• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.09.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau/Deggendorf/Trostberg  |  06.07.2019  |  19:30 Uhr

Regionale Produkte im Trend: Mehr junge Leute kaufen auf dem Markt

von Barbara Forster

Lesenswert (7) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Passauer Studentin Simone Jung geht gerne auf den Wochenmarkt im Klostergarten. −Foto: Forster

Die Passauer Studentin Simone Jung geht gerne auf den Wochenmarkt im Klostergarten. −Foto: Forster

Die Passauer Studentin Simone Jung geht gerne auf den Wochenmarkt im Klostergarten. −Foto: Forster


"Die Kunden – insbesondere junge Leute – wollen wissen, wo ihr Essen herkommt", sagt Bernd Ohlmann vom Handelsverband Bayern. Das vermittle Sicherheit. Der Besuch auf dem Wochenmarkt und der Kauf regionaler Produkte in Bayern werden Ohlmann zufolge zunehmend beliebter.

Diesen Trend gebe es aber schon länger. Vor allem für jüngere Generationen spiele dabei auch der Aspekt des Klimaschutzes eine wichtige Rolle: Statt nach Obst und Gemüse zu greifen, das auf Containern verschifft wurde, würden junge Leute lieber Ware aus der Region kaufen. "Regionale Produkte sind Frequenzbringer, die Leute aus der Stadt genauso wie aus dem Umland auf den Markt locken."

Mehr dazu:
- Containern ist strafbar: Frauen aus Passau fordern Legalisierung
- Leben (fast) ohne Plastik: Eine Passauer Studentin macht’s vor

Wert legt darauf auch die Passauer Studentin Simone Jung, die wöchentlich auf dem Markt im Klostergarten einkauft. In den Supermärkten komme das Gemüse oft aus ferneren Ländern wie Asien. Das muss nicht sein, so die Meinung der Studentin. Für regionale Lebensmittel würde sie durchaus auch tiefer in die Tasche greifen. Wobei sie auf dem Wochenmarkt nur unwesentlich mehr Geld ausgeben müsse im Vergleich zu Obst- und Gemüse-Einkäufen im Supermarkt.

In Trostberg liegt die Organisation des Wochenmarktes in den Händen der Deutschen Marktgilde. Eva-Maria Kamrad, Niederlassungsleiterin der Niederlassung im Bereich Bayern, sagt: "Wir haben auch junge Leute." Für ältere Leute sei der Wochenmarkt eine "Tradition", aber man habe schon das Glück in Trostberg, ein gemischtes Publikum zu haben. Hin und wieder werden auch kleine Aktionen angeboten, informiert Kamrad. − dpa/pnpDen kompletten Bericht lesen Sie kostenlos mit PNP Plus und am Wochenende in Ihrer PNP (Online-Kiosk).






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Der Sänger, Entertainer und Schauspieler Patrick Lindner freute sich im vollen Aldersbacher Festzelt über die von Kollegin Nicki (r.) und Verlegerin Angelika Diekmann überreichte gläserne Trophäe des Internationalen Volksmusikpreises. −Fotos: Thomas Jäger

Einmal mehr zu einer Hochburg von Musik, Brauchtum und Kunsthandwerk wurde der Markt Aldersbach im...



Im Kindergarten in der Dorf an der Pram fiel nach mehreren Stunden auf, dass ein Bub (3) fehlte. Die Fahrerin hatte ihn im Kindergartenbus vergessen. −Foto: Scharinger

Diese Stunden müssen ganz schön hart für einen Dreijährigen gewesen sein: Der Bub aus Dorf an der...



Mit besonders aufdringlichen Gaffern haben es Rettungskräfte in Penzberg im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau kürzlich zu tun gehabt. −Symbolbild: Wolf/dpa

Mit besonders aufdringlichen Gaffern haben es Rettungskräfte in Penzberg im oberbayerischen...



−Symbolbild: Wolf

Drei Schüler im Alter von 15 und 16 Jahren haben einem 58 Jahre alten Mann am Montag in Penzberg...



−Symbolfoto:; Adam

Ein Radfahrer hat sich am Samstag bei einem Sturz in Ruhpolding (Landkreis Traunstein) tödliche...





−Symbolfoto: dpa

Die Brandl Maschinenbau GmbH schließt das Werk in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut)...



−Symbolfoto: dpa

Mit einer Bundesratsinitiative will Bayern die Regelung für die tägliche Höchstarbeitszeit von zehn...



Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes. −Foto: dpa

Laut Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, sind die zunehmenden...



Der Landshuter Landrat Peter Dreier bleibt dabei: Seine Behörde stellt weiterhin keine eine Vorzeugnisse für Viehtransporte in Länder außerhalb der EU, in denen das Tierwohl in seinen Augen gefährdet ist, aus. −Symbolfoto: dpa

Der Landshuter Landrat Peter Dreier hat seine Behörde angewiesen, auch weiterhin keine Vorzeugnisse...



Das Verwaltungsgebäude der Krones AG in Neutraubling. −Foto: dpa

Die Krones AG in Neutraubling (Landkreis Regensburg) will in Deutschland 300 bis 400 Stellen abbauen...