins BR Fernsehen. Vom 15. April an treibt der kleine rothaarige...



Drei Generationen Führerschein: Sie werden nach und nach durch ein neues und EU-weit gleiches Dokument ersetzt. −Foto: dpa

Allein in Deutschland stecken drei unterschiedliche Führerscheintypen in Portemonnaies und...



Er hat den Laden im Griff: Graupapagei Carlo wohnt und plappert seit rund zwei Jahren im Büro von Geschäftsführer Wolfgang Plach (links hinten) und Mitarbeiterin Maria Gutsmiedl in Pötzerreut. −Fotos: Jennifer Jahns

"Hama Besuch?", stellt der Graupapagei direkt fest, als die Presse zu Besuch kommt...



−Symbolfoto: dpa

Von der Sauna ins Bezirksklinikum: Eine 36 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagabend von der Polizei...





Hört als Trainer auf, bleibt dem TSV Buchbach aber erhalten: Anton Bobenstetter. −Foto: Buchholz

Paukenschlag im Trainingslager des TSV Buchbach: Anton Bobenstetter hat am Dienstag in Portugal...





Wo ist er denn, der höchste Ton? scheint sich Felix Reuter am Schluss jeden Stückes zu fragen, während Hermann Huber die Klarinettenmelodie gelassen zu Ende führt. −Foto: Brigitte Janoschka

Was darf man sich unter einer verflixten Alpensinfonie, zu der Ralf Halk, Vorsitzender des...



Was tun bei einer drohenden Abschiebung? Auf diese Frage liefert der Burghauser Aktionskreis Asyl Antworten. In dem verlinkten Dokument wird erklärt, wie sich Ausreisepflichtige an Bord eines Flugzeugs gegen die Abschiebung wehren können. −Screenshot: Meyer

Deutschkurse, Hilfe bei der Wohnungs- und Arbeitssuche, Patenschaften für Flüchtlinge – all...



Sie haben das Boot entwickelt: Julian (l.) und Fabian Haring (r.) aus Hochburg-Ach. −Foto: Haring

Wenn eine Seekuh im Wöhrsee ist, dann ist das kein Grund zur Sorge: Es ist nur das Mähboot...



Das Landgericht Landshut. −Symbolfoto: dpa

Sie ist eine erwachsende Frau und Mutter von zwei Kindern. Was ihr vorgeworfen wird...



Eine seltsame Email-Signatur stand am Sonntag unter dem täglichen Polizeibericht. −Screenshot: Schmid

"Er ist ein Verbrecherjäger, der Selbstjustiz ausübt und auch vor gewalttätigen Praktiken wie Töten...