• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.01.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ramsau  |  11.01.2019  |  13:03 Uhr

Video zeigt gefährlichen Staublawinenabgang in Ramsau

Lesenswert (15) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie eine riesige Schneewolke von der Gerstfeldrinne herunterdonnert. −Screenshot PNP/BRK

Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie eine riesige Schneewolke von der Gerstfeldrinne herunterdonnert. −Screenshot PNP/BRK

Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie eine riesige Schneewolke von der Gerstfeldrinne herunterdonnert. −Screenshot PNP/BRK


In der Ramsau ist am Freitagvormittag eine Staublawine abgegangen. Wie die Polizeiinspektion Berchtesgaden der PNP auf Anfrage mitteilte, passierte dies an der Hirschbichlstraße (Staatsstraße 2099) bei Ramsau, südwestlich des Hintersees.

Mehr dazu:
- Newsblog: Schneebruch und Lawine - Luftrettung im Einsatz

Wie die Polizei nun bestätigen konnte, ging die Lawine an einem Teilstück der Hirschbichlstraße ab, die bereits wegen Lawinengefahr gesperrt war. Nach ersten Erkenntnissen ist kein Schaden entstanden.

Die Staublawine ist offenbar von den Wänden der Reiter Alm an der Halsalm vorbeigerast. Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie eine riesige Schneewolke von der Gerstfeldrinne herunterdonnert. Es wurde von Florian Aschauer gemacht, während er das Dach des Klauslehens abschaufelte.

Staublawinen können eine Geschwindigkeit bis zu 350 km/h aufnehmen. "So schnell war die wohl nicht", schätzt Bergwacht-Sprecher Marcus Goebel aus Bad Reichenhall. Gefährlich ist sie trotzdem. "Sie verursacht eine Druckwelle wie ein Orkan, der Schnee dringt in die Lunge, der Tod tritt durch Ertrinken ein."

Nach derzeitigem Stand könnte es jedoch glimpflich ausgegangen sein, weil der Bereich innerhalb der Nationalparks wegen der hohen Lawinengefahr gesperrt war. Die Lawinenkommission ist vor Ort und wurde mit einem Hubschrauber der Bundespolizei, dem Super Puma, eingeflogen. Er bietet Platz für 20 Einsatzkräfte und Ausrüstung, so Goebel. Zuständig ist die Bergwacht Ramsau und Berchtesgaden, bei Bedarf werden die Schellenberger und Reichenhaller nachgefordert. Bis 11.30 Uhr war eine Nachalarmierung der Reichenhaller nicht nötig.

Weitere Berichte zum Schnee-Chaos finden Sie in unserem Newsblog. − pnp/zeDie Staublawine in der Ramsau:

Video von Florian Aschauer



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am



Anzeige











−Symbolfoto: dpa

Das Verfahren vor dem Amtsgericht Ansbach wegen Störung der Totenruhe und Sex auf dem Friedhof ist...



−Symbolfoto: dpa

Eine 22-jährige Syrerin ist in Altenstadt in der Oberpfalz offenbar Opfer eines Gewaltdelikts...



Anton Hofreiter plädiert für eine Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen, Wolfgang Kubicki hält dagegen. −F.: dpa

Soll auf den deutschen Autobahnen künftig Tempolimit 130 gelten – ja oder nein...



Über drei Kilometer war ein 82-Jähriger am Dienstag mit seinem Auto auf einer Langlaufloipe unterwegs. Nun muss er zum Verkehrsunterricht. −Symbolfoto: Klinger

Einen uneinsichtigen 82-jährigen Autofahrer erwartet nicht nur eine Strafanzeige wegen erheblicher...



Die A3 bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf) wird erst heuer saniert. Der Grund für die Verzögerung ist ein Personalmangel bei der Autobahndirektion Südbayern. −Foto: Roland Binder

Eigentlich müsste die Stimmung gut sein bei der Autobahndirektion Südbayern in München...





Großer Auftritt vor über 47000 Zuschauern im RheinEnergie-Stadion: Der junge Neuöttinger Simon Gnyp (vorne) mit der DEL-Mannschaft der Kölner Haie. −Foto: Kai Tiegelkamp

"Es war überwältigend, vor so vielen Menschen aufzulaufen", kommentiert Simon Gnyp das nächste...



Im Totopokal traf Landesligist Erlbach im August bereits in einem offiziellen Spiel auf Wackers Regionalliga-Elf, die locker mit 4:0 gewann. Hier SVE-Kapitän Harald Bonimeier (r.) mit SVW-Youngster Florian Sprinzing. −Foto: Zucker

Kommende Woche Montag ruft Trainer Jens Kern die Fußballer des SV Erlbach aus der Winterruhe...





Niederbayerns Regionen haben in Teilen Boden gut gemacht, doch im "Landkreis-Test"...



Bayerns Kultusminister Michael Piazolo. −Foto: dpa

Wochen nach dem ersten Aufruf zur Kampagne #FridaysForFuture wollen Schüler in ganz Deutschland am...



Anton Hofreiter plädiert für eine Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen, Wolfgang Kubicki hält dagegen. −F.: dpa

Soll auf den deutschen Autobahnen künftig Tempolimit 130 gelten – ja oder nein...



Eine Razzia wegen des Verdachts auf illegale Prostitution gab es 1995 im damaligen "Lido" am Fuße des Ludwigsbergs. −Foto: Piffer

Das scharfe Eck: Eingeklemmt an der Spitze zwischen Hofberg und Ludwigsberg...



Die A3 bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf) wird erst heuer saniert. Der Grund für die Verzögerung ist ein Personalmangel bei der Autobahndirektion Südbayern. −Foto: Roland Binder

Eigentlich müsste die Stimmung gut sein bei der Autobahndirektion Südbayern in München...