• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 16.07.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunreut  |  10.07.2018  |  18:27 Uhr

"Keinen Streit gegeben": Wirtin äußert sich zu Doppelmord

von Monika Kretzmer-Diepold

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 28 / 34
  • Pfeil
  • Pfeil




Der 63-jährige mutmaßliche Doppelmörder gestern bei der Vorführung durch Polizeibeamte. Der Angeklagte soll zwei 31-jährige Männer erschossen und zwei Frauen, die 50-jährige Wirtin und ihre 28-jährige Freundin, im Lokal "Hex Hex" in Traunreut schwer verletzt haben. − Foto: kd

Der 63-jährige mutmaßliche Doppelmörder gestern bei der Vorführung durch Polizeibeamte. Der Angeklagte soll zwei 31-jährige Männer erschossen und zwei Frauen, die 50-jährige Wirtin und ihre 28-jährige Freundin, im Lokal "Hex Hex" in Traunreut schwer verletzt haben. − Foto: kd

Der 63-jährige mutmaßliche Doppelmörder gestern bei der Vorführung durch Polizeibeamte. Der Angeklagte soll zwei 31-jährige Männer erschossen und zwei Frauen, die 50-jährige Wirtin und ihre 28-jährige Freundin, im Lokal "Hex Hex" in Traunreut schwer verletzt haben. − Foto: kd


"Es war wie in einem schlechten Film." Diesen Eindruck vom Tatort mit zwei toten Männern und zwei schwer verletzten Frauen gewann ein Rettungssanitäter im Lokal "Hex Hex" in Traunreut. Der Zeuge schilderte am Dienstag vor dem Schwurgericht, beim anschließenden Transport des mutmaßlichen Doppelmörders nach Gabersee habe dieser "friedlich, aufgeräumt, zufrieden" gewirkt und während der Fahrt "ganz gemütlich seine Breze gegessen".

Mehr dazu:
- Prozessauftakt nach tödlichen Schüssen in Traunreuter Kneipe
- Doppelmord in Traunreuter Kneipe: Prozess am Landgericht beginnt
- Bluttat in Traunreut ab Juli vor Gericht - Das sagt der Verteidiger
- Nach Bluttat mit zwei Toten: Hex Hex in Traunreut öffnet wieder
- Blutbad in Traunreuter Kneipe: Der Täter hatte eine Lebenskrise
- Tote nach Schüssen in Oberbayern: Mann in Psychiatrie eingeliefert
- Bluttat in Traunreut: Hilfsaktion für junge Mutter und Witwe

Ausgesagt haben am Dienstag auch die überlebenden Zeuginnen des Doppelmordes: die 50-jährige Wirtin und eine 28-Jährige. Der Prozess wegen vollendeten und versuchten Mordes in jeweils zwei Fällen sowie anderer Vorwürfe wird am morgigen Donnerstag sowie am 16., 17. und 23. Juli, jeweils um 9 Uhr, fortgeführt.

Wirtin in psychologischer Behandlung

Den überlebenden Frauen stand Nebenklagevertreter Michael Fraunhofer aus Trostberg zur Seite. Die 50-jährige Wirtin meinte auf Frage des Vorsitzenden Richters, wie es ihr gehe: "Schlecht." Sie habe bleibende gesundheitliche Probleme, leide nachts unter Angstzuständen und befinde sich in psychologischer Behandlung. Der 63-Jährige sei abends in ihr Lokal gekommen. Sie habe bald zusperren wollen. Deshalb habe sie ihm erlaubt, mitgebrachtes Zwetschgenwasser zu verteilen. Man habe nicht viel geredet.

Der Angriff des 63-Jährigen nach der Rückkehr mit der Waffe sei "so schnell gegangen". Die Zeugin bestätigte, der Mann auf der Anklagebank sei der Täter gewesen. An ihre Worte hinterher gegenüber Notarzt und Sanitäter, die Stimmung im Lokal sei "gekippt", könne sie sich nicht erinnern. "Es hat keinen Streit gegeben", so die 50-Jährige nachdrücklich.

Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch kostenlos mit PNP Plus und im Traunreuter Anzeiger am Online-Kiosk.



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am



Anzeige











Eine 31-jährige Frau ist in Landshut vergewaltigt worden. Die Polizei bittet um Hinweise. −Symbolfoto: dpa

Eine 31-jähriger Frau ist am Samstag, 14. Juli, in der Nacht in Landshut Opfer eines sexuellen...



"Ovo je za tebe" – " das ist für dich", schreibt Kovacic auf seinem Instagram-Acount. − Foto: Screenshot PNP/Lakota

Die Tragödie um den vor einer Woche völlig unerwartet verstorbenen und inzwischen in Linz zu Grabe...



Eine Einfamilienhaus-Siedlung, wie es in Bayern viele gibt: Das Rohrbergfeld in Hengersberg (Lkr. Deggendorf) ist für Naturschützer ein Sinnbild für den Flächenfraß. − Fotos: Binder

Weniger Siedlungen mit Einfamilien- häusern auf der grünen Wiese, keine großen Gewerbeflächen statt...



Ein durch einen Mähroboter verletzter Igel, aufgenommen im Tierheim München. −Foto: Lydia Schübel/Tierschutzverein München/dpa

Viele Gartenbesitzer im Freistaat werfen lieber automatische Rasenmäher an, statt den Rasen von Hand...



In Bayern bleibt das Wetter unbeständig. −Foto: Nicolas Armer/Archiv

Das Wetter in Bayern bleibt unbeständig: Von Montag bis Mittwoch wechseln sich laut Deutschem...





Die Verantwortlichen des Fußball-Landesligisten FC Töging mit einem Teil der Neuzugänge/Hinten von links: Cheftrainer Mario Reichenberger, Co-Trainer Andy Balck, Martin Stefczak, Christian Wallisch, Michael Koppermüller, Abteilungsleiter Klaus Maier; vorne von links: Gökhan Demirel, Welder de Souza Lima, Patrick Tresch und Andreas Bobenstetter. − Foto: Aichinger

"Wir haben wenig Erfahrung und werden viel lernen müssen", betont Mario Reichenberger...



In der ersten Quali-Runde schalteten die Erlbacher um Kapitän Harald Bonimeier (2. von links) den Bayernligisten SV Kirchanschöring mit 2:1 aus. Zum Spiel an diesem Donnerstag gegen Hallbergmoos kommt es nicht. − Foto: Butzhammer

Der SV Erlbach hat vorzeitig die erste Hauptrunde des Fußball-Totopokals auf BFV-Ebene erreicht...



Meindl steht drauf, Fuchs ist drin: Patrick Fuchs (Nummer 19) trug das Trikot seines Mitspielers Simon Meindl. Fuchs traf zum 1:0 für den TSV Bogen im Pokalspiel gegen den TSV Bad Abbach (2:0). − Foto: Stefan Ritzinger

Nach dem überraschenden Sieg im Elfmeterschießen gegen Bayernligist Spvgg Hankofen zog der TSV Bogen...



Fünf der sechs Erlbacher Neuzugänge, eingerahmt von Trainer Jens Kern (rechts), Vorstand Peter Lengdobler und Co-Trainer Johann Grabmeier (links): Bernd Eimannsberger (stehend, von links), Tobias Sandner, Philipp Bräuhauser, Matthias Galler (kniend, links) und Nico Reitberger. Auf dem Bild fehlt Johannes Maier, der nach einem Jahr beim Regionalligisten TSV Buchbach wieder zu seinem Stammverein zurückgekehrt ist. − Foto: Rudi Maier

Nach dem letzten Probelauf blicken Fußballer und Verantwortliche des SV Erlbach dem bevorstehenden...





Die Eltern des Schülers gaben nach ihrer Verhandlung am Augsburger Verwaltungsgericht den Journalisten bereitwillig Auskunft. − Foto: Marsal

Unter anderem wegen eines Klassenfotos, das im Jahresbericht veröffentlicht wurde...



Am Staatlichen Gesundheitsamt waren die knapp 1000 Blutproben für die Untersuchung genommen worden. − Foto: Kleiner

Die Belastung des Trinkwassers und des Blutes der Bürger mit der Chemikalie Perfluoraktansäure...



Für Samstag war Ministerpräsident Markus Söder beim Burgfest angekündigt, am Dienstag hat der bayerische Landesvater seinen Besuch aber abgesagt. Vertreten wird ihn Umweltminister Dr. Marcel Huber. − Foto: Kaiser

In seiner früheren Rolle als Finanzminister besuchte der jetzige Ministerpräsident Markus Söder 2016...



Ein islamistischer Top-Gefährder und verurteilter Terrorist lebt seit sechs Jahren in einem Asylbewerberheim im Landkreis Passau. −Symbolfoto: dpa

Ein islamistischer Top-Gefährder und verurteilter Terrorist lebt seit sechs Jahren in einem...



In einer Wohnung in Freilassing im Landkreis Berchtesgadener Land hat es am Samstagvormittag gebrannt. Eine Bewohnerin und ein Feuerwehrmann wurden dabei verletzt. −Symbolfoto: dpa

In einem Mehrfamilienhaus in der Waginger Straße in Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) hat...