• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Übersee  |  12.10.2017  |  12:56 Uhr

"Chiemsee Summer 2018" abgesagt - Infos zur Rückerstattung für 2017

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Chiemsee Festival hat in den vergangenen Jahren stets viele Besucher angelockt. 2018 entfällt es. − Foto: Pfingstl

Das Chiemsee Festival hat in den vergangenen Jahren stets viele Besucher angelockt. 2018 entfällt es. − Foto: Pfingstl

Das Chiemsee Festival hat in den vergangenen Jahren stets viele Besucher angelockt. 2018 entfällt es. − Foto: Pfingstl


Im nächsten Jahr entfällt das Chiemsee-Summer-Festival in Übersee (Landkreis Traunstein). Das hat der Veranstalter am Donnerstag über Facebook mitgeteilt.

Unter anderem wegen der finanziellen Belastung, die die Rückerstattung der Ticketkosten für das wegen Unwetter abgebrochene Festival in diesem Sommer mit sich bringt, müsse der Chiemsee Summer 2018 pausieren, heißt es seitens des Veranstalters. Im Jahr 2019 soll es dann weitergehen. Die Pause im kommenden Jahr soll genutzt werden, um zu beraten, wie das Festival wirtschaftlich betrachtet wieder zukunftsfähig werden kann.

Linktipp: Alle Berichte zum Chiemsee Summer finden Sie HIER auf unserer Sonderseite

Gleichzeitig gab der Veranstalter bekannt, wie die Erstattung der Tickets aus 2017 abläuft. Durch das schwere Unwetter am Freitagabend war das Festival in diesem Jahr abgebrochen worden. Das Programm am letzten Tag entfiel komplett. Wer nur ein Ticket für Freitag hatte, bekommt 20 Prozent des Preises erstattet. Wer ein Ticket für Freitag und Samstag gekauft hatte, bekommt etwa 60 Prozent der Kosten dafür erstattet, bei Tickets für das gesamte Festival sind es laut Veranstalter rund 30 Prozent. Die Prozentsätze beziehen sich auf den jeweiligen Ticketpreis, der auf das Ticket aufgedruckt ist, inklusive Vorverkaufsgebühr, aber ohne Müllpfand, falls dieses auf dem Ticket ausgewiesen ist. Sie sind für alle Ticketarten gültig.

"Wollen Besucher sinnvoll entschädigen"

Valentin Thannbichler von der CRP Konzertagentur erklärt der Heimatzeitung, dass der Veranstalter nicht dazu verpflichtet ist, die Tickets in einer solchen Höhe zu erstatten. "Aber das ist uns wichtig und wir wollen die Besucher sinnvoll entschädigen."

Tool zur Rückerstattung auf der Veranstalter-Homepage

Um Geld zurückzubekommen, müssen Festivalbesucher sich über ein Rückerstattungstool auf der Homepage des Chiemsee Summers registrieren und ihr Ticket bis zum 10. November 2017 an die im Tool genannte Adresse schicken. Der Veranstalter rät dazu, vorher eine Sicherheitskopie der Vorder- und Rückseite zu machen. Wer das Ticket nicht mehr hat, sollte sein Festivalbändchen und die Buchungsbestätigung einschicken. − pnpAlle Berichte und Neuigkeiten zum Chiemsee Summer finden Sie hier auf unserer Sonderseite.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Sie zieren den Jungbauernkalender 2019 (v.l.): Stefanie aus der Oberpfalz, Erika aus Unterfranken, Theresa aus Oberbayern, Sina und Barbara aus Schwaben und Julia aus der Oberpfalz. −Fotos: Klinghardt

Kurze Jeans-Hot-Pants, sexy Blicke, das Kalb dabei fest im Griff. Die Landwirtschaft in Bayern ist...



Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmittag bei Mariaposching im Landkreis Straubing-Bogen ereignet. −Symbolfoto: Friso Gentsch/Archiv

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmittag auf der Kreisstraße Straubing 34 bei...



Eine Tramperin - hier ein Symbolfoto - ist auf ihrem Weg nach Amberg wohl Opfer eines Verbrechens geworden. −Symbolfoto: dpa

An einer Tankstelle an der A9 in der Nähe des Leipziger Flughafens spricht eine Tramperin mit...



"Stammtisch" steht an einem Schild über einem Tisch in der Gaststube in einem Wirtshaus. - Foto: Armin Weigel dpa/Archiv

Mit zwei Förderprogrammen wollen die bayerische Staatsregierung und der Hotel- und...



In diesem ehemaligen Schweinestall in Haigermoos war die Leiche des Millionärs versteckt. − Foto: Michael Hudelist

Mit hohen Haftstrafen endete am Mittwoch ein Geschworenenprozess gegen drei Angeklagte...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Freud und Leid: Perachs Johann Niederhaus (li.) muss mit ansehen, wie die Oberbergkirchner Thomas Karl (v. r.) und Michael Greimel den jubelnd abziehenden Manuel Stoiber nach seinem Tor verfolgen. − Fotos: Butzhammer

Der FC Perach hat seine Aufstiegschance in der Relegation vertan. Mit 0:1 unterlag der Vizemeister...



Neu in Kastl: Jonas "Joni" Reichl − Foto: TSV

Nachdem seit Dienstag mit Jürgen Gal der neue Trainer feststeht, hat Fußball-Landesligist TSV Kastl...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...





Bayern, Bayern, Deutschland

Die CSU hat für ihre unnachgiebige Haltung im Asylstreit mit der CDU nach einer Meinungsumfrage die...



Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat im Asylstreit mit der CDU ein entschlossenes Handeln angekündigt. −Foto: dpa

Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein entschlossenes...



Weil er sein Pfefferspray für ein Deo hielt, löste ein Mann aus dem Landkreis Landshut einen Polizeieinsatz aus. −Symbolfoto: dpa

Das war nicht besonders dufte: Ein Mann aus dem Landkreis Landshut hat sich auf einer Toilette...



In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...