• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.09.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Hutthurm  |  16.08.2019  |  19:41 Uhr

Am Abgrund: Lkw-Bergung nach über drei Tagen geglückt + Video

Lesenswert (11) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






−Foto: PNP

−Foto: PNP

−Foto: PNP


Am Dienstag ist ein Lkw bei Hutthurm (Landkreis Passau) steckengebliebenen. Nach mehreren missglückten Versuchen ist am Freitag die Bergung geglückt.

Das Navi hatte den Fahrer in die enge und kurvige Straße im Hutthurmer Ortsteil Aumühle gelotst. Anwohner konnten seitdem ihre Häuser nicht mehr mit dem Auto erreichen. Weil der Lkw direkt über den Gleisen der Ilztalbahn stand, war der Bahnverkehr eingestellt.

Mehr zum Thema:
- Lkw am Abgrund: Erste Erfolge beim dritten Bergungsversuch + Video
- Lkw am Abgrund: Bergung scheitert - neuer Versuch am Freitag + Video
- Lkw steckt seit drei Tagen fest: Neuer Bergungsversuch

Am Freitagvormittag hatten zwei Abschleppunternehmen mit rund 15 Helfern in der Straße bei Hutthurm mit den Vorbereitungen für die Bergung begonnen. Oberhalb des Lastwagens baggerten die Spezialisten eine Plattform in den Hang. Auf dieser wurden zwei Bagger abgestellt, um den Lkw mit Stahlseilen aus seiner derzeitigen Position zu ziehen, erklärte der Sprecher. Dafür mussten mehrere Bäume gefällt werden.

Mit den Seilen wurde der Anhänger laut PNP-Informationen vor Ort Zentimeter für Zentimeter auf die Straße gezogen. Die Zugmaschine wurde seitlich von zwei Bergeunternehmen gesichert. Seit dem späten Nachmittag steht der Lkw wieder komplett auf der Straße. Laut PNP-Informationen ist die Lenkachse kaputt.

Gegen 20.15 Uhr dann endlich die Entwarnung: Die Bergung ist laut Polizei geglückt. Ab circa 21 Uhr ist die Straße für Autos wieder freigegeben, für Lkw bleibt sie vorerst gesperrt. Auch die Ilztalbahn kann ihren regulären Bahnverkehr wieder aufnehmen. − age/dpa/vrMehr dazu lesen Sie kostenlos auf PNP Plus und in der Samstagsausgabe der Passauer Neuen Presse (Online-Kiosk)

Die Vorbereitungen für den Bergungsversuch am Freitag sehen Sie in unserem Video:






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Wie von unsichtbaren Fäden gezogen wandern 30 Kühe über die Weide - alle in der selben Richtung. Dieses auffällige Bild bietet sich täglich allen Vorbeikommenden an der B8 bei Hausbach nahe Sandbach im Landkreis Passau. −Foto: Rücker

Wie von unsichtbaren Fäden gezogen wandern 30 Kühe über die Weide - alle in der selben Richtung...



Grüne Symbole mit weißen Rehen zeigen Gefahrenstellen an. −Fotos: wuidi GmbH

Wenn es herbstelt und die Dämmerung wieder früher einsetzt, ist die Gefahr vor Wildunfällen...



In einem Facebookpost hat Minister Bernd Sibler dieses Foto eines kaputten Außenspiegels gepostet, nachdem er auf der A3 mit einem Lastwagen kollidiert war. −Screenshot: dao

Der bayerische Wissenschaftsminister Bernd Sibler war am Dienstag in einen Unfall auf der A3 bei...



Ein schwerer Unfall mit drei Lastwagen hat sich am Dienstagnachmittag auf der A3 im Kreis Regensburg ereignet. Ein Fahrer wurde nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt. −Foto: Alexander Auer

Ein schwerer Unfall mit drei Lastwagen hat sich am Dienstagnachmittag auf der A3 im Kreis Regensburg...



Der Landshuter Landrat Peter Dreier bleibt dabei: Seine Behörde stellt weiterhin keine eine Vorzeugnisse für Viehtransporte in Länder außerhalb der EU, in denen das Tierwohl in seinen Augen gefährdet ist, aus. −Symbolfoto: dpa

Der Landshuter Landrat Peter Dreier hat seine Behörde angewiesen, auch weiterhin keine Vorzeugnisse...





Als Fairtrade-Gemeinde wird Burgkirchen/Alz demnächst ausgezeichnet und gilt somit als Botschafter...



−Symbolfoto: dpa

Mit einer Bundesratsinitiative will Bayern die Regelung für die tägliche Höchstarbeitszeit von zehn...



Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes. −Foto: dpa

Laut Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, sind die zunehmenden...



Der Landshuter Landrat Peter Dreier bleibt dabei: Seine Behörde stellt weiterhin keine eine Vorzeugnisse für Viehtransporte in Länder außerhalb der EU, in denen das Tierwohl in seinen Augen gefährdet ist, aus. −Symbolfoto: dpa

Der Landshuter Landrat Peter Dreier hat seine Behörde angewiesen, auch weiterhin keine Vorzeugnisse...



Das Verwaltungsgebäude der Krones AG in Neutraubling. −Foto: dpa

Die Krones AG in Neutraubling (Landkreis Regensburg) will in Deutschland 300 bis 400 Stellen abbauen...