• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.03.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ramsau  |  11.01.2019  |  13:03 Uhr

Video zeigt gefährlichen Staublawinenabgang in Ramsau

Lesenswert (15) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie eine riesige Schneewolke von der Gerstfeldrinne herunterdonnert. −Screenshot PNP/BRK

Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie eine riesige Schneewolke von der Gerstfeldrinne herunterdonnert. −Screenshot PNP/BRK

Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie eine riesige Schneewolke von der Gerstfeldrinne herunterdonnert. −Screenshot PNP/BRK


In der Ramsau ist am Freitagvormittag eine Staublawine abgegangen. Wie die Polizeiinspektion Berchtesgaden der PNP auf Anfrage mitteilte, passierte dies an der Hirschbichlstraße (Staatsstraße 2099) bei Ramsau, südwestlich des Hintersees.

Mehr dazu:
- Newsblog: Schneebruch und Lawine - Luftrettung im Einsatz

Wie die Polizei nun bestätigen konnte, ging die Lawine an einem Teilstück der Hirschbichlstraße ab, die bereits wegen Lawinengefahr gesperrt war. Nach ersten Erkenntnissen ist kein Schaden entstanden.

Die Staublawine ist offenbar von den Wänden der Reiter Alm an der Halsalm vorbeigerast. Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie eine riesige Schneewolke von der Gerstfeldrinne herunterdonnert. Es wurde von Florian Aschauer gemacht, während er das Dach des Klauslehens abschaufelte.

Staublawinen können eine Geschwindigkeit bis zu 350 km/h aufnehmen. "So schnell war die wohl nicht", schätzt Bergwacht-Sprecher Marcus Goebel aus Bad Reichenhall. Gefährlich ist sie trotzdem. "Sie verursacht eine Druckwelle wie ein Orkan, der Schnee dringt in die Lunge, der Tod tritt durch Ertrinken ein."

Nach derzeitigem Stand könnte es jedoch glimpflich ausgegangen sein, weil der Bereich innerhalb der Nationalparks wegen der hohen Lawinengefahr gesperrt war. Die Lawinenkommission ist vor Ort und wurde mit einem Hubschrauber der Bundespolizei, dem Super Puma, eingeflogen. Er bietet Platz für 20 Einsatzkräfte und Ausrüstung, so Goebel. Zuständig ist die Bergwacht Ramsau und Berchtesgaden, bei Bedarf werden die Schellenberger und Reichenhaller nachgefordert. Bis 11.30 Uhr war eine Nachalarmierung der Reichenhaller nicht nötig.

Weitere Berichte zum Schnee-Chaos finden Sie in unserem Newsblog. − pnp/zeDie Staublawine in der Ramsau:

Video von Florian Aschauer



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am



Anzeige











Für den jungen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. −Foto: Lamminger

Bei einem tragischen Unfall im Grenzgebiet der Landkreise Altötting und Traunstein ist am frühen...



Bis zu drei Hunde waren in zu kleinen Käfigen unterwegs, meldete die Bundespolizei. 27 Tiere kamen ins Tierheim. −Bundespolizei Passau

Die Leidtragenden der Geschichte sind auf den ersten Blick die 23 Hunde und vier Katzen...



−Symbolbild: dpa

Meist über ein Jahr lang bereiten sich Jura-Studenten darauf vor. Und dann das: In Bayern sind 40...



−Symbolfoto: PNP

Der österreichische Schauspieler Matthias Messner ("Rosenheim Cops") ist am Mittwochabend tot in...



−Symbolfoto: dpa

BMW, Daimler und Audi machen weniger Gewinn und senken deshalb auch ihre Mitarbeiterbeteiligung...





Markus Raupach leitet derzeit den Fußball-Stützpunkt am Tassilo-Gymnasium in Simbach. −Foto: Christian Butzhmammer

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach kann einen Nachfolger für Anton Bobenstetter präsentieren...



Noch einigermaßen bespielbar war der Töginger Wasserschloss-Platz vorige Woche beim 1:4 gegen Bogen, aber die Partie hat den Zustand des Rasens natürlich weiter verschlechtert. Hier eine Aktion von Christopher Scott (li.). −Foto: Butzhammer

Witterungsbedingt war am vergangenen Wochenende nur ein reduziertes Programm über die Bühne gegangen...





Bis zu drei Hunde wurden in einen viel zu kleinen Käfig gesperrt. Insgesamt waren 69 Tiere im Kleintransporter. Sie sollten von Rumänien nach England, Belgien und Frankreich gebracht werden. −Foto: Bundespolizei Passau

Tierschutz sollte eigentlich anders aussehen. Ein Verein aus Baden-Württemberg hat 65 Hunde und vier...



Die Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff (l-r), Horst Köhler und Joachim Gauck bei einer Gedenkstunde im Bundestag. - Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Der Bundestag hat die finanziellen Regeln für ehemalige Bundespräsidenten und Bundeskanzler...



Nicht drinnen, nicht draußen: Die Europäische Volkspartei (EVP) hat die Mitgliedschaft der rechtsnationalen ungarischen Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orban vorerst auf Eis gelegt. - Foto: Wiktor Dabkowski/ZUMA Wire

SPD und Grüne sehen in der Suspendierung der ungarischen Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor...



Das Logo von BMW auf dem Dach der Zentrale in München. −Foto: dpa/Archiv

BMW will angesichts der Schwäche auf den Automärkten die Sparbemühungen verschärfen...



Der bayerische Landtag. −Foto: dpa

Die AfD im bayerischen Landtag ist mit ihrer Forderung nach einem Bauverbot für Minarette vollkommen...