• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.12.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berchtesgaden  |  24.05.2013  |  14:32 Uhr

Seehofer eröffnet "Haus der Berge" in Berchtesgaden

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das "Haus der Berge" in Berchtesgaden ist am Freitag, 24. Mai, eröffnet worden. Ministerpräsident Horst Seehofer und Umweltminister Dr. Marcel Huber bezeichneten es als "einzigartiges Umwelterlebniszentrum und innovativen Tourismusmagneten" in Bayern. Von den 19 Millionen Euro Baukosten übernahm der Freistaat 15 Millionen. 3 Millionen Euro kamen von der EU, eine Million aus Drittmitteln. Das Informations- und Bildungszentrum samt Außengelände soll die alpine Natur mit allen Sinnen erlebbar machen.

Das "Haus der Berge" sei an einem der "schönsten Flecken Europas" errichtet worden und stelle ein Paradebeispiel für Umweltschutz und Nachhaltigkeit dar, sagte Seehofer. Die Gründung des Nationalparks vor 35 Jahren bezeichnete er als "Glücksfall für Naturliebhaber, für den Tourismus und für den Freistaat Bayern". Das "Haus der Berge" stelle den Schutz der vielfältigen Flora und artenreichen Tierwelt sowie die Begegnung zwischen Mensch und Natur in den Mittelpunkt.

Bayerns Umweltminister Marcel Huber verwies auch auf den pädagogischen Wert des Zentrums, das auf moderne Umweltbildung setze. Besucher sollten über die Alpen als besonders sensiblen Ökoraum informiert werden. "Das Bewusstsein für die Schönheit unserer Tier- und Pflanzenwelt wächst nur durch eigenes Erleben und Faszination - nicht durch den erhobenen Zeigefinger."

Im "Haus der Berge" gibt es Informationen zum Nationalpark und zur Biosphärenregion Berchtesgadener Land. Es gibt Ausstellungen, ein Kino, eine Bibliothek, einen Laden sowie einen Seminar- und Tagungsraum. Zum Außengelände gehören unter anderem die Themenplätze Wasser, Wiese und Wald und der Panoramaweg mit Ausblick auf das Watzmannmassiv und das Berchtesgadener Tal. Eine "Bergarena" soll die höchsten Bereiche des Nationalparks thematisieren: Gipfel, schroffe Berghänge und ein felsiges Flussbett.

Der Nationalpark Berchtesgaden ist nach Angaben der Staatskanzlei Deutschlands einziger Alpen-Nationalpark. Er hat eine Gesamtfläche von 210 Quadratkilometern und bietet mehr als 1000 Tier-, rund 1000 Blütenpflanzen- und rund 2000 Pilzarten einen Lebensraum. − lby






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am











Nach dem Überfall auf eine Bankfiliale in Obersüßbach läuft im Landkreis Landshut eine Großfahndung nach dem Täter. −Symbolfoto: Jäger

Ein bewaffneter Banküberfall hat sich am Dienstagmittag in Obersüßbach im Landkreis Landshut...



−Foto: dpa

Nur einen Monat nach dem Verbüßen von zweieinhalb Jahren Haft hat ein mehrfach vorbestrafter...



Auf einem A92-Zubringer in Kopfham stießen zwei Autos frontal zusammen. Die Straße war bis 9 Uhr komplett gesperrt. −Foto: Feuerwehr Ergolding

Mehrere Unfälle haben ab dem Dienstagmorgen für starke Verkehrsbehinderungen im Landkreis Landshut...



Eine Mutter und ihr Kind sind bei der Geburt im Klinikum Kulmbach gestorben. −Symbolfoto: Foto: Andrea Warnecke/dpa

Ein tragisches Ende hat eine Geburt am Samstagmorgen im Klinikum Kulmbach genommen: Wie das...



Ein Automotor steht an einem Bahnübergang unter dem Schild mit der Aufschrift "Bei geschlossener Schranke: Bitte Motor abstellen. −Foto:

Wo das Schild so freundlich dankt, braucht man sich eigentlich nicht wundern: Ein Scherzbold oder...





Hielt sich bei Wacker fit: Timo Gebhart. −Foto: Archiv Butzhammer

Noch etwas mehr als einen Monat dauert die Winterpause für die Kicker des Regionalligisten SV Wacker...



Daumen hoch: Nach seinem Burn-Out ist Ex-Wacker-Trainer Uwe Wolf "wieder der Alte". Der 51-Jährige wohnt auch eineinhalb Jahre nach seiner Entlassung noch in Burghausen. −Foto: Butzhammer

Dreieinhalb Jahre war Uwe Wolf Trainer bei Wacker Burghausen. Schnell hat er sich dort durch seine...



Luca Hofmann (Mitte, blaues Hemd), der in dieser Saison bisher nur in Tögings "Zweiter" spielte, schließt sich Kreisligist FC Vilshofen an. −Foto: Butzhammer

Weitere Personalveränderungen meldet das Altöttinger Landkreis-Trio in der Fußball-Landesliga Südost...



Mit 17 das erste Mal Erstliga-Eishockey: Für Simon Gnyp aus Neuötting ist am Donnerstagabend ein Traum in Erfüllung gegangen. −Foto: imago

Für Simon Gnyp ist am Donnerstagabend ein Traum in Erfüllung gegangen: Das 17 Jahre alte...



Schwimmen im Eiswasser ist die Passion von Extremsportler Christof Wandratsch, hier bei Aufnahmen vor Island. An diesem Wochenende startet der 51-Jährige beim Weltcup in Sibirien. −Foto: Klaus Fengler

Kaum hat die Saison der Eisschwimmer begonnen, da jettet das deutsche Aushängeschild dieser Sportart...





Die Dult in Landshut. −Foto: Graf

Die Festwirte und Beschicker auf der Landshuter Dult können aufatmen: Teure Lasershows anstatt der...



Gloria von Thurn und Taxis (Mitte) bei einer Buchvorstellung mit Kardinal Gerhard Ludwig Müller (l.) und ihrem Sohn Albert von Thurn und Taxis.

Die konservative und streng gläubige Regensburger Adelige Gloria von Thurn und Taxis hat in der New...



Die Richter stoppten abermals den Weiterbau eines Windrads bei Pfettrach (Landkreis Landshut). −Foto: Schmid

Es hat Signalwirkung, was das Verwaltungsgericht in Regensburg in Bezug auf den Bau einer...



Nachdem zwei Lkw auf der B20 in Steinach zusammengestoßen waren, blieb die Straße für mehrere Stunden gesperrt. − Foto: Feuerwehr Parkstetten

Wie die Polizei in einer Erstmeldung mitteilt, hat sich ein Verkehrsunfall in Steinach zwischen...



Bei der Überreichung des Goldenen Ehrenzeichens des Trachten-Gauverbandes (von links): Zweiter Vereinsvorsitzender Thomas Straßer, Gebietsvertreter Josef Sperr, Vereinsmusiker Ludwig Weiß und Klaus Berreiter, Vorsitzender des Trachtenvereins Burgkirchen. −Foto: Gerlitz

Ludwig Weiß hat über Jahrzehnte hinweg als Musikant bei Veranstaltungen verschiedener Vereine für...