• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunstein/Berlin  |  02.12.2016  |  18:33 Uhr

Ramsauer, Kofler und Sengl wählen neuen Bundespräsidenten

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






"Eine sehr gute Verfassung mit hervorragenden Artikeln": MdL Gisela Sengl beteiligt sich an einer Plakataktion der Grünen zum 70. Jubiläum der Bayerischen Verfassung. An ihrem Plakat nahe des Traunsteiner Bahnhofs in der Crailsheimstraße legte sie selbst Hand an. − Foto: rse

"Eine sehr gute Verfassung mit hervorragenden Artikeln": MdL Gisela Sengl beteiligt sich an einer Plakataktion der Grünen zum 70. Jubiläum der Bayerischen Verfassung. An ihrem Plakat nahe des Traunsteiner Bahnhofs in der Crailsheimstraße legte sie selbst Hand an. − Foto: rse

"Eine sehr gute Verfassung mit hervorragenden Artikeln": MdL Gisela Sengl beteiligt sich an einer Plakataktion der Grünen zum 70. Jubiläum der Bayerischen Verfassung. An ihrem Plakat nahe des Traunsteiner Bahnhofs in der Crailsheimstraße legte sie selbst Hand an. − Foto: rse


Wenn am 12. Februar die Bundesversammlung im Reichstag in Berlin den neuen Bundespräsidenten wählt, stimmt ein Trio aus dem Landkreis Traunstein mit: Peter Ramsauer (CSU) und Bärbel Kofler (SPD) gehören durch ihr Mandat als Bundestagsabgeordnete automatisch zu den 1260 Männern und Frauen, die darüber entscheiden, wer das Amt von Joachim Gauck übernimmt. Dazu kommt MdL Gisela Sengl (Bündnis 90/ Die Grünen) als einzige Person aus dem Landkreis, die vom Freistaat Bayern entsandt wurde. "Ein einmaliges Ereignis für mich und eine große Ehre", wie die Sondermoningerin bei einem Gespräch mit der Heimatzeitung in ihrem Regionalbüro an der Ludwigstraße in Traunstein sagte.

Drei Kandidaten stehen bis dato fest: Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist der gemeinsame Kandidat von SPD und Union, die Linken haben den Armutsforscher Christoph Butterwegge nominiert, die Freien Wähler den Richter Alexander Hold. Für Gisela Sengl steht fest: "Ich wähle Steinmeier."

Beim Gesprächstermin mit der Heimatzeitung gab Sengl auch bekannt, bei den Landtagswahlen 2018 wieder antreten zu wollen. Weiterer Anlass des Gesprächs war das 70. Jubiläum der Bayerischen Verfassung am Donnerstag (wir berichteten), zu dem die bayerischen Grünen eine Plakataktion gestartet haben. Sengls Plakat hängt nahe des Traunsteiner Bahnhofs in der Crailsheimstraße. − rseEinen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe, 3. und 4. Dezember 2016, von Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und Südostbayerischer Rundschau.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen eine Staatsexamensprüfung wiederholen - weil die Unterlagen nach der Prüfung verloren gegangen sind. − Foto: Uni Passau

Nachdem am Freitag bekannt geworden war, dass die Staatsexamensprüfungen von sieben Passauer...



Ein Jäger aus Oberbayern hat ein grausames Video von einer Drückjagd im Internet veröffentlicht - und erntet nun heftige Kritik vom Jagdverband. −Symbolfoto: dpa

Als die Kugel in den Schädel des Wildschweins einschlägt, hämmert die AC/DC-Musik im Hintergrund...



−Symbolfoto: Wolf

Ein junger Mann hat eine Notärztin in Ottobrunn bei München mit einem Flaschenwurf schwer verletzt...



Jubel in der Nachspielzeit: Torschütze Toni Kroes (r.) und Marco Reus. - Frank Augstein/AP/dpa

Der Weltmeister hat sich mit großer Hingabe und einem Last-Minute-Tor von Toni Kroos ins WM-Rennen...



Herbert Potzel (l), Leitender Oberstaatsanwalt aus Bayreuth, und Jürgen Stadter, Polizeisprecher, sprechen bei einer Pressekonferenz über die Ermittlungen im Fall der Tramperin Sophia L. − Foto: Kathrin Zeilmann/dpa

Im Fall der seit mehr als einer Woche vermissten Tramperin Sophia L. rechnen die Ermittler nicht mit...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga West bestreiten die Simbacher in der Landesliga Südost gleich das Eröffnungsspiel − in Erlbach. − Foto: Geiring

Das wird eine heiße Kiste zum Start: Am Donnerstag, 12. Juli, steigt das offizielle Eröffnungsspiel...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...





Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). −Foto: dpa

Ministerpräsident Markus Söder setzt im Kampf gegen illegale Migration nach Bayern und Deutschland...



Weil er sein Pfefferspray für ein Deo hielt, löste ein Mann aus dem Landkreis Landshut einen Polizeieinsatz aus. −Symbolfoto: dpa

Das war nicht besonders dufte: Ein Mann aus dem Landkreis Landshut hat sich auf einer Toilette...



In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



Eine tödliche Messerstecherei hat sich am Freitagmittag in München ereignet. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. −Symbolfoto: PNP

Ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Männern in München ist für einen der beiden tödlich...