• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.11.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  11.07.2018  |  19:00 Uhr

Großübung der Gebirgsjäger in Bad Reichenhall mit US-Black-Hawks

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Black Hawks der US-Army: Die Großübung Berglöwe soll die Bündnisfähigkeit der Brigade beweisen. − Fotos: Bundeswehr/Achim Kessler/Eckhard Miche

Black Hawks der US-Army: Die Großübung Berglöwe soll die Bündnisfähigkeit der Brigade beweisen. − Fotos: Bundeswehr/Achim Kessler/Eckhard Miche

Black Hawks der US-Army: Die Großübung Berglöwe soll die Bündnisfähigkeit der Brigade beweisen. − Fotos: Bundeswehr/Achim Kessler/Eckhard Miche


Die landkreisübergreifende Übung "Berglöwe" der Gebirgsjägerbrigade 23 in Bad Reichenhall hat begonnen. Und wie Brigadegeneral Jared Sembritzki versprochen hat, halten die Presseoffiziere die Bevölkerung auf dem Laufenden – und können nicht nur über schwierige militärische Herausforderungen berichten, sondern auch über freundliche Stimmung in der Bevölkerung.

"Die Motoren grollen, Dieselgeruch liegt in der Luft. Die Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 treffen letzte Vorbereitungen für die freilaufende Gefechtsübung Berglöwe 2018, die heute in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land begonnen hat", berichtet Hauptmann Tobias Skinner am Montagnachmittag und zieht die Heimatzeitung gleich mitten ins Geschehen: "Dann heißt es Aufsitzen!"

Bis Dienstag, 17. Juli, werden die Soldaten unter realen Bedingungen ihre Fähigkeiten zum Kampf im schwierigen Gelände unter Beweis stellen. Bis Dienstag diese Woche haben die Soldaten den öffentlichen Raum bezogen und erfüllen nun die Aufträge, berichtet Korvettenkapitän Eckhard Michel vom zweiten Übungstag.

Auf dem Exerzierplatz der Hochstaufen-Kaserne stehen die Gefechtsfahrzeuge marschbereit.

Auf dem Exerzierplatz der Hochstaufen-Kaserne stehen die Gefechtsfahrzeuge marschbereit.

Auf dem Exerzierplatz der Hochstaufen-Kaserne stehen die Gefechtsfahrzeuge marschbereit.


Dabei erleben die Gebirgsjäger eine Welle der Akzeptanz von Seiten der Bevölkerung: "Ein Mädchen, das mit ihrem Haflinger im Wald unterwegs war, hat uns mit einem freundlichen ‚Servus‘ begrüßt", freut sich Hauptfeldwebel Stephan S., Zugführer eines schweren Waffenzugs. − redEinen ausführlichen Bericht lesen Sie am Donnerstag kostenlos mit PNP Plus und im Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger am Online-Kiosk.

Ein Panzermörser M 113 auf der B20 bei Bischofswiesen.

Ein Panzermörser M 113 auf der B20 bei Bischofswiesen.

Ein Panzermörser M 113 auf der B20 bei Bischofswiesen.


Vor dem Hochstaufen, dem Hausberg der "Reichenhaller Jager": die BV 206 "Hägglund".

Vor dem Hochstaufen, dem Hausberg der "Reichenhaller Jager": die BV 206 "Hägglund".

Vor dem Hochstaufen, dem Hausberg der "Reichenhaller Jager": die BV 206 "Hägglund".


Gepanzertes Transport-Kraftfahrzeug: Der Boxer getarnt im Wald.

Gepanzertes Transport-Kraftfahrzeug: Der Boxer getarnt im Wald.

Gepanzertes Transport-Kraftfahrzeug: Der Boxer getarnt im Wald.


Ein Gebirgsjäger sichert mit einer Granatmaschinenwaffe das Vorfeld.

Ein Gebirgsjäger sichert mit einer Granatmaschinenwaffe das Vorfeld.

Ein Gebirgsjäger sichert mit einer Granatmaschinenwaffe das Vorfeld.


Ein Trupp mit einer Panzerabwehrwaffe Milan in Stellung.

Ein Trupp mit einer Panzerabwehrwaffe Milan in Stellung.

Ein Trupp mit einer Panzerabwehrwaffe Milan in Stellung.







 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











In der Kirche Mariä Himmelfahrt in Feldkirchen fand die Beerdigung statt. −Foto: Andreas Pils

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben hunderte Gläubige am Samstag in Feldkirchen (Landkreis...



In jeder Situation bleibt er entspannt – egal ob auf der Bühne mit Steven Tyler von Aerosmith oder im Kampf um sein Leben. Trotz seiner Krankheit schafft Phil Herold Beeindruckendes. −Fotos: Herold

Phil Herold wurde mit einer schweren Nervenkrankheit geboren. Seine Ärzte gaben ihm drei Jahre...



Südsee-Fair mit westlichen Küchenelementen verbinden – das hatte sich der 24-Jährige als Ziel gesetzt. Bestimmt wurde der Speiseplan dabei vor allem vom gerade verfügbaren Angebot.

Arbeiten, wo andere Urlaub machen – viel bemüht wird dieser Satz, doch im Fall von Philipp...



2019 gibt es wieder viele Möglichkeiten, seinen Urlaub zu verlängern. Wer früher plant, ist klar im Vorteil: Brückentage sind unter Kollegen hart umkämpft. − Foto: Christian Charisius/dpa

2019 wird für Arbeitnehmer ein gutes Jahr: Dank günstig gelegener Brückentage kann man sich deutlich...



Zwei Autos sind aufgrund von Straßenglätte im Begegnungsverkehr zwischen Altötting und Hirten zusammengestoßen. −Foto: Schwarz

Der erste Glätteunfall dieses Herbsts im Landkreis Altötting hat sich am Montagmorgen ereignet...





Gala nach Einwechslung: Wackers Thomas Winklbauer. −Foto: Butzhammer

Der 3:1-Erfolg des SV Wacker am Samstagnachmittag im Regionalliga-Spiel gegen den FC Pipinsried...



Beim 0:5 im Hinspiel stand Stefan Hametner (2. v. l.) gegen Baldham-Vaterstetten allein auf weiter Flur. Am Samstag musste er schon nach 28 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. −Foto: Zucker

Die Niederlage war zu erwarten, hielt sich aber in Grenzen. Mit 1:3 unterlagen die Fußballer des TSV...





Einer der Angeklagten wird am Donnerstagmorgen von der Polizei ins Landgericht geführt. −Foto: Mühlehner

Am Freitag wäre Maurice K. 16 Jahre alt geworden. Er starb im April nach einem Schaukampf im Zentrum...



Michael Brecht. - Foto: Bernd Weissbrod/Archiv

Die Betriebsratschefs von Daimler und MAN, Michael Brecht und Saki Stimoniaris...



LaBrassBanda geben sich 2019 wieder die Ehre in Passau. −Foto: dpa

Das Passauer Eulenspiegel-Festival des Veranstalters Till Hofmann wird 2019 bereits 25 Jahre alt...



Die Neuöttingerin Claudia Hann bei der Rummikub-Weltmeisterschaft in Jerusalem. −Foto: privat

Die Taktik hat gepasst, und das nötige Glück war auch dabei: Claudia Hann aus Neuötting (Landkreis...



Der Friedhofsgebührenbescheid der Gemeinde Kumhausen.

Der Tod kann richtig viel Geld kosten. Zum Beispiel in Kumhausen im Landkreis Landshut...