• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.08.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  14.02.2017  |  06:45 Uhr

Handwerkerausbildung im Libanon aus bayerischer Hand

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ausbildungsmöglichkeiten für 500 Jugendliche hat der Freistaat im Libanon geschaffen: Die symbolische Eröffnung vollzogen jetzt "Orienthelfer"-Gründer Christian Springer (l.) und Ministerin Beate Merk. − F.: Orienthelfer

Ausbildungsmöglichkeiten für 500 Jugendliche hat der Freistaat im Libanon geschaffen: Die symbolische Eröffnung vollzogen jetzt "Orienthelfer"-Gründer Christian Springer (l.) und Ministerin Beate Merk. − F.: Orienthelfer

Ausbildungsmöglichkeiten für 500 Jugendliche hat der Freistaat im Libanon geschaffen: Die symbolische Eröffnung vollzogen jetzt "Orienthelfer"-Gründer Christian Springer (l.) und Ministerin Beate Merk. − F.: Orienthelfer


Große Freude herrscht beim Garchinger MdB Tobias Zech. Mit der Eröffnung der Handwerkerschule in Bar Elias wurde jetzt ein großes Projekt im Libanon abgeschlossen, das der Bundestagsabgeordnete mit auf den Weg gebracht hat. 500 Jugendliche aus insgesamt neun Flüchtlingscamps erhalten dort künftig eine schulbegleitende fachpraktische Ausbildung in verschiedenen Bereichen, unter anderem in Sanitär, Elektro, Hotellerie und Altenpflege. 2016 hatte sich eine kleine Altöttinger Delegation ein Bild von der Schule gemacht.

Gemeinsam mit MdB Tobias Zech waren damals Landrat Erwin Schneider und der Altöttinger Bürgermeister Herbert Hofauer zu Gast im Libanon gewesen, einerseits, um sich ein Bild von der sich auch auf den Landkreis auswirkenden Flüchtlingssituation in dem Nachbarland zu Syrien zu machen. Und andererseits, um Projekte zu besichtigen, die vor Ort bei der Bewältigung der Problematik helfen sollen – unter anderem die Handwerkerschule in Bar Elias. Geleitet wird die Einrichtung vom Verein Orienthelfer des Kabarettisten Christian Springer. Fachlich wird das Projekt von den beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft begleitet, die seit über 20 Jahren Berufsbildungsprojekte in Asien, Afrika und Lateinamerika durchführen.

Im Sommer 2016 hatte sich gemeinsam mit Springer und MdB Tobias Zech (M.) eine kleine Altöttinger Delegation ein Bild von der Handwerkerschule gemacht, darunter Landrat Erwin Schneider (3.v.l.). − Foto: Kleiner

Im Sommer 2016 hatte sich gemeinsam mit Springer und MdB Tobias Zech (M.) eine kleine Altöttinger Delegation ein Bild von der Handwerkerschule gemacht, darunter Landrat Erwin Schneider (3.v.l.). − Foto: Kleiner

Im Sommer 2016 hatte sich gemeinsam mit Springer und MdB Tobias Zech (M.) eine kleine Altöttinger Delegation ein Bild von der Handwerkerschule gemacht, darunter Landrat Erwin Schneider (3.v.l.). − Foto: Kleiner


Der Freistaat Bayern unterstützt das Projekt mit rund 400000 Euro, vorangetrieben hat es in der Staatsregierung Europaministerin Beate Merk, der zuvor von MdB Zech der Kontakt mit Christian Springer vermittelt worden war. − red/cklMehr dazu lesen Sie am Dienstag, 14. Februar, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Online-Kiosk) oder hier als registrierter Abonnent.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Christiane Fiebig zeigt die Stelle, an der sie ihr Päckchen gefunden hat. −Foto: Schmid

Das Gebäude war zwar "belegt" – ein Päckchen entgegennehmen konnte aber niemand...



−Foto:Ebert-Adeiki

Am Freitag und in der Nacht auf Samstag hatte die Polizei wieder einiges zu tun am Straubinger...



Das Krad blieb zwischen Traktor und Anhänger stecken und wurde noch circa 20 Meter mitgeschleift. −Foto: fib/Eß

Ein schwerer Unfall hat sich Samstagmittag auf der B15 bei Soyen (Landkreis Rosenheim) ereignet...



Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will eine Reform der Straßenverkehrsordnung...



−Foto: PNP

Am Dienstag ist ein Lkw bei Hutthurm (Landkreis Passau) steckengebliebenen. Nach mehreren...





Mann des Spiels: Buchbachs Christian Brucia (Mitte) erzielte ein Tor selbst und bereitete das zweite vor. −Foto: Butzhammer

Das hat sich der große Meisterfavorit Türkgücü München sicher anders vorgestellt...



Kurzes Gastspiel: Leonhard Thiel (Mitte) verlässt Schalding schon wieder und geht künftig wieder für Kastl auf Torejagd. Johannes Pex (l.) fällt indes mit einer Muskelverletzung verletzt aus. −Foto: Lakota

Das war ein kurzes Gastspiel: Leonhard Thiel (23), der erst vor der Saison aus Kastl gekommen war...





Christiane Fiebig zeigt die Stelle, an der sie ihr Päckchen gefunden hat. −Foto: Schmid

Das Gebäude war zwar "belegt" – ein Päckchen entgegennehmen konnte aber niemand...



Mit dieser Annonce im Deutschen Ärzteblatt (Auflage 370000) sucht die Gemeinde Kollnburg bundesweit nach einem Hausarzt. −Screenshot: Klotzek

Josefa Schmid hat es gewusst. Schon Anfang Juni teilte die Bürgermeisterin von Kollnburg (Landkreis...



Seit Dienstagnachmittag hängt der Lkw auf der Straße nach Aumühle fest. −Foto: Kain

Zwei Bergefirmen und das THW haben abgewunken, nun ist guter Rat teuer: Seit Dienstagvormittag hängt...



Religion haben in Bayern immer weniger Kinder auf ihrem Stundenplan stehen. −Foto: Friso Gentsch/dpa

Gezielte Abmeldungen seien wohl nicht schuld daran, dass immer weniger Schüler in Bayern am...



Stiftsdekan Simon Eibl (Mitte) mit seinen Mitzelebranten Pfarrer Abbé Fulgence Coly aus dem Senegal, Diakon Robert Rehrl aus Teisendorf, Diakon Peter Walter aus Anger und Dechant Nikolaus Erber aus Oberndorf (von links). −Foto: Hannelore Bohm

Ein gelungenes Fest war das Patrozinium in Mariä Himmelfahrt Laufen, verbunden mit dem 25...