• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.05.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg/Rosenheim/Pfarrkirchen/Salzburg/München  |  28.09.2016  |  06:30 Uhr

Studentenwohnungen meist leicht zu finden

von Karlheinz Kas und Charlott Friederich

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Blick auf die Fachhochschule Rosenheim. 6000 Studenten gibt es hier, die Wohnungssuche ist nicht annährend so dramatisch wie in den großen deutschen Universitäts-Städten. − Foto: FH

Blick auf die Fachhochschule Rosenheim. 6000 Studenten gibt es hier, die Wohnungssuche ist nicht annährend so dramatisch wie in den großen deutschen Universitäts-Städten. − Foto: FH

Blick auf die Fachhochschule Rosenheim. 6000 Studenten gibt es hier, die Wohnungssuche ist nicht annährend so dramatisch wie in den großen deutschen Universitäts-Städten. − Foto: FH


Pauline Krieger (19) kommt aus Trostberg. Im letzten Jahr hat sie hier am Hertzhaimer Gymnasium ihr Abitur gemacht. Für ihr Studium der Sprachwissenschaften und Informationstechnologie hat sie sich Regensburg ausgesucht. "Die Wohnungssuche war kein Problem, das lief über das Internet, innerhalb von drei Wochen war alles perfekt, es passt alles in meiner WG", sagt die Trostbergerin heute. Sie hatte Glück, denn in vielen Städten haben Studenten damit Probleme – mehr noch als in Vorjahren, wie eine Studie zeigt.

In 52 von 91 deutschen Hochschulstandorten mit mehr als 5000 Studierenden ist die Lage am privaten Wohnungsmarkt stark angespannt. Herausgefunden hat das das Moses Mendelssohn Institut (MMI) zusammen mit dem Immobilienportal WG-Gesucht. de. Ermittelt wurde ein Anspannungs-Index für den studentischen Wohnungsmarkt mit einer Maximal-Anzahl von 100 "Anspannungspunkten". Pro Hochschulstandort sind dabei je 23 Faktoren – wie WG-Preise und Immobilien-Angebote, oder auch die Entwicklung der Studierendenzahlen und die Attraktivität von Universität und Stadt – in die Berechnung miteingeflossen. Die Heimatzeitung hat sich umgehört:

6000 Studentenin RosenheimRosenheim: "Nicht annährend so dramatisch wie in den großen deutschen Universitäts-Städten ist bei uns die Lage. Viele der 6000 Studierenden kommen aus der Region und wohnen noch an ihren jeweiligen Heimatorten", teilte Christian Schwalm, stellvertretender Pressesprecher der Stadt Rosenheim auf Anfrage mit.

Burghausen: Die meisten immatrikulierten Studenten kommen aus dem Umkreis von rund 100 Kilometern, beinahe die Hälfte sogar aus dem Landkreis Alötting selbst. Deshalb ist die Wonungssuche hier vorerst kein Problem.

München: Hier ist die Wohnungssuche sogar deutschlandweit am schwierigsten. An zweiter Stelle steht Frankfurt/Main – mit 78 von 100 Anspannungs-Punkten.

Regensburg: Auch hier hat sich die Lage am privaten Wohnungsmarkt laut MMI-Untersuchung innerhalb der letzten vier Jahre kontinuierlich verschlechtert.

Pfarrkirchen: Hier, am neuen Hochschulstandort im Landkreis Rottal-Inn, ist der besagte Anspannungs-Index gestiegen. Das international ausgerichtete Studienangebot lockt viele Studenten in die Kreisstadt – rund 300 werden es zum kommenden Wintersemester sein.

Deggendorf: Hier sieht die Situation weniger kritisch aus. Laut dem Sprecher der TH, Christian Murauer, stehe trotz der rasant steigenden Studentenzahlen, ausreichend Wohnraum zur Verfügung.

Passau: Hier ist die Anspannung am Wohnungsmarkt im Vergleich zum Vorjahr nur geringfügig angestiegen – von knapp 34 auf 35 Punkte. Damit müsse die Lage im Auge behalten werden, eine akute Wohnungsnot bestehe jedoch auch hier nicht.

Salzburg: Die Hochschulen Salzburgs werden in den nächsten Tagen rund 3000 Neuankömmlinge begrüßen können, die Studentenzahl wird wieder bei über 18000 liegen. Laut Studie ist nicht von einer kritischen Situation am Wohnungsmarkt auszugehen, aber Verbesserungsansätze wurden erarbeitet.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in Ihrer Heimatzeitung vom 28. September 2016 auf der Oberbayernseite (Online-Kiosk) oder als registrierter Abonnent hier.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











"Sofi ist eine liebe Hündin und sucht den Kontakt zum Menschen", weiß Tierpfleger Markus Fuchs, der sie im Freilassinger Tierheim betreut, bis für sie neue Besitzer gefunden werden. −Foto: Stefanie Weschler

"Bleib!" – artig hört Sofi auf das Kommando von Tierpfleger Markus Fuchs und schnappt sich...



−Symbolfoto: dpa

Bei einem Unfall mit zwei Schulbussen sind im oberbayerischen Landkreis Ebersberg laut...



In dieser Pension in Passau wurden die drei Toten gefunden, die durch Armbrust-Schüsse starben. −Foto: Thomas Jäger

Die fünf Toten aus Passau und Wittingen sind nun von der Rechtsmedizin freigegeben worden...



Die drei Frauen, die am Dienstag tot in einer Wohnung in Wien entdeckt wurden, sind verhungert. −Symbolbild: Archiv

Die drei Frauen, die am Dienstag tot in einer Wohnung in Wien entdeckt wurden, sind verhungert...



Für Brückenarbeiten wird die A3 bei Regensburg am Wochenende komplett gesperrt. −Foto: dpa

Die A3 bei Regensburg wird am Samstag von 20.30 Uhr bis Sonntag, ca. 12 Uhr...





Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...



Der Peracher 4:2-Vorrundensieg gegen Mehring endete in Tumulten. Wegen "Verletzung der Platzdisziplin" bekam der FC die drei Punkte vom Sportgericht wieder abgezogen. Dass man jetzt am Samstag Mehrings geplante Meisterfeier platzen ließ, erklären die Peracher mit Personalnot. −F.: Archiv/Butzhammer

Im Oktober wurde das Duell zwischen dem FC Perach und dem SV Mehring in der Fußball-Kreisklasse 3...



Fußball-Ballett: Gegen die Töginger Michael Koppermüller (von links) und Simon Hefter hat Leonhard Thiel in dieser Szene das Nachsehen. Am Ende aber machte Kastls Topstürmer mit seinem 19. Saisontor alles klar. −Foto: Butzhammer

Das letzte Landkreis-Altötting-Derby der Saison in der Fußball-Landesliga Südost ist an den TSV...



Neu beim SV Erlbach: Angreifer Endurance Ighagbon. −Foto: Verein

Einen hochkarätigen Neuzugang hat Fußball-Landesligist SV Erlbach an Land gezogen: Vom...





−Foto: Carsten Rehder/Archiv

Eine 50-Jährige ist laut Polizei am Sonntag von zwei bislang unbekannten Männern im Stadtgebiet von...



Rund 40 illegale Einreisen hat die Bundespolizei am Wochenende festgestellt. −Foto: Armin Weigel/Archiv

Rund 40 Migranten hat die Bundespolizei Rosenheim laut Pressemitteilung bei Grenzkontrollen am...



In einer Umkleidekabine hat ein Unbekannter vor zwei Mädchen sexuelle Handlungen an sich selbst durchgeführt. −Foto: Friso Gentsch/Archiv

In einer Umkleidekabine einer Sporthalle in Landshut hat laut Polizei ein bislang Unbekannter vor...



Geduld aufgebraucht: Nach einem tödlichen Unfall auf der A6 bei Nürnberg hat die Polizei mehrere Gaffer aus dem Verkehr gezogen - und ihnen angeboten, einen Blick auf die Leiche zu werfen. −Foto: News5

Unglaubliche Szenen haben sich am Dienstagvormittag nach einem tödlichen Unfall auf der A6 in...



Rund 20 Einsatzfahrzeuge parkten am Dienstagabend rund um die Asylbewerberunterkunft in der Porschestraße in Landshut. −Foto: Mittermeier

Mit rund 60 Einsatzkräften hat die Landshuter Polizei – mit Verstärkung umliegender...