• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 15.11.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Zwiesel  |  15.10.2019  |  10:19 Uhr

Frau meldet freilaufenden Tiger im Bayerwald - Polizei steht vor Rätsel

von Katarina Cavar

Lesenswert (48) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Treibt sich ein Tiger im Bayerwald herum? Diese Frage gab der Polizei in Zwiesel (Landkreis Regen) am Montagabend Rätsel auf. −Symbolbild: Ameer Al Mohammedaw/dpa

Treibt sich ein Tiger im Bayerwald herum? Diese Frage gab der Polizei in Zwiesel (Landkreis Regen) am Montagabend Rätsel auf. −Symbolbild: Ameer Al Mohammedaw/dpa

Treibt sich ein Tiger im Bayerwald herum? Diese Frage gab der Polizei in Zwiesel (Landkreis Regen) am Montagabend Rätsel auf. −Symbolbild: Ameer Al Mohammedaw/dpa


Treibt sich ein Tiger im Bayerwald herum? Einen solchen will eine Frau am Montagabend in Zwiesel (Landkreis Regen) gesehen haben, wie er direkt vor ihrem Auto die Straße überquerte. Sie rief die Polizei. Die Beamten fanden keinerlei Hinweise auf das Tier - komplett ausschließen konnten sie die kuriose Beobachtung allerdings auch nicht.

Lesen Sie dazu auch:
Taxifahrer kollidiert mit "großem Hamster mit sehr großen Zähnen"

Auf Nachfrage der PNP bestätigte Polizeihauptkommissar Horst Fischl, dass eine Frau an der Aral-Tankstelle in Zwiesel einen Tiger gesehen haben will und dadurch einen Polizeieinsatz auslöste. Das Tier soll direkt vor ihrem Auto über die Straße gelaufen sein. Es sei so groß gewesen, dass dessen Kopf über die Motorhaube ihres Autos ragte. Tatsächlich hat am Zwieseler Grenzlandplatz ein Zirkus seine Zelte aufgeschlagen. Die erste Vermutung der Beamten: Der Tiger ist von dort ausgebüxt. Aber: "Das ist ein Zirkus, der keine Raubtiere hat", sagt Fischl.

Polizei schließt Verwechslung mit Luchs aus

"Das ganze ist völlig undurchsichtig", sagt Horst Fischl. Es gebe keine Hinweise, dass ein Tiger aus einem Zirkus aus der Region vermisst werde. Dass eine Privatperson illegal einen Tiger besitzt, hält der Polizeihauptkommissar für ebenso unwahrscheinlich, wie dass die Frau das Tier mit einem Luchs verwechselt habe. "Ich habe schon einen Luchs gesehen - das geht sich allein von der Größe gar nicht aus." Es gebe allerdings auch keine Hinweise darauf, dass die Frau betrunken war oder unter Drogeneinfluss stand, als sie ihre Beobachtung meldete.

Was hat es also mit dem Zwieseler Tiger auf sich? Eine zufriedenstellende Antwort kann die Polizei darauf nicht geben. "Es gibt keine weiteren Ermittlungen", sagt Horst Fischl. Außer natürlich, die Raubkatze stellt sich doch als real heraus.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Um auszugleichen, dass Diesel und Benzin über den CO2-Preis teurer werden, steigt die Pendlerpauschale für längere Strecken für fünf Jahre. −Symbolbild: dpa

Die Umsetzung des Klimapakets der Bundesregierung kommt voran. Der Bundestag beschloss am Freitag...



Der abgedrängte Fahrer wurde schwer verletzt. −Foto: fib/Eß

Bei einem Überholvorgang ist es laut Polizei am Donnerstagnachmittag gegen 14...



Einen schweren Unfall auf der B20 bei Burghausen haben zwei Autofahrer wohl mit keinen schweren Verletzungen überstanden. −Fotos: Feuerwehr Burghausen

Offenbar Glück im Unglück hatten zwei Autofahrer bei einem schweren Unfall am Donnerstagabend auf...



Überall in Burghausen werden zu Silvester Raketen gezündet, wie das Foto aus dem vergangenen Jahr zeigt. −Foto: Archiv/ Eckschlager

Schon letztes Jahr war sie angekündigt worden, die große Silvesterparty am Burghauser Stadtplatz...



Venus von Aufhausen: eher verschlampt als gestohlen? −F.: Birgmann

In Landshut sind es zwei Weinkelche aus der Renaissance, in Dingolfing die berühmte Venus von...





Überall in Burghausen werden zu Silvester Raketen gezündet, wie das Foto aus dem vergangenen Jahr zeigt. −Foto: Archiv/ Eckschlager

Schon letztes Jahr war sie angekündigt worden, die große Silvesterparty am Burghauser Stadtplatz...



Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und weitere Abgeordnete stimmen bei der 128. Sitzung des Deutschen Bundestages namentlich ab. Debattiert wird der Tagesordnungspunkt "Klimaschutz". - Foto: Jörg Carstensen/dpa

Es betrifft eigentlich jeden in Deutschland, und es geht um mehr Klimaschutz...



Quinoa-Küchle: Wirtschaftsethiker Nick Lin-Hi sieht eine vegane Wende, auf die auch die Bauern reagieren müssen. - Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die Land- und Ernährungswirtschaft steht aus der Sicht des Wirtschaftsethikers Nick Lin-Hi von der...



Stellten das Medizinkonzept vor: (von links) die ärztlichen Leiter der Kliniken Dr. Wolfgang Richter (Mühldorf) und Prof. Michael Kraus, die Landräte Erwin Schneider (Altötting) und Georg Huber (Mühldorf) sowie die Verwaltungsleiter der Kliniken Geschäftsführer Ulrich Hornstein (Mühldorf) und Vorstand Michael Prostmeier (Altötting). −Foto: Schwarz

Nach langen Verhandlungen haben sich die Landkreise Altötting und Mühldorf auf ein medizinisches...



Eine deftige Füllung im knusprigen Nudelteig - Maultaschen zählen zu den Klassikern der bayerischen Küche. −Foto: Weidlich

Ob süß oder auch deftig – Kartoffelmaultaschen durften auf den Esstischen unserer Omas nicht...