• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 27.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berchtesgaden  |  12.10.2015  |  16:49 Uhr

Neue Ausstellung: Fundstücke vom Obersalzberg gesucht

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auch so was wird gesucht: Rest eines SS-Passierscheins, der im unterirdischen Bunker im Obersalzberg gefunden wurde. − Foto: dpa

Auch so was wird gesucht: Rest eines SS-Passierscheins, der im unterirdischen Bunker im Obersalzberg gefunden wurde. − Foto: dpa

Auch so was wird gesucht: Rest eines SS-Passierscheins, der im unterirdischen Bunker im Obersalzberg gefunden wurde. − Foto: dpa


Wer hat in seinem Keller oder auf dem Dachboden noch alte Fotos oder Fundstücke vom Obersalzberg? Die Ausstellungsmacher vom Institut für Zeitgeschichte (IfZ), die derzeit an der Neukonzeption der Dokumentation Obersalzberg feilen, suchen interessante Objekte, die als Exponate in die neue Ausstellung einfließen können.

Seit 1999 beleuchtet die Dokumentation Obersalzberg bei Berchtesgaden in einer Dauerausstellung die Geschichte von Hitlers zweitem Regierungssitz und verbindet dabei die Ortsgeschichte des Obersalzbergs und mit den Schrecken der nationalsozialistischen Diktatur. Im Zuge des geplanten Erweiterungsbaus der Dokumentation, der 2018 eröffnet werden soll, wird auch die Ausstellung neu konzipiert.

Axel Drecoll, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte und fachlicher Leiter der Dokumentation, geht davon aus, dass in vielen Privathaushalten noch eine ganze Reihe spannender Hinterlassenschaften schlummern könnten – sei es von Menschen, die seinerzeit in der Region gelebt haben oder den vielen Besuchergruppen aus ganz Deutschland, die während des "Dritten Reichs" Hitler auf dem Berghof sehen wollten: "Ganz besonders interessieren wir uns für alte Fotoalben aus der Zeit des Nationalsozialismus." Doch auch Objekte aus der Nachkriegszeit oder aus den Jahren vor 1933, als Hitler den Berg als Feriendomizil entdeckte, sind für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler willkommene Leihgaben. Wer derartige Fundstücke besitzt und zur neuen Ausstellung beisteuern will, den bittet das Ausstellungsteam Dokumentation Obersalzberg vom Institut für Zeitgeschichte um Kontaktaufnahme.

Wie das IfZ weiter mitteilt, kann man die Objekte persönlich auch von Historikern begutachten lassen und auch die damit verbundenen Geschichten und Erinnerungen zu Protokoll geben. Alle Leihgeber erhalten freien Eintritt in die neue Dauerausstellung und den Begleitband "Die tödliche Utopie".

Kontakte: Institut für Zeitgeschichte 089/12688150, presse@ifzmuenchen.de oder Dokumentation Obersalzberg, Salzbergstraße 41. 83471 Berchtesgaden 08652 / 94 79 622; Fax: 08652 / 94 79 627; e-Mail: info@obersalzbergwww.obersalzberg.de − red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige











Andrea Nahles (SPD). − Foto: Marco Urban

In der Debatte um Ankerzentren für Asylbewerber hat die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles ein konkretes...



Eine schwarze Rauchsäule steigt über dem Europapark Rust auf. - Foto: Christine Gertler/dpa

Trotz des Großbrandes am Samstagabend will der Europa-Park im baden-württembergischen Rust bereits...



Auch das Wasser im Rothauer See bei Tittling (Landkreis Passau) wird regelmäßg geprüft. − Foto: Archiv Eckelt

Mit überwiegend sommerlichen Temperaturen zeigt sich der Mai in Südostbayern derzeit von seiner...



Ein Gerangel auf einem Campingplatz in Bodenwöhr (Landkreis Schwandorf) hat ein tödliches Ende genommen.  - dpa

Nach einem Gerangel zwischen zwei Männern auf einem Campingplatz in Bodenwöhr (Landkreis Schwandorf)...



Kommandant Sebastian Emmerer (rechts) und Hans Eder können das System für die Pittenharter Feuerwehr gut gebrauchen.

Etwas unscheinbar sieht sie aus, die Erfindung des Pittenharters Hans Eder (Landkreis Traunstein)...





Die vermeintliche Rettung: Mit einem Punktgewinn im Nachholspiel gegen Schalding feierte der FC Pipinsried den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern. Am grünen Tisch könnte dieser jetzt allerdings wackeln. − Foto: Lakota

Die Abschlusstabelle der Regionalliga Bayern steht eigentlich seit eineinhalb Wochen...



Mit einem Erinnerungsgeschenk verabschiedete Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier (rechts) Trainer Andreas Bichlmaier. − Fotos: Zucker

Am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost holte der FC Töging am Samstag gegen den den...



Mario Demmelbauer übernimmt bei Wacker die U15. − Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter wird neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen...





Kopfüber kippte der Porsche Cayenne aus der Garage in den Garten und auf die Terrasse. − Foto: fib

Zu einem kuriosen Unfall ist es im Landkreis Mühldorf am Inn gekommen. Ein Autobesitzer hat mit...



Eine Burghauser Bürgerin hat diese Joghurts in einem Mülleimer im Tafelumfeld gefunden und die Tafel informiert. − F.: Privat

Viele Leute sind auf sie angewiesen: die Tafel. In Burghausen (Landkreis Altötting) kommen jede...



Der Ermittlungsrichter des Passauer Amtsgerichts hat die Haftbefehle gegen drei der sechs Tatverdächtigen im Fall der tödlichen Schlägerei aufgehoben. Auch ein vierter Tatverdächtiger ist wieder auf freiem Fuß. −Symbolfoto: Jäger

Gut einen Monat nach der Schlägerei in Passau, bei der der 15 Jahre alte Maurice ums Leben gekommen...



Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag erstmals das Konzept für ihre neue Ausstellung vor. −Archivfoto: Matthias Balk/dpa

Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag um 19 Uhr erstmals das...



Ein Jäger hat zwischen zwei Bäumen in einem Wald in Oberösterreich ein Drahtseil gespannt, um Mountainbikern zu schaden. −Symbolfoto: dpa

Die Konstruktion war hochgefährlich und kaum zu sehen: Ein Jäger hat im oberösterreichischen...