• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.03.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bischofswiesen  |  27.02.2015  |  09:01 Uhr

Wilderer tötet einen Habicht: Polizei sucht Zeugen

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken








Ein Wilderer hat in Berchtesgaden einen Habicht getötet. Wie die Polizei  mitteilt, ist der geschützte Greiffvogel mit einer Kleinkaliberwafffe erschossen worden. Der Vorfall ist am MIttwochnachmittag geschehen. Als der tote Vogel der Polizei gegen 15 Uhr übergeben wurde, war das Tier noch warm. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Täter  zwischen 13 und 15 Uhr mindestens zwei Mal auf das Tier geschossen  haben muss. Gefunden wurde der Habicht  an  der Silbergstraße im Gemeindebereich von Bischofswiesen.

Der Habicht unterliegt dem Bundesjagdgesetz sowie dem Bayerischen Jagdgesetz. Für Greifvögel gilt eine ganzjährige Schonzeit. Zudem genießt der Habicht den besonderen Schutz europäischer Verordnungen. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), haben den Habicht zum "Vogel des Jahres 2015" gewählt.

Das Töten eines solchen Tieres erfüllt den Strafbestand der Jagdwilderei und kann mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden. Die Polizei Berchtesgaden sucht nun nach Hinweisen auf den Täter und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 08652/94670 melden.

-red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











"Sieht scheiße aus, aber rettet mein Leben" – mit diesem Motto wirbt das Bundesverkehrsministerium und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat für das Tragen von Helmen. Zu dem Spruch posieren auf verschiedenen Motiven leicht bekleidete Models in Dessous und Boxershorts mit Fahrradhelm. −Foto: Verkehrsministerium

Viel nackte Haut, leicht bekleidete Models in Dessous und Boxershorts mit Fahrradhelm auf dem Kopf...



Beim Bau der A94 zwischen München und Passau fehlen weiterhin wesentliche Teilstücke, wie die Karte zeigt. −Foto: Autobahndirektion Südbayern

Seit über 40 Jahren ist eine durchgängige Autobahn von München bis Passau im Gespräch – doch...



Jahrzehntelang gehörte die Passage vor dem Modehaus Oberpaur zum Stadtbild. Jetzt darf sie dicht gemacht werden. −Foto: Schmid

Ausschlaggebend für die Entscheidung war, dass weder der Denkmalschutz noch der Gestaltungsbeirat...



Den letzten Wunsch erfüllte am Mittwoch das Herzenswunsch-Hospizmobil einer 88-Jährigen. Am Friedhof Windberg konnte die 88-Jährige zusammen mit ihren Brüdern noch einmal das Familiengrab besuchen. −Foto: BRK KV Straubing-Bogen

Das Herzenswunsch-Hospizmobils des BRK-Kreisverbandes Straubing-Bogen gibt es seit 2018...



Der 21-jährige Angeklagte, hier mit seinen Verteidiger Dr. Herbert Buchner (links) und Dr. Adam Ahmed (hinten, Mitte), erschien bisher immer im gleichen Pullover vor Gericht, auch zu den Plädoyers am gestrigen 15. Prozesstag. Er soll seine Mutter in Altenmarkt ermordet und ihre Leiche bei Schnaitsee vergraben haben. −Foto: Kretzmer

Eine Jugendstrafe von neun Jahren wegen Totschlags sowie schwerer und gefährlicher Körperverletzung...





Markus Raupach leitet derzeit den Fußball-Stützpunkt am Tassilo-Gymnasium in Simbach. −Foto: Christian Butzhmammer

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach kann einen Nachfolger für Anton Bobenstetter präsentieren...



Aus Studiengründen wird Erlbachs Torwart-Urgestein Klaus Malec nach dieser Saison wohl nicht mehr zum Kader zählen. Beim SVE sucht man jedenfalls schon einen Nachfolger für den 26-Jährigen. −Foto: Butzhammer

Mit dem fast sicheren Klassenerhalt in der Tasche erwartet der Rangsiebte TSV Kastl an diesem 25...





Bis zu drei Hunde wurden in einen viel zu kleinen Käfig gesperrt. Insgesamt waren 69 Tiere im Kleintransporter. Sie sollten von Rumänien nach England, Belgien und Frankreich gebracht werden. −Foto: Bundespolizei Passau

Tierschutz sollte eigentlich anders aussehen. Ein Verein aus Baden-Württemberg hat 65 Hunde und vier...



Die Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff (l-r), Horst Köhler und Joachim Gauck bei einer Gedenkstunde im Bundestag. - Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Der Bundestag hat die finanziellen Regeln für ehemalige Bundespräsidenten und Bundeskanzler...



Nicht drinnen, nicht draußen: Die Europäische Volkspartei (EVP) hat die Mitgliedschaft der rechtsnationalen ungarischen Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orban vorerst auf Eis gelegt. - Foto: Wiktor Dabkowski/ZUMA Wire

SPD und Grüne sehen in der Suspendierung der ungarischen Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor...



Der bayerische Landtag. −Foto: dpa

Die AfD im bayerischen Landtag ist mit ihrer Forderung nach einem Bauverbot für Minarette vollkommen...



Die drei mymuesli-Macher (v.l.) Philipp Kraiss, Hubertus Bessau und Max Wittrock bekennen sich mit einer Millioneninvestition zu ihrem Gründerstandort Passau. −Foto: mymuesli

Die Historie von mymuesli ist eine der unerwartetsten und erfolgreichsten in der deutschen...