• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berchtesgadener Land  |  08.02.2018  |  12:33 Uhr

Facebook-Account des Landrats des Berchtesgadener Lands gehackt

von Kilian Pfeiffer

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Facebook-Konto des Landrats des Berchtesgadener Lands, Georg Grabner, wurde gehackt. −Screenshot: Facebook/pnp

Der Facebook-Konto des Landrats des Berchtesgadener Lands, Georg Grabner, wurde gehackt. −Screenshot: Facebook/pnp

Der Facebook-Konto des Landrats des Berchtesgadener Lands, Georg Grabner, wurde gehackt. −Screenshot: Facebook/pnp


Unbekannte haben das private Facebook-Konto vom Landrat des Landkreises Berchtesgadener Land, Georg Grabner, gehackt. In dessen Namen wurden an Bekannte und Freunde Internet-Links verschickt, die nicht von ihm stammen. Grabner bestätigt auf Nachfrage den Hacker-Angriff.

Eigentlich hatte sich Landrat Grabner nichts dabei gedacht, als er am Mittwoch eine Nachricht eines guten Bekannten erhielt, der ihn darauf hinwies, dass er sich doch mal ein Video ansehen sollte. Mit dabei in der Facebook-Nachricht war ein Link, den Grabner anklicken sollte. "Ich habe mir keine sonderlichen Gedanken dabei gemacht, drauf zu klicken", sagt Grabner auf Nachfrage. Im Folgenden wurde Grabner nach seiner E-Mail-Adresse und seinem Passwort gefragt. "Das hätte mich eigentlich stutzig machen sollen", sagt er. Trotzdem tippte er die Daten ein.

Ein Fehler, wie er feststellen sollte. Denn durch die Weitergabe der Daten hatten sich Fremde Zugriff auf sein Konto verschafft. Die ursprüngliche Nachricht des Bekannten stammte nicht von diesem, sondern wurde bereits aus einem gehackten Account verschickt. "Ich ärgere mich unglaublich über mich selbst, dass ich darauf reingefallen bin", sagt Grabner. Selbst ein Erstklässler würde wissen, dass man das eigene Passwort nicht einfach weitergeben solle.

Bekannte weisen Landrat auf ominöse Facebook-Nachrichten von Hacker hin

Das Facebook-Profil von Landrat Georg Grabner wurde gehackt. −Foto: Kilian Pfeiffer

Das Facebook-Profil von Landrat Georg Grabner wurde gehackt. −Foto: Kilian Pfeiffer

Das Facebook-Profil von Landrat Georg Grabner wurde gehackt. −Foto: Kilian Pfeiffer


Mehrere Facebook-Freunde des Landrats erhielten daraufhin Nachrichten im Namen von Georg Grabner. Sie wurden aufgefordert, einem Link zu folgen. "Die stammten natürlich alle nicht von mir", sagt der Landrat, der von "unzähligen Bekannten" auf den Facebook-Missstand hingewiesen wurde. "Hallo Georg. Ich glaube, dein Account wurde gehackt", schrieb einer. Ein weiterer informierte: "Bitte mal auf den Account schauen, ich erhalte seltsame Links zu YouTube."

Grabner reagierte sofort, schrieb den Betroffenen zurück und veröffentlichte eine Nachricht: "Vorsicht! Mein Facebook-Konto wurde gehackt! Nachrichten, die an Euch verschickt wurden, stammen nicht von mir", schrieb er. Und änderte kurz darauf sein Passwort. Das wird er übrigens so schnell nicht mehr weitergeben. "Aus der Sache habe ich definitiv gelernt", sagt er.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer zu Beginn der Pfingstferien in Bayern ist aus Sicht des Deutschen Lehrerverbands gerechtfertigt gewesen. −Symbolfoto: dpa

Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer zu Beginn der Pfingstferien in Bayern ist aus Sicht des...



Ein Jäger hat zwischen zwei Bäumen in einem Wald in Oberösterreich ein Drahtseil gespannt, um Mountainbikern zu schaden. −Symbolfoto: dpa

Die Konstruktion war hochgefährlich und kaum zu sehen: Ein Jäger hat im oberösterreichischen...



Eine Burghauser Bürgerin hat diese Joghurts in einem Mülleimer im Tafelumfeld gefunden und die Tafel informiert. − F.: Privat

Viele Leute sind auf sie angewiesen: die Tafel. In Burghausen (Landkreis Altötting) kommen jede...



Nur noch tot konnte der Bosnier aus dem Wrack seines VW geborgen werden. − Fotos: tb21

Ein 76-jähriger Bosnier ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 12...



Der Ermittlungsrichter des Passauer Amtsgerichts hat die Haftbefehle gegen drei der sechs Tatverdächtigen im Fall der tödlichen Schlägerei aufgehoben. Auch ein vierter Tatverdächtiger ist wieder auf freiem Fuß. −Symbolfoto: Jäger

Gut einen Monat nach der Schlägerei in Passau, bei der der 15 Jahre alte Maurice ums Leben gekommen...





Die vermeintliche Rettung: Mit einem Punktgewinn im Nachholspiel gegen Schalding feierte der FC Pipinsried den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern. Am grünen Tisch könnte dieser jetzt allerdings wackeln. − Foto: Lakota

Die Abschlusstabelle der Regionalliga Bayern steht eigentlich seit eineinhalb Wochen...



Mit einem Erinnerungsgeschenk verabschiedete Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier (rechts) Trainer Andreas Bichlmaier. − Fotos: Zucker

Am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost holte der FC Töging am Samstag gegen den den...



Mario Demmelbauer übernimmt bei Wacker die U15. − Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter wird neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen...





Eine Burghauser Bürgerin hat diese Joghurts in einem Mülleimer im Tafelumfeld gefunden und die Tafel informiert. − F.: Privat

Viele Leute sind auf sie angewiesen: die Tafel. In Burghausen (Landkreis Altötting) kommen jede...



Der Ermittlungsrichter des Passauer Amtsgerichts hat die Haftbefehle gegen drei der sechs Tatverdächtigen im Fall der tödlichen Schlägerei aufgehoben. Auch ein vierter Tatverdächtiger ist wieder auf freiem Fuß. −Symbolfoto: Jäger

Gut einen Monat nach der Schlägerei in Passau, bei der der 15 Jahre alte Maurice ums Leben gekommen...



Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag erstmals das Konzept für ihre neue Ausstellung vor. −Archivfoto: Matthias Balk/dpa

Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag um 19 Uhr erstmals das...



Mehrere Stunden verbrachte der Mann auf der Ingolstädter Polizeiwache. −Symbolfoto: dpa

Schwere Vorwürfe erhebt die Verlobte eines Münchners gegen die Verkehrspolizei Ingolstadt...



Stehen vor einer großen Aufgabe: Architekt Josef Reichenspurner und Pfarrerin Andrea Klopfer. Im Hintergrund die unter Denkmalschutz kommende Dreifaltigkeitskirche. − Foto: Gerlitz

Das Landesamt für Denkmalpflege stuft die Burgkirchner Dreifaltigkeitskirche als Baudenkmal ein...