• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 12.11.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  08.11.2018  |  18:56 Uhr

Video: Das war der erste Prozesstag im Fall Maurice K. in Passau

von Christine Pierach

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 17 / 29
  • Pfeil
  • Pfeil




Die sechs Angeklagten sind zwischen 15 und 25 Jahre alt. Seit Donnerstag müssen sie sich für den Tod von Maurice verantworten. −F.: Mühlehner

Die sechs Angeklagten sind zwischen 15 und 25 Jahre alt. Seit Donnerstag müssen sie sich für den Tod von Maurice verantworten. −F.: Mühlehner

Die sechs Angeklagten sind zwischen 15 und 25 Jahre alt. Seit Donnerstag müssen sie sich für den Tod von Maurice verantworten. −F.: Mühlehner


Zwei Schüler konnten sich nicht leiden, wollten Mann gegen Mann gegeneinander antreten. Daraus wurde im April mitten in Passau eine Schlägerei vor Publikum. Sie kostete den 15-jährigen Maurice das Leben. Seit Donnerstag versucht das Landgericht Passau, den Hergang zu klären. Die Anklagebank teilen sich sechs junge Männer (15 bis 25). Im Auftakt schwiegen zwei, zwei ließen ihre Anwälte Erklärungen vorlesen und zwei standen dem Gericht Rede und Antwort.

Video: Das war der erste Prozesstag im Fall Maurice K.
(Kamera: Weidlich, Mühlehner, Ober/Schnitt: Weidlich)

Der Staatsanwalt wirft vier der Burschen Körperverletzung mit Todesfolge vor, dazu Beteiligung an einer Schlägerei, einem (22) dies durch Unterlassen sowie einem (17) abgeschwächt Beihilfe zu tödlichem Verletzen. Durch Vermittlung dieses 17-Jährigen waren Maurice und sein Kontrahent (heute 16) an jenem Aprilabend dazu verabredet, ihren "Stress" zu klären. Der Kontrahent erklärte nun, er wäre überrascht gewesen von rund 20 Zuschauern am Treffpunkt. Es sei nicht der erste "Schaukampf" gewesen, aber der erste vor so vielen Leuten. Er hätte sich das 1:1 vorgestellt, dass niemand sich einmischte, es maximal zu Faustschlägen käme. An einem solchen aber starb Maurice wohl. Laut Anklage war das Nasenbein gebrochen, benommen atmete er Blut ein und erstickte.

Mehr zum Thema lesen Sie auf unserer Sonderseite

Da will der Kontrahent schon "abgedüst" gewesen sein. Mitangeklagte hatten sich eingemischt, als Maurice gegen den Kontrahenten am Boden zu Fußtritten ausgeholt hätte. Kein Beteiligter will schwerwiegende Blessuren bemerkt haben. Maurices Mutter (39) kam damals zufällig dazu, als Sanitäter den Sohn reanimierten. Sie ist Nebenklägerin in dem für zwölf Tage geplanten Prozess, der nächste Woche fortgesetzt wird.

Mehr dazu lesen Sie am Freitag kostenlos bei PNP Plus und in Ihrer PNP auf der Landkreisseite (Online-Kiosk).



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am



Anzeige











Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht zum Beginn der Parlamentssitzung zur Vereidigung seiner neuen Kabinettsmitglieder auf seinem Platz, in der noch unbesetzten Regierungsbank im bayerischen Landtag. −Foto: dpa

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) baut sein Kabinett umfassender um als erwartet:...



Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht zum Beginn der Parlamentssitzung zur Vereidigung seiner neuen Kabinettsmitglieder auf seinem Platz, in der noch unbesetzten Regierungsbank im bayerischen Landtag. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Der Konkurrenzdruck um die Plätze am bayerischen Kabinettstisch ist groß wie lange nicht...



Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist bei der Flucht vor der Polizei nahe Schärding gegen einen Baum geprallt tödlich verletzt worden. −Foto: Scharinger

Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist bei der Flucht vor der Polizei in Oberösterreich tödlich...



Die Bildkombo zeigt das neue bayerische Kabinett (oben von links) Ministerpräsident Markus Söder, Innenminister Joachim Herrmann, Staatssekretär Inneres Gerhard Eck, Finanzminister Albert Füracker, Minister Wohnen, Bau, Verkehr Hans Reichhart, Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler), (Mitte von links) Anna Stolz (Freie Wähler), Staatssekretärin im Kultusministerium, Staatssekretär Wirtschaft, Roland Weigert (Freie Wähler), Staatskanzleiminister Florian Herrmann, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Minister Umwelt und Verbraucher Thorsten Glauber (Freie Wähler), Gesundheitsministerin Melanie Huml, Ministerin Familie, Arbeit, Soziales Kerstin Schreyer, (unten von links) Agrarministerin Michaela Kaniber, Justizminister Georg Eisenreich, Minister Wissenschaft, Kunst Bernd Sibler, Staatssekretärin Familie, Arbeit, Soziales Carolina Trautner, Roland Weigert (Freie Wähler), Staatssekretär im Wirtschaftsministerium und die Ministerin Digitales Judith Gerlach. Alle nicht mit Parteizugehörigkeit Genannten sind Kabinettsmitglieder der CSU.

Viel Zeit für Spekulationen über das zweite Kabinett von Markus Söder (CSU) gab es nicht...



Der gebürtige Deggendorfer Peter Knogl ist seit 2007 Küchenchef im Restaurant "Cheval Blanc" in Basel. −F.: dpa

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers "Gault&Millau" eine große Ehre...





Der FC Töging hat die 2:4-Niederlage in Kastl sofort korrigiert: Bei der TuS Pfarrkirchen gab es am...



Per Seitfallzieher erzielte Christoph Behr (vorne, gegen SVE-Kapitän Harald Bonimeier) Simbachs 1:0. Wenig später musste er mit Gelb-Rot vom Platz. −F.: Geiring

Weiterhin in guter Form präsentiert sich in der Fußball-Landesliga Südost der SV Erlbach...



Gala nach Einwechslung: Wackers Thomas Winklbauer. −Foto: Butzhammer

Der 3:1-Erfolg des SV Wacker am Samstagnachmittag im Regionalliga-Spiel gegen den FC Pipinsried...





Bei einem schweren Unfall auf der B12 bei Marktl (Landkreis Altötting) sind mehrere Menschen verletzt worden. −Foto: TimeBreak21

Bei einem schweren Unfall auf der B12 bei Marktl (Landkreis Altötting) sind am Donnerstagmorgen vier...



Der gebürtige Deggendorfer Peter Knogl ist seit 2007 Küchenchef im Restaurant "Cheval Blanc" in Basel. −F.: dpa

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers "Gault&Millau" eine große Ehre...



Bei dem Unfall in Neufahrn in Niederbayern kamen drei Menschen ums Leben. −Foto: km

Drei Personen sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend, 31. Oktober...



Der tierische Ausreißer wurde nun im Landshuter Stadtgebiet gesichtet. − Foto: privat

Seit Wochen sorgt der gefiederte Exot für Schlagzeilen in Bayern. Jetzt ist der "Isar-Pelikan" in...



"Ich habe gelernt, dass Arbeit nicht mehr das Wichtigste im Leben ist", sagt Ottfried Fischer. −Foto: Zach

Schauspieler, Kabarettist, Autor: Ottfried Fischer wird 65 Jahre alt. Der Publikumsliebling ist im...