• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 15.11.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Prackenbach  |  07.11.2019  |  12:05 Uhr

Pfarrer nach Alkohol-Ausraster verurteilt: Bistum äußert sich

von Jörg Klotzek,Daniela Albrecht

Lesenswert (30) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Pfarrer Josef Drexler ist mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten, stets spielte Alkohol eine gewichtige Rolle. Das weiß Bischof Rudolf Voderholzer (r.) seit längerer Zeit und hat ihm Diakon Andreas Dieterle (l.) zur Seite gestellt. −Foto: Holzfurtner

Pfarrer Josef Drexler ist mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten, stets spielte Alkohol eine gewichtige Rolle. Das weiß Bischof Rudolf Voderholzer (r.) seit längerer Zeit und hat ihm Diakon Andreas Dieterle (l.) zur Seite gestellt. −Foto: Holzfurtner

Pfarrer Josef Drexler ist mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten, stets spielte Alkohol eine gewichtige Rolle. Das weiß Bischof Rudolf Voderholzer (r.) seit längerer Zeit und hat ihm Diakon Andreas Dieterle (l.) zur Seite gestellt. −Foto: Holzfurtner


Nach einem Saufgelage mit einem Freund, der im Landkreis Passau lebt, ist ein katholischer Geistlicher aus Prackenbach (Landkreis Regen) ausgeflippt. Der Mann wurde verurteilt. Nun hat sich das Bistum Regensburg zu dem Vorfall geäußert.

Ein eingeparktes Auto soll der Auslöser gewesen sein. Erst schlug der Pfarrer aus dem Bayerwald um sich, dann beleidigte er alarmierte Einsatzkräfte übel – mit schwerwiegenden Folgen. Sieben Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung lautet das Urteil eines Passauer Strafrichters gegen den Geistlichen.

Dass es sich dabei um Pfarrer Josef Drexler aus Prackenbach handelt, hat das Bistum Regensburg nun von sich aus öffentlich gemacht. "Herr Pfarrer Drexler leidet an einer ererbten Gemütskrankheit, in deren Folge sich auch ein Alkoholproblem einstellte", teilte Bistumssprecher Klemens Neck auf PNP-Anfrage mit. Drexler habe daraus keinen Hehl gemacht. "Seine Pfarrei, seine pfarrlichen Gremien und die Priester der benachbarten Pfarreien wissen davon", schreibt Neck weiter.

Drexler war selbstverständlich um eine Stellungnahme gegenüber unserer Zeitung gebeten worden. Er wollte sich aber nicht öffentlich äußern. Sein Verhalten sei Folge einer Erkrankung, er befinde sich in therapeutischer Behandlung.

Bistum weiß seit Längerem Bescheid

Das Bistum Regensburg, das nach Aussage seines Sprechers Klemens Neck von Pfarrer Drexler selbst über die Vorfälle in Kenntnis gesetzt wurde, stellt sich hinter ihn und sieht ihn seiner Aufgabe als Seelsorger gewachsen: "Zum einen handelt es sich um eher kleinere Pfarreien. Zum anderen übte Herr Pfarrer Drexler nach allem, was wir wissen, seinen priesterlichen Dienst immer mit großer Sorgfalt und hohem Engagement aus. Wir sind zuversichtlich, dass Herr Pfarrer Drexler auch in Zukunft seiner Pfarrei als Priester dienen kann." Weiter schreibt Neck: "Das Bistum hat ihm einen ständigen Diakon zur Seite gestellt. Er darf und soll die Eucharistie mit Traubensaft feiern."

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der Passauer Neuen Presse.



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am



Anzeige











Um auszugleichen, dass Diesel und Benzin über den CO2-Preis teurer werden, steigt die Pendlerpauschale für längere Strecken für fünf Jahre. −Symbolbild: dpa

Die Umsetzung des Klimapakets der Bundesregierung kommt voran. Der Bundestag beschloss am Freitag...



Der abgedrängte Fahrer wurde schwer verletzt. −Foto: fib/Eß

Bei einem Überholvorgang ist es laut Polizei am Donnerstagnachmittag gegen 14...



Einen schweren Unfall auf der B20 bei Burghausen haben zwei Autofahrer wohl mit keinen schweren Verletzungen überstanden. −Fotos: Feuerwehr Burghausen

Offenbar Glück im Unglück hatten zwei Autofahrer bei einem schweren Unfall am Donnerstagabend auf...



Überall in Burghausen werden zu Silvester Raketen gezündet, wie das Foto aus dem vergangenen Jahr zeigt. −Foto: Archiv/ Eckschlager

Schon letztes Jahr war sie angekündigt worden, die große Silvesterparty am Burghauser Stadtplatz...



Venus von Aufhausen: eher verschlampt als gestohlen? −F.: Birgmann

In Landshut sind es zwei Weinkelche aus der Renaissance, in Dingolfing die berühmte Venus von...





Eine deftige Füllung im knusprigen Nudelteig - Maultaschen zählen zu den Klassikern der bayerischen Küche. −Foto: Weidlich

Ob süß oder auch deftig – Kartoffelmaultaschen durften auf den Esstischen unserer Omas nicht...



−Foto: ckl

Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis war die Bahnstrecke zwischen Burghausen und Kastl (Lkr...



Zwei vermisste Seniorinnen haben etwa 120 Einsatzkräfte in Oberbayern auf Trab gehalten. −Symbolbild: dpa

Zwei vermisste Seniorinnen haben etwa 120 Einsatzkräfte in Oberbayern auf Trab gehalten...



Der große Saal des Bürgerzentrums Burgkirchen war am Samstag voller Bücher – mehr als in einer mittleren Bücherei. Über den Erfolg ihrer wohltätigen Veranstaltung freuen sich Kolping-Vorsitzender Erich Birke (links), "Chefbibliothekarin" Gertraud Munt und Zweiter Vorsitzender Klaus Huber. −Foto: Gerlitz

Zu einer gigantischen Bibliothek ist der große Saal des Bürgerzentrums Burgkirchen/Alz am Samstag...



Ein zwölfjähriges Mädchen mit Kinderpornos auf dem Handy - dieser Fall hat vor Kurzem die Polizei in Niederbayern auf den Plan gerufen. −Symbolbild: dpa

Ein zwölfjähriges Mädchen mit Kinderpornos auf dem Handy - dieser Fall hat vor Kurzem die Polizei in...