• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg/Traunreut  |  13.09.2017  |  12:54 Uhr

Personalengpass bei der Post: Briefkästen bleiben oft tagelang leer

von Thomas Thois

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hektik und Hochdruck am Zustellstützpunkt in der Dr.-Albert-Frank-Straße in Trostberg: Von hier aus verteilen 17 Zusteller die Briefpost per Auto und Fahrrad an die Haushalte in Trostberg, Tacherting und Altenmarkt. Seit Anfang des Monats stapeln sich die aus Rosenheim ankommenden Sendungen aber immer mehr. Die Briefträger kommen wegen eines krankheitsbedingten Personalengpasses kaum mehr hinterher. − Foto: Thois

Hektik und Hochdruck am Zustellstützpunkt in der Dr.-Albert-Frank-Straße in Trostberg: Von hier aus verteilen 17 Zusteller die Briefpost per Auto und Fahrrad an die Haushalte in Trostberg, Tacherting und Altenmarkt. Seit Anfang des Monats stapeln sich die aus Rosenheim ankommenden Sendungen aber immer mehr. Die Briefträger kommen wegen eines krankheitsbedingten Personalengpasses kaum mehr hinterher. − Foto: Thois

Hektik und Hochdruck am Zustellstützpunkt in der Dr.-Albert-Frank-Straße in Trostberg: Von hier aus verteilen 17 Zusteller die Briefpost per Auto und Fahrrad an die Haushalte in Trostberg, Tacherting und Altenmarkt. Seit Anfang des Monats stapeln sich die aus Rosenheim ankommenden Sendungen aber immer mehr. Die Briefträger kommen wegen eines krankheitsbedingten Personalengpasses kaum mehr hinterher. − Foto: Thois


Die Post geht ab in Trostberg, leider im wörtlichen Sinne. In manchen Briefkästen im Stadtgebiet herrscht tagelang gähnende Leere, ehe mit einiger Verzögerung ein ganzer Packen an Briefen und Zeitschriften ankommt. Ein Missstand, auf den die Heimatzeitung von mehreren Lesern aufmerksam gemacht worden ist. Ein Trostberger schimpfte, dass er vier Tage lang auf die Briefpost warten musste und wichtige Unterlagen vermisst, ein anderer konnte seinen "Stern" nicht, wie gewohnt, am Donnerstag lesen, sondern musste bis zum darauf folgenden Mittwoch auf die Wochenzeitschrift warten.

Die Redaktion hat bei der Pressestelle der Deutschen Post in München nachgefragt. Dort bestätigt Sprecher Klaus-Dieter Nawrath die Problematik. "Seit etwa Anfang September läuft die Zustellung in Trostberg nicht so, wie wir uns das vorstellen." Ursache sei ein ungewöhnlich hoher Krankenstand. Die Personaldecke der insgesamt 17 Zusteller, die vom Stützpunkt in der Dr.-Albert-Frank-Straße aus alle Briefsendungen per Auto und Fahrrad an die Haushalte verteilen, sei erheblich ausgedünnt. "Aber wir haben die Problematik erkannt und reagiert", betont Nawrath. So seien drei neue Kräfte eingestellt worden. "Diese befinden sich in der Einarbeitungszeit und sollen baldmöglichst voll einsetzbar sein." So sollte es möglichst noch diese Woche wieder gewährleistet sein, dass die komplette Post, die vom Briefzentrum Rosenheim nach Trostberg kommt, am selben Tag in den Postkästen landet.

Es sei bedauerlich, dass dies in letzter Zeit oft erst einen Tag später der Fall war. "Wie es zu vier oder fünf Tagen Verspätung kommen kann, ist für uns aber nicht nachvollziehbar", sagt Nawrath. Wobei sich die Verzögerungen seines Wissens auf das von den Fahrradzustellern versorgte Trostberger Kerngebiet beschränken. Die Außenbereiche und die ebenfalls von Trostberg aus bedienten Orte Altenmarkt und Tacherting seien nicht betroffen.

Das Problem ungewöhnlich vieler Krankmeldungen habe man auch in Traunreut gehabt, sagt Nawrath. "Dort sind uns aber keine Beschwerden zu Ohren gekommen." Der Heimatzeitung schon: Ein Bürger meldete sich in der Redaktion, weil er Anfang September eine ganze Woche lang keine und dann die gesamte Post auf einmal bekommen habe.

Den ganzen Bericht lesen Sie am 14. September im Trostberger Tagblatt und Traunreuter Anzeiger.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen eine Staatsexamensprüfung wiederholen - weil die Unterlagen nach der Prüfung verloren gegangen sind. − Foto: Uni Passau

Nachdem am Freitag bekannt geworden war, dass die Staatsexamensprüfungen von sieben Passauer...



Ein Jäger aus Oberbayern hat ein grausames Video von einer Drückjagd im Internet veröffentlicht - und erntet nun heftige Kritik vom Jagdverband. −Symbolfoto: dpa

Als die Kugel in den Schädel des Wildschweins einschlägt, hämmert die AC/DC-Musik im Hintergrund...



−Symbolfoto: Wolf

Ein junger Mann hat eine Notärztin in Ottobrunn bei München mit einem Flaschenwurf schwer verletzt...



Ein Man hat bei einem Sonnwendfeuer in Geretsried einen Maßkrug auf einen Polizisiten geworfen. −Symbolfoto: PNP

Eine zunächst friedlich verlaufende Sonnwendfeier in Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)...



Ein Radfahrer hat sich bei der "Panorama Tour" im Oberpfälzer Wald bei einem Sturz tödliche Verletzungen zugezogen. − Foto: News5/Wellenhöfer

Ein 53 Jahre alter Teilnehmer der "Panoramatour Oberpfälzer Wald" ist am Sonntag von seinem Fahrrad...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...



Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga West bestreiten die Simbacher in der Landesliga Südost gleich das Eröffnungsspiel − in Erlbach. − Foto: Geiring

Das wird eine heiße Kiste zum Start: Am Donnerstag, 12. Juli, steigt das offizielle Eröffnungsspiel...





Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). −Foto: dpa

Ministerpräsident Markus Söder setzt im Kampf gegen illegale Migration nach Bayern und Deutschland...



In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



Eine tödliche Messerstecherei hat sich am Freitagmittag in München ereignet. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. −Symbolfoto: PNP

Ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Männern in München ist für einen der beiden tödlich...



Herbert Potzel (l), Leitender Oberstaatsanwalt aus Bayreuth, und Jürgen Stadter, Polizeisprecher, sprechen bei einer Pressekonferenz über die Ermittlungen im Fall der Tramperin Sophia L. − Foto: Kathrin Zeilmann/dpa

Im Fall der seit mehr als einer Woche vermissten Tramperin Sophia L. rechnen die Ermittler nicht mit...