• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.09.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Südostbayern  |  26.03.2019  |  05:52 Uhr

"Gute Versorgung in Gefahr": Zu wenig Chirurgen auf dem Land

Lesenswert (5) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein Mediziner-Team operiert in einer Klinik. Doch nur noch zehn von 100 Studenten wollen Chirurg werden. −Foto: Felix Kästle/dpa

Ein Mediziner-Team operiert in einer Klinik. Doch nur noch zehn von 100 Studenten wollen Chirurg werden. −Foto: Felix Kästle/dpa

Ein Mediziner-Team operiert in einer Klinik. Doch nur noch zehn von 100 Studenten wollen Chirurg werden. −Foto: Felix Kästle/dpa


Die Chirurgen in Deutschland warnen vor Nachwuchsmangel. Gerade auf dem Land fehle es nicht nur an Hausärzten, sondern auch an Chirurgen, sagt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH), Matthias Anthuber. "Wir brauchen aber auch eine gute Grundversorgung in weniger dicht besiedelten Gebieten, und diese ist in Gefahr." Von Dienstag an befassen sich rund 5500 Teilnehmer des 136. Chirurgenkongresses in München mit der Zukunft des Faches.

Zwei drängende Probleme gibt es: Zum einen wollen immer weniger angehende Ärzte Chirurg werden. "Von 100 Studenten wählen nur noch zehn diese Fachrichtung", sagte Anthuber im Gespräch mit der PNP. "Das sind viel weniger als noch vor etwa 30 Jahren." Die Arbeitsbelastung, der Stress und die Verantwortung schreckten viele ab.

Stefan Nowack, Werkleiter des Passauer Klinikums, sagt: "Die Ausbildung zum Chirurgen ist sehr lange und sehr anspruchsvoll, weshalb sich viele Ärzte für ein anderes Fachgebiet entscheiden." Dazu kommt: "In manchen Teilgebieten ist man weitgehend an das Krankenhaus gebunden", berichtet Christian Jurowich, Leiter der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie in Altötting.

Das zweite Problem: "Die größeren Städte sind viel reizvoller", so Matthias Anthuber. "Viele Studenten bleiben an ihrem Studienort und entscheiden sich lieber für Erding als für Rotthalmünster", gibt er ein Beispiel. Oft könnten Stellen deshalb nur durch Ärzte aus dem Ausland besetzt werden. Rund 60 Prozent der Chirurgen in der Facharztausbildung kommen aus dem Ausland, schätzt er. − red/dpaMehr dazu lesen Sie kostenlos auf PNP Plus und in der Dienstagsausgabe der Passauer Neuen Presse.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Ein Alztaler gibt im Internet vor, für Veranstaltungen Eintrittskarten zu verkaufen. Auf der Internet-Seite des Alztalers finden sich viele weitere Fantasie-Angebote. −Symbolfoto: dpa

Ein Mann aus dem Alztal fantasiert im Internet von Veranstaltungen und bietet dafür Eintrittskarten...



Wie von unsichtbaren Fäden gezogen wandern 30 Kühe über die Weide - alle in der selben Richtung. Dieses auffällige Bild bietet sich täglich allen Vorbeikommenden an der B8 bei Hausbach nahe Sandbach im Landkreis Passau. −Foto: Rücker

Wie von unsichtbaren Fäden gezogen wandern 30 Kühe über die Weide - alle in der selben Richtung...



−Symbolfoto: dpa

Die Brandl Maschinenbau GmbH schließt das Werk in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut)...



BMW-Personalchefin Milagros Caiña-Andree will ihren Mitte 2020 auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern. −Foto: Tobias Hase/dpa

BMW-Personalchefin Milagros Caiña-Andree will ihren Mitte 2020 auslaufenden Vertrag aus persönlichen...



Niklas Süle (l-r), Benjamin Pavard, Thiago und Javi Martinez jubeln mit Torschütze Thomas Müller vom FC Bayern München über den Treffer zum 3:0. - Matthias Balk/dpa

Angetrieben von Philippe Coutinho ist der FC Bayern München mit dem obligatorischen Auftaktsieg in...





Der Landshuter Landrat Peter Dreier bleibt dabei: Seine Behörde stellt weiterhin keine eine Vorzeugnisse für Viehtransporte in Länder außerhalb der EU, in denen das Tierwohl in seinen Augen gefährdet ist, aus. −Symbolfoto: dpa

Der Landshuter Landrat Peter Dreier hat seine Behörde angewiesen, auch weiterhin keine Vorzeugnisse...



Das Verwaltungsgebäude der Krones AG in Neutraubling. −Foto: dpa

Die Krones AG in Neutraubling (Landkreis Regensburg) will in Deutschland 300 bis 400 Stellen abbauen...



Wenn die Waldrappe während der menschengeführten Migration den Fluggeräten hinterher in Richtung Toskana fliegen, entstehen eindrucksvolle Aufnahmen. −Foto: Waldrappteam

Kürzlich sind 29 junge Waldrappe begleitet von zwei Fluggeräten mit dem Burghauser (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Die Brandl Maschinenbau GmbH schließt das Werk in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut)...



Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) spricht bei der Pressekonferenz. - Foto: Nicolas Armer

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stößt mit seiner Ankündigung, ein Viertel der aus Seenot...