• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.11.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Halle  |  09.10.2019  |  19:31 Uhr

Schütze von Halle wohl Einzeltäter - Seehofer: "Antisemitischer Angriff"

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der mutmaßliche Täter marschierte mit einem Gewehr durch Halle. −Foto: Andreas Splett / ATV-Studio Halle / AFP

Der mutmaßliche Täter marschierte mit einem Gewehr durch Halle. −Foto: Andreas Splett / ATV-Studio Halle / AFP

Der mutmaßliche Täter marschierte mit einem Gewehr durch Halle. −Foto: Andreas Splett / ATV-Studio Halle / AFP


Bei der Attacke in Halle sind nach Angaben des Bundesinnenministeriums zwei Menschen getötet und mehrere Menschen verletzt worden. "Nach dem derzeitigen Stand der Erkenntnisse müssen wir davon ausgehen, dass es sich zumindest um einen antisemitischen Angriff handelt", sagte Innenminister Horst Seehofer (CSU) am Mittwochabend.
(Einen Liveblog mit allen aktuellen Entwicklungen finden Sie am Ende des Berichts)

Nach Informationen aus Sicherheitskreisen deutet alles auf einen Einzeltäter hin. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur. Demnach soll es sich um den Mann handeln, über dessen Festnahme die Polizei zuvor informiert hatte. Zunächst waren die Ermittler von mehreren Angreifern ausgegangen. Der Täter von Halle ist nach dpa-Informationen aus Sicherheitskreisen ein 27-Jähriger, der mutmaßlich in Sachsen-Anhalt wohnt. Es sei davon auszugehen, dass Stephan B. deutscher Staatsangehöriger sei und die Tat einen rechtsextremistischen Hintergrund habe, hieß es am Mittwoch.

Mann soll Tat gefilmt haben

Der Angreifer von Halle in Sachsen-Anhalt hat seine Tat gefilmt und ein 35-minütiges Video ins Internet gestellt. Wie das auf die Überwachung extremistischer Websites spezialisierte US-Unternehmen SITE am Mittwoch mitteilte, filmte der Täter seinen Angriff offenbar nach dem Vorbild des Anschlags im neuseeländischen Christchurch. Das mit einer Stirnkamera aufgenommene Video stellte er auf eine Videospielplattform online. Auf Englisch sagte er kurz vor der Abgabe der Schüsse, die "Wurzel aller Probleme sind die Juden". In Christchurch hatte ein australischer Rechtsextremist im März in zwei Moscheen mehr als 50 Menschen getötet. Er hatte den Anschlag live im Internet übertragen. − dpa/afp

Die Entwicklungen im Liveblog



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am



Anzeige











Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. −Foto: dpa

Markus Söder, CSU-Vorsitzender und bayerischer Ministerpräsident, hat die Niedrigzinspolitik der EZB...



Sind froh darüber, sich nach über 60 Jahren wiedergefunden zu haben: Gisela Först und Sepp Wolfgruber. Ihre Romanze begann 1950. −Foto: Schick

Die schönsten und kuriosesten Liebesgeschichten schreibt immer noch das Leben selbst - auch im hohen...



In Ergolding im Kreis Landshut hat sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. −Foto: km

In Ergolding im Kreis Landshut hat sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet...



Der Kalteck-Prozess am Landgericht Deggendorf erregte zum Auftakt am 14. Oktober das Interesse zahlreicher Medienvertreter. Während an den folgenden Verhandlungstagen lediglich lokale Medien vertreten waren, wird bei der Urteilsverkündung am Freitag wieder mit einem Ansturm von Fernsehteams gerechnet. −Foto: Roland Binder

Es ist ein Fall, der bewegt. Beim Kalteck-Prozess, der seit dem 14. Oktober am Landgericht...



Walter Freiwald ist tot. −Foto: dpa

Der Fernseh-Moderator Walter Freiwald ist tot. Freiwald, der vor allem mit der Sendung "Der Preis...





Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern, kämpft mit den Tränen während der Jahreshauptversammlung. −Foto: Tobias Hase/dpa

Uli Hoeneß kämpfte bei seiner großen Abschiedsshow immer wieder mit den Tränen und kostete die...



Wegen eines Stromausfalls war am Samstagmorgen kein Zugverkehr am Münchner Hauptbahnhof möglich. −Symbolbild: dpa

Stromausfall mit Folgen: Am Münchner Hauptbahnhof ging am Samstagmorgen zeitweise gar nichts mehr...



In unserer Video-Serie "Aus Omas Küche" erklärt Ihnen Maria Maierhofer, wie man das süße Hefegebäck "Schusterbuam" macht. Screenshot: Weidlich

Nach zwei Suppen und einer Hauptspeise kocht Ehrenkreisbäuerin Maria Maierhofer in der dieswöchigen...



Der Neusiedler See gilt im Winter als Geheimtipp für Genießer mit vielen romantischen, ruhigen Highlights. In der St. Martins Therme können Urlauber bestens entspannen und entschleunigen. Dafür ist der Advent die ideale Zeit. Und auch die pannonischen Adventsmärkte bringen nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. −Fotos: St. Martins Therme & Lodge/Peter Rigaud/Schlosshotel Knappenstöckl

Die etwas andere "Winterfrische": Der Neusiedler See bietet die perfekte Kombination für all jene...



Christian Mürkens will den Betrieb des Vaters aufstocken, damit auch er davon leben kann. Mit Widerstand hatte er nicht gerechnet. −Fotos: Richter

Der Plan von Joachim und Christian Mürkens spaltet derzeit die Gemeinde Schnaitsee im Landkreis...