• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.07.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunstein  |  17.05.2019  |  21:04 Uhr

Landratswahl in Traunstein: Gisela Sengl fordert Siegi Walch heraus

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Kandidatenkarussell für die Landratswahl im kommenden Jahr im Landkreis Traunstein nimmt Fahrt auf. Sicher kandidieren Amtsinhaber Siegfried Walch (CSU) und MdL Gisela Sengl (Grüne). Sie werden es mit mindestens fünf, vielleicht sogar sechs weiteren Bewerbern zu tun bekommen. −Fotos: dpa/CSU/Grüne

Das Kandidatenkarussell für die Landratswahl im kommenden Jahr im Landkreis Traunstein nimmt Fahrt auf. Sicher kandidieren Amtsinhaber Siegfried Walch (CSU) und MdL Gisela Sengl (Grüne). Sie werden es mit mindestens fünf, vielleicht sogar sechs weiteren Bewerbern zu tun bekommen. −Fotos: dpa/CSU/Grüne

Das Kandidatenkarussell für die Landratswahl im kommenden Jahr im Landkreis Traunstein nimmt Fahrt auf. Sicher kandidieren Amtsinhaber Siegfried Walch (CSU) und MdL Gisela Sengl (Grüne). Sie werden es mit mindestens fünf, vielleicht sogar sechs weiteren Bewerbern zu tun bekommen. −Fotos: dpa/CSU/Grüne


Öffentlich richten die Parteien und politischen Gruppierungen im Landkreis Traunstein noch den Blick auf die Europawahl am Sonntag in einer Woche – intern haben aber die Vorgespräche für die Kommunalwahlen im kommenden Jahr längst begonnen. Die Schlüsselposition nehmen dabei die Landratskandidaten ein, und dafür nimmt das Kandidatenkarussell allmählich Fahrt auf.

Siegfried Walch

Siegfried Walch

Siegfried Walch


Fast alle Fraktionen hielten sich bei einer Umfrage der Heimatzeitung zwar noch bedeckt, was Namen angeht. Klar ist jedoch, dass Amtsinhaber Siegfried Walch (CSU) aus Inzell wieder antreten will, und dass er zumindest einen Gegenkandidaten mehr bekommt als 2014. Sieben Gruppierungen haben signalisiert, sicher einen Bewerber ins Rennen schicken zu wollen, eine mehr als bei der vergangenen Landratswahl. Wie vor sechs Jahren wollen CSU, SPD, FW/UW, Grüne, ÖDP und Bayernpartei nominieren, neu im Boot ist die FDP. Zudem ist bei der AfD noch keine Entscheidung gefallen – möglicherweise steht also sogar ein achter Kandidat auf dem Landrats-Wahlzettel.

Gisela Sengl

Gisela Sengl

Gisela Sengl


Die Grünen bestätigten der Heimatzeitung exklusiv, was die Spatzen seit längerem von den Dächern pfiffen: Gisela Sengl, Landtagsabgeordnete aus Sondermoning, will sich bewerben und Siegfried Walch herausfordern. − rse

Einen ausführlichen Überblick nach der Umfrage bei den Parteiverantwortlichen lesen Sie kostenlos in der Wochenend-Ausgabe auf PNP Plus und in Ihrer Passauer Neuen Presse/Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und Südostbayerischer Rundschau (Online-Kiosk).






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Wenige Stunden nach dem tödlichen Angriff auf einen Niederbayern wurde der Verdächtige festgenommen. −Foto: Dusko Marusic/PIXSELL

Wegen eines missverstandenen Kompliments soll ein Mann aus Zagreb den 23-jährigen Patrick B...



Das Bild spricht Bände. Die überglücklichen Geschwister Ramona und Michael mit ihrem "Tiger". −Foto: privat

Seine Abenteuerlust scheint Kater "Tiger" vergangen zu sein: Vor sechs Jahren ist der Vierpfoter...



Bei einem Unfall mit einem Erlkönig von BMW ist im Juni 2018 eine Frau ums Leben gekommen. Nun wurde der Fahrer verurteilt. −Foto: km

Er wollte seiner zukünftigen Schwiegermutter ihren großen Wunsch erfüllen: Eine gemeinsame Testfahrt...



Die Gründer von "mymuesli" dementieren die Verkaufs-Gerüchte: Philipp Kraiss (v.l.), Max Wittrock und Hubertus Bessau. − Foto: mymuesli/Archiv

Steht das Passauer Vorzeige-Start-up "mymuesli" vor dem Verkauf? Nein, betonen die Gründer...



Die A94 zieht sich durchs Land. Spätestens Ende Oktober sollen die wesentlichen Arbeiten beendet und der Lückenschluss in Oberbayern vollbracht sein. −Fotos: Kleiner

Maximal 15 Wochen sind es noch, dann kann von Marktl (Lkr. Altötting) bis München durchgehend auf...





Kaum zu stoppen war in Durchgang eins Kasim Rabihic, hier versucht es Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Die Neugier war groß. Fast 2000 Zuschauer pilgerten am Freitagabend an den Reuthinger Weg nach...



Viele neue Gesichter beim TSV Kastl: Zum Team von Trainer Jürgen Gal (rechts), dem Sportlichen Leiter Jochen Brehm (hinten von links) und dem künftigen Teamkoordinator Michael Endlmaier gehören jetzt Johannes Hecker, Cheikh Diop, Sebastian Hager, Dionysios Konstantatos, Co-Trainer Franz Hinterberger sowie Benjamin Stelzer (vorne von links), Jubril Oseni, Yunus Karayün, Michael Adade und Erol Kolbeck. −Foto: Nöbauer

Lange haben sich die Verantwortlichen beim Fußball-Landesligisten TSV Kastl bedeckt gehalten...



Rückkehrer Chris Brückl zeigte eine gute Partie. −Foto: Lakota

Vier Tage nach dem blamablen 0:1 gegen den Bezirksligisten Grafenau hat der SV Schalding sein...



Sieger beim Erdinger Meister-Cup: Türkgücü München. −Foto: BFV

Nächster Coup der Neu-Regionalligisten Türkgücü München. Der Mannschaft von Trainer Reiner Maurer...



Der 51-malige Nationalspieler Argentiniens, Martin Demichelis (links), tritt mit der U19 des FC Bayern am Samstag zum glänzend besetzten 1. TTL-Cup beim TV Altötting an. −Foto: dpa

Ein Fußballfest mit großem Rahmenprogramm steigt am morgigen Samstag im Ludwig-Kellerer-Stadion beim...





Der Ex-Rieder Philipp Hartl (rechts/gegen Eymen Brahim vom SV Wacker Burghausen) fehlt am Samstag, 13. Juli, in Pullach – die Spielgenehmigung, die der SVK vom Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) erwartet, ist noch nicht eingetroffen. −Foto: Butzhammer

Nur vier Tage nach dem letzten Testmatch (1:4 beim Regionalligisten SV Wacker Burghausen) startet...



Die Neuen des SVK (obere Reihe, von links): Co-Trainer Alex Harsch (wie bisher), Luca Obirei (SV Wacker Burghausen U19), Philipp Hartl (SV Ried II), Kevin Kostner (TSV Tittmoning), Christoph Dinkelbach (SV Pullach), Co-Trainer Seppi Weiß (bisher Spielertrainer SC Inzell); vordere Reihe, von links: Hannes Kraus, Waldemar Daniel (beide SB Chiemgau Traunstein), Torwart Andreas Mitter (TV Obing), Maxi Probst (SB Chiemgau Traunstein) und Maxi Reiter (SV Wacker Burghausen U19). −Foto: Wengler

Ab diesem Samstag (13. Juli) zählt’s für die Bayernliga-Fußballer des SV Kirchanschöring...



Italiens Innenminister Matteo Salvini spricht in einer TV-Sendung. Auf der Monitorwand im Hintergrund: Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete. - Foto: Carlo Cozzoli/LaPresse via ZUMA Press

Italiens Innenminister Matteo Salvini hat Frankreich "Heuchelei" vorgeworfen...



Zwischen 9 und 13 Uhr verteilen Helfer der Feuerwehr am Montag an der Messehalle Mineralwasser. −Foto: Stadt

Die Nachrichtenlage ist etwas verwirrend. Nachdem am Sonntagnachmittag kurzzeitig auf Facebook...



Zu Gast in München: Ungarns Außenminister Péter Szijjártó (rechts) im Gespräch mit unserem Korrespondenten Alexander Kain. Szijjártó ist ein Vertrauter des ungarischen Regierungschefs Viktor Orban. −Foto: Burger

Ungarns Außenminister Péter Szijjártó greift den EVP-Fraktionschef im Europaparlament...