• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.02.2020



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Dingolfing  |  12.11.2019  |  12:39 Uhr

Archäologen-Panne: Bedeutendes Fundstück wurde wohl verschlampt

von Michael Kronawitter

Lesenswert (16) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Über den Verlust informierten Landrat Heinrich Trapp (rechts) und Kreisarchäologe Dr. Florian Eibl. Trapp hält ein von der Venus angefertigtes Duplikat, das Original ist verschollen. −Foto: Manuel Birgmann

Über den Verlust informierten Landrat Heinrich Trapp (rechts) und Kreisarchäologe Dr. Florian Eibl. Trapp hält ein von der Venus angefertigtes Duplikat, das Original ist verschollen. −Foto: Manuel Birgmann

Über den Verlust informierten Landrat Heinrich Trapp (rechts) und Kreisarchäologe Dr. Florian Eibl. Trapp hält ein von der Venus angefertigtes Duplikat, das Original ist verschollen. −Foto: Manuel Birgmann


Die "Venus von Aufhausen", einer der wichtigsten archäologischen Funde in Deutschland in den vergangenen 25 Jahren, ist verschwunden. Darüber informierte der Besitzer, das Landratsamt Dingolfing-Landau, am Dienstag in einer Pressekonferenz.

Der Verlust des 1997 bei Grabungen in Aufhausen bei Eichendorf (Landkreis Dingolfing-Landau) entdeckten Gefäßes aus der Steinzeit hat sich wohl schon vor Jahren ereignet, fiel aber bislang nicht auf, auch weil es einige bewusst angefertigte Duplikate gibt. Bemerkt wurde er erst diesen Sommer bei einer geplanten Überholung für die neue Steinzeitausstellung in Landau.

Nachdem die internen Recherchen erfolglos blieben, erstattete das Landratsamt Anzeige gegen Unbekannt wegen Diebstahls. Auf Bitten der Polizei ging der Landkreis erst nach der abgeschlossenen Ermittlung an die Öffentlichkeit – vergangene Woche stellten Kripo und Staatsanwaltschaft das Verfahren ein. Eine Straftat könne man vermutlich ausschließen. "Ich sehe es eher im Bereich der Schlamperei", sagt Landrat Heinrich Trapp.

Die Venus ist mit 750.000 Euro gegen Diebstahl abgesichert, weil sie verloren wurde, bekommt der Landkreis nichts erstattet. Noch härter trifft den Landkreis aber der ideelle Schaden. "Unser Herz blutet", sagt der Landrat. Die Venus sei eine "elementare Identifikationsfigur" für den Landkreis.

Mehr dazu lesen Sie kostenlos mit PNP Plus und am Mittwoch in der Passauer Neuen Presse (Landau) am Online-Kiosk.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am















Dr. Gerhard Paulsen (Simon Licht, r) wird von Hofer (Joseph Hannesschläger, l) zum Streit mit seinem ehemaligen Kollegen befragt, der ermordet wurde. Die Szene spielt in der Folge "Schussfahrt in den Tod" der TV-Krimiserie "Die Rosenheim-Cops", die das ZDF am 19.02.2020 zur Primetime um 20.15 Uhr ausstrahlt. −Foto: dpa

Fast auf den Tag genau einen Monat nach dem Tod von Schauspieler Joseph Hannesschläger ermittelt er...



−Symbolfoto: dpa

Ein Streit ist am späten Sonntagabend in einem Lokal in Rosenheim eskaliert: Ein bislang unbekannter...



Pfarrer Dr. Michael Gnan (2.v.l.) besucht zweimal im Monat die deutschen Senioren in Tschechien. Die Graineter SPD-Mitglieder Stefan Moschner (l.), Oliver Belik (5.v.l.), Sepp Kern (6.v.l.), Alt-MdL Gudrun Peters (3.v.r.) und Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl (4.v.l.) begleiteten ihn unlängst. −Foto: PNP

Nur Deutsche sind in der Seniorenresidenz Řasnice in Strážný (Tschechien)...



Eine Familie aus dem Landkreis Traunstein ist nach der Erkrankung am Coronavirus gesund aus den Krankenhaus in Trostberg entlassen worden.

Eine Familie aus dem Landkreis Traunstein ist nach der Erkrankung am Coronavirus gesund aus den...



Mit der Bekanntgabe ihrer Kandidatur hat Sybill Constance de Buer Ende Januar für Schlagzeilen – und in der Stadt auch für Kopfschütteln − gesorgt. Abschrecken lassen will sich die transsexuelle 58-Jährige nicht. −Foto: Kleiner

Die Burghauser Bürgermeisterkandidaten im PNP-Interview. Teil 3: Sybill Constance de Buer (58...





Maria Wilhelms Tipp: "Am besten schmecken ihre Wasserspatzen mit selbstgemachten Apfelmus mit Nelken". −Foto: Bredl

"Viele Hände machen bald ein Ende" - diese Redewendung hat sich das Ehepaar Maria und Fritz Wilhelm...



Am Kirchweidacher Bahnhof steht eine Skulptur in Form eines Skeletts, die einen Aschenbecher in der Hand hält. Dahinter steigt der Rauch von der Heizung für die Gewächshäuser auf. Diese Symbolik fände er bei dem Thema ganz passend, sagt Alexander Schlecht. −Foto: Süß

Als "besonders quälend" beschreibt der Kirchweidacher Alexander Schlecht den tieffrequenten Schall...



−Symbolbild: PNP

Der Tatort war die Sakristei einer Kirche im Landkreis Altötting. Das Schöffengericht Altötting...



Von Passau aus hatte sich am Freitag ein außergewöhnlicher Schwertransport nach Burghausen aufgemacht. Am Samstagnachmittag erreichte der Konvoi die dortige OMV-Raffinerie −Foto: Kleiner

Schwertransporte sind zwischen Passau und Burghausen keine Seltenheit, der Konvoi aber...



Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Gassenhof in Südtirol ist nicht nur für Langlauf- und Skifans ein echtes Paradies. Im Sommer locken Almwanderungen, Hochgebirgstouren und gemütliche Stunden auf der Hütte. −Fotos: www.gassenhof.com

Das Erlebnishotel Gassenhof liegt im idyllischen Ridnauntal, nur rund zehn Kilometer von der Stadt...