• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.09.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pillham  |  10.02.2019  |  08:11 Uhr

Diese Niederbayerin ist nur noch barfuß unterwegs – auch im Winter

Lesenswert (26) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Barfuß im Winter – für Natascha Harsch ist das kein Problem. Hier sitzt sie zwar im warmen Wohnzimmer, aber sie läuft auch im Freien nur noch ohne Schuhe. Im vergangenen Frühjahr hat sie damit angefangen – und will nie mehr damit aufhören. −Fotos: Schlegel

Barfuß im Winter – für Natascha Harsch ist das kein Problem. Hier sitzt sie zwar im warmen Wohnzimmer, aber sie läuft auch im Freien nur noch ohne Schuhe. Im vergangenen Frühjahr hat sie damit angefangen – und will nie mehr damit aufhören. −Fotos: Schlegel

Barfuß im Winter – für Natascha Harsch ist das kein Problem. Hier sitzt sie zwar im warmen Wohnzimmer, aber sie läuft auch im Freien nur noch ohne Schuhe. Im vergangenen Frühjahr hat sie damit angefangen – und will nie mehr damit aufhören. −Fotos: Schlegel


Sie sagt's tatsächlich. "Es friert mich nicht." Natascha Harsch steht mit nackten Füßen im Schnee, als sie lachend die Gartentür bei ihrem Haus in Pillham bei Ruhstorf (Landkreis Passau) öffnet. Das alles geschieht ohne Eile, es ist ja nicht so, dass sie – nur weil sie barfuß im Kalten steht – gleich wieder rein müsste. Lachen – das ist so ziemlich das Letzte, was man selbst an ihrer Stelle tun würde. Eher das Gegenteil. Weinen. Wimmern. Sich stundenlang an einen Kachelofen drücken und beten, dass man irgendwann mal wieder warm wird. Der 32-Jährigen ist warm. Seit vergangenem Frühjahr verzichtet sie ganz bewusst auf Schuhe. "Eine super Entscheidung war das." Ja, klar.

Barfuß gehen hat sie immer schon sehr geliebt. Als Kind und Jugendliche entledigt sie sich ihrer Schuhe, wo und wann es geht. "Ich habe kleine Füße, Schuhgröße 36. Ganz oft haben Schuhe einfach nicht richtig gepasst", sagt sie. Entweder sind sie zu eng oder zu weit. Also beschließt sie im vergangenen Frühjahr, es ohne zu probieren. "Ich dachte: Mensch, das wäre toll, wenn man das ganze Jahr über auf Schuhe verzichten könnte. Allein der Gedanke fühlte sich sehr befreiend an", sagt sie. Also tut sie es. Seit dem Frühjahr 2018 bleiben ihre Schuhe im Schrank. "Ich habe sie vor einem halben Jahr alle weggeräumt." Wohin, das fällt ihr gerade nicht mehr ein.

Als es immer kälter wird, macht ihr das seltsamerweise nichts aus. Was sie selbst wundert, hatte sie doch früher meist ganz schnell kalte Füße. Jetzt werden ihre Zehen regelrecht heiß, wenn sie nackt den kalten Boden berühren. "Unter meinen Füßen schmilzt der Schnee." Also alles super? Nein, nicht alles. "Vor ein paar Tagen war der Schnee matschig, das hat sich wie Eiswasser angefühlt." Auf Kriegsfuß steht sie auch mit Streusplitt und Salz: "Alles, was spitz und kantig ist, sticht." Verletzt hat sie sich aber noch nie. Ihre Haut an den Sohlen ist ledrig geworden, mit einem Fettpolster drunter – fast wie bei Hundepfoten.... − mokDen gesamten Artikel lesen Sie kostenlos auf PNP Plus und in der Samstagsausgabe (9. Februar) der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach/Online-Kiosk).






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Ein Alztaler gibt im Internet vor, für Veranstaltungen Eintrittskarten zu verkaufen. Auf der Internet-Seite des Alztalers finden sich viele weitere Fantasie-Angebote. −Symbolfoto: dpa

Ein Mann aus dem Alztal fantasiert im Internet von Veranstaltungen und bietet dafür Eintrittskarten...



Wie von unsichtbaren Fäden gezogen wandern 30 Kühe über die Weide - alle in der selben Richtung. Dieses auffällige Bild bietet sich täglich allen Vorbeikommenden an der B8 bei Hausbach nahe Sandbach im Landkreis Passau. −Foto: Rücker

Wie von unsichtbaren Fäden gezogen wandern 30 Kühe über die Weide - alle in der selben Richtung...



−Symbolfoto: dpa

Die Brandl Maschinenbau GmbH schließt das Werk in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut)...



BMW-Personalchefin Milagros Caiña-Andree will ihren Mitte 2020 auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern. −Foto: Tobias Hase/dpa

BMW-Personalchefin Milagros Caiña-Andree will ihren Mitte 2020 auslaufenden Vertrag aus persönlichen...



Niklas Süle (l-r), Benjamin Pavard, Thiago und Javi Martinez jubeln mit Torschütze Thomas Müller vom FC Bayern München über den Treffer zum 3:0. - Matthias Balk/dpa

Angetrieben von Philippe Coutinho ist der FC Bayern München mit dem obligatorischen Auftaktsieg in...





Der Landshuter Landrat Peter Dreier bleibt dabei: Seine Behörde stellt weiterhin keine eine Vorzeugnisse für Viehtransporte in Länder außerhalb der EU, in denen das Tierwohl in seinen Augen gefährdet ist, aus. −Symbolfoto: dpa

Der Landshuter Landrat Peter Dreier hat seine Behörde angewiesen, auch weiterhin keine Vorzeugnisse...



Das Verwaltungsgebäude der Krones AG in Neutraubling. −Foto: dpa

Die Krones AG in Neutraubling (Landkreis Regensburg) will in Deutschland 300 bis 400 Stellen abbauen...



Wenn die Waldrappe während der menschengeführten Migration den Fluggeräten hinterher in Richtung Toskana fliegen, entstehen eindrucksvolle Aufnahmen. −Foto: Waldrappteam

Kürzlich sind 29 junge Waldrappe begleitet von zwei Fluggeräten mit dem Burghauser (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Die Brandl Maschinenbau GmbH schließt das Werk in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut)...



Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) spricht bei der Pressekonferenz. - Foto: Nicolas Armer

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stößt mit seiner Ankündigung, ein Viertel der aus Seenot...